Sehr gut (1,0)
2 Tests
Gut (1,6)
400 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DJ-​Con­trol­ler
Mehr Daten zum Produkt

Roland DJ-808 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten, „Empfehlung“

    „Rolands erster DJ-Controller ist ein rundum gelungenes Gerät, das alle Basisfunktionen zur Steuerung von Serato DJ beherrscht und darüber hinaus eine einzigartige Kreativ-Ausstattung bietet. Die integrierte Drum Maschine und der Voice Transformer liefern einen echten Mehrwert. Beide sind sehr einfach zu bedienen und lassen sich passgenau zur Ergänzung eines DJ-Sets nutzen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Bis auf ein paar kleinere Sachen hat mich die Umsetzung des Konzeptes, eine Drum-Machine in einen DJ-Mixer zu integrieren, überzeugt. ... Dabei geht der Preis mit 1499,- Euro für das Gebotene voll in Ordnung. Andere Mischer mit weniger Funktionen kosten erheblich mehr. Am Klang des Mischers und der TR-S gibt es nichts auszusetzen – hier spielt man in der Oberliga. Lediglich die Sache mit den fehlenden Standalone-Effekten, dem fehlenden Gain-Regler der TR-S-Sektion und dem übereifrigen De-Esser nagen ein wenig am Gesamteindruck.“

zu Roland DJ808

  • Roland DJ-808, DJ Controller, Integrierte Roland TR-Drummaschine, Kicks,
  • Roland DJ-808 238533
  • Roland DJ-808

Kundenmeinungen (400) zu Roland DJ-808

4,4 Sterne

400 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
288 (72%)
4 Sterne
56 (14%)
3 Sterne
28 (7%)
2 Sterne
12 (3%)
1 Stern
20 (5%)

4,4 Sterne

400 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Controller

Datenblatt zu Roland DJ-808

Typ DJ-Controller
Schnittstellen
  • USB
  • MIDI
  • Cinch
  • Klinke

Weiterführende Informationen zum Thema Roland DJ808 können Sie direkt beim Hersteller unter roland.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tipps & Tricks für Faderfox-Controller

Beat - Sie können jetzt das nur im Kopfhörerausgang mit dem Effekt versehene Signal vorhören. EFFEKTE MIT DJ2: JOYSTICK-STEUERUNG Zur Steuerung der Effekte können Sie den auf dem Controller befindlichen Joystick verwenden. Mit diesem können Sie dann beispielsweise bei ausgewähltem Filter-Effekt die Cutoff-Frequenz und Amount gleichzeitig steuern. Um festzulegen, welcher Effekt (von Deck A oder B) gesteuert wird, drücken Sie bitte die Taste [Shift] Å und die schwarze Taste neben der FX-LED Ç. …weiterlesen

Arbeiten mit dem Controller

Beat - Die zugehörigen Dateien liegen im Ordner „Eigene Dateien/NI/Kore/Performances“ und erscheinen direkt im Display des Controllers, von wo aus sie per Druck auf den „Enter“-Button in KORE geladen werden. SOUND ODER PERFORMANCE LADEN Ebenso wie Performances kann man über den Controller auch einzelne Sounds auswählen und direkt in die Software laden. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchen Komponenten (Instrumente, Effekte, Routing) die einzelnen Klänge bestehen. …weiterlesen

Tonstudio im Kompaktformat

PC VIDEO - Die Freude kann aber getrübt werden, wenn man bei der Bedienung der mächtigen Tools auf Tastatur und Maus angewiesen ist. Die gleichzeitige Bedienung von mehreren Eingangssignalen über den virtuellen Mischer ist damit nur schwer möglich. Nicht umsonst nutzen Toningenieure trotz fortschreitender Digitalisierung in der Musikproduktion am liebsten Mischpulte mit echten Schiebereglern, Knöpfen und Fadern. …weiterlesen

Roland DJ-808

Beat - Unter der Haube des DJ-808 arbeitet eine Soundkarte mit zwölf Ausgängen und 14 Eingängen. Die digitale Signalverarbeitung findet mit bis zu 96 kHz und 32 Bit statt. Sie können den Roland DJ-808 wie jeden gewöhnlichen Serato-DJ-Controller mit wenigen Mausklicks in Betrieb nehmen. Das Gerät bietet einen umfassenden Zugriff auf die Funktionen der zum Lieferumfang gehörenden Software und erlaubt das Laden von Songs und deren direkte Manipulation. …weiterlesen