ohne Note
3 Tests
Sehr gut (1,2)
40 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 170,7 cm
Pack­maß: 48 cm
Gewicht: 1750 g
Trag­last: 20 kg
Mehr Daten zum Produkt

Rollei Lion Rock Traveler L im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „... Auch bei Aufnahmen mit schweren Kameras (bis 2,56 kg) kam es nicht zum störenden Absinken, nachdem der Kopf arretiert war. Aufnahmen mit langen Verschlusszeiten (ab 1/8 Sek. mit Selbstauslöser) zeigten keine Spuren von Vibrationen oder Wacklern. Alles in allem ein großes, leichtes, stabiles, gut ausgestattetes Stativ ...“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    3 Produkte im Test

    „... Auch wenn die Arbeitshöhe des kleinsten Stativs wahrscheinlich meist ausreicht, erhält das Lion Rock Traveller L unsere Empfehlung. Es bietet die höchste Flexibilität und mit dem größeren Kugelkopf ein Quäntchen mehr Komfort. Es sei denn, es kommt wirklich aufs Gewicht an ... Für eine Nachfolgeserie wünschen wir uns eine echte Schnellkuppelung der Stativplatte.“

  • „super“ (93,9 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „... Sehr gute, konstante Stabilität bei allen gemessenen Verschlusszeiten. Erstaunlich stabil für das geringe Gewicht. Extrem verwindungssteife Schulter. Ausgezeichnetes Verhältnis von Nutzlast zu Eigengewicht. ... Stativbeine: 28/25/22/19 mm, Schraubklemmen ermöglichen eine große Überlast. Gummi Ummantelung an drei Beinen. Unterste Beinsegmente mit Skalierung. Beinrastungen selbsttätig rückstellend. ...“

zu Rollei Lion Rock Traveler L

  • Rollei Lion Rock Traveler L Black Edition, sehr hochwertiges Carbon Reise-
  • Rollei Lion Rock Traveler L I hochwertiges Carbon Reise-
  • ROLLEI Lion Rock Traveler L Dreibeinstativ Stativ, Höhe offen bis 139 cm
  • ROLLEI Lion Rock Traveler L Dreibeinstativ Stativ, Höhe offen bis 139 cm
  • Rollei Lion Rock Traveler L Black E
  • Rollei Lion Rock Traveler L
  • Rollei Lion Rock Traveler L Black Edition, sehr hochwertiges Carbon Reise-
  • Rollei Lion Rock Traveler (Carbon)
  • Rollei Lion Rock Traveler L Black E.
  • ROLLEI Lion Rock Traveler L, Stativ

Kundenmeinungen (40) zu Rollei Lion Rock Traveler L

4,8 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (90%)
4 Sterne
3 (8%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (5%)

4,8 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lion Rock Traveler L

Enorme Sta­bil­li­tät für Pro­fis auf Rei­sen

Stärken
  1. super stabil
  2. sehr hohe Tragkraft (20 kg)
  3. verhältnismäßig leicht (1,75 kg)
  4. gute Arbeitshöhe (171 cm)
Schwächen
  1. recht hoher Preis

Das Lion Rock Traveler L von Rollei ist ein sehr gut ausgestattetes Reisestativ für Fotografen mit professionellen Ansprüchen und schwerer Ausrüstung. Laut Hersteller hält es bis zu 20 Kilogramm sicher - eine schwere Spiegelreflexkamera mit großem Objektiv sollten Sie ihm also bedenkenlos anvertrauen können. Im Test der Fachzeitschrift "FOTOTEST" überzeugt es mit einer Top-Performance in Sachen Stabilität und toller Ausstattung. Der Kugelkopf verfügt über eine Friktionskontrolle, mit der Sie die Gängigkeit des Kugelgelenks justieren können. Die gute Leistung lässt sich Rollei allerdings auch etwas kosten: Für das Carbon-Staiv werden derzeit knapp 1.000 Euro fällig.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rollei Lion Rock Traveler L

Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 4
Material Carbon
Erhältliche Farben Silber
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 170,7 cm
Minimale Arbeitshöhe 20,5 cm
Packmaß 48 cm
Gewicht 1750 g
Traglast 20 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Bodenhaftung

VIDEOAKTIV 3/2018 - Der Haken an dieser Mittelspinne ist die geringe Bein spreizung, was das Stativ für die tiefe Position einschränkt. Bei maximaler Spreizung hat es immer noch eine Höhe von 63 Zentimetern, was knappe 25 Zentimeter höher ist als beim Sachtler Flowtech 75. Bei der maximalen Höhe liegt es mit 169 Zentimetern auf dem allgemeinen Niveau des Testfelds, wobei dann die Beinspreizung mit 112 Zentimetern für einen ordentlichen Stand sorgt. …weiterlesen