Römertopf Keramik Runder Familienbräter

ohne Endnote

0  Tests

44  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Mate­rial Ton
  • Typ Römer­topf
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Für die Groß­fa­mi­lie

Wir das Fassungsvermögen des Familienbräters komplett, das heißt, buchstäblich bis zum Rand ausgenutzt, können sich ohne Probleme mindestens sechs hungrige Esser um den Tisch scharen. Denn mit fünf Litern Fassungsvermögen ist der Römertopf darauf ausgelegt, Großfamilien mit gesunden, in Dampf und dem eigenen Saft geschmorten Gerichten zu verwöhnen.

Außergewöhnliche Form

Für gewöhnlich stellen sich die meisten unter einem Römertopf sicherlich einen relativ wuchtigen, großen Bräter mit allerlei Schmuckdekor folkloristischer Natur an der Außenseite vor – und tatsächlich: Viele Modelle entsprechen exakt diesem Bild. Der im Westerland ansässige Hersteller führt aber mittlerweile nicht nur diese „klassischen“ Tonbräter in seinem Programm, sondern hat sich auch auf Kunden eingestellt, die andere Ansprüche an ein Kochgeschirr haben. An erster Stelle ist dabei die Form zu nennen. Aufgrund der länglichen Form der „Klassiker“ messen diese bis zu 40 Zentimeter und lassen sich dementsprechend nicht überall leicht unterbringen. Die runde Form des Familienmodells dürfte daher vielen sehr entgegenkommen. Der Topf ist ist perfekt für Eintöpfe, Suppen oder üppige Gemüsebeilagen geeignet, größere Braten hingegen lassen sich in einem länglichen Modell einfacher zubereiten – dieser Aspekt sollte vor der Anschaffung unbedingt berücksichtigt werden. Aufgrund der runden Form passt der Bräter zudem sicherlich viel einfacher in eine große Mikrowelle – eine Eigenschaft übrigens, die die neuere Generation attraktiver als die älteren Modell macht –, wobei „groß“ wortwörtlich genommen werden sollte. Das Familienmodell besitzt nämlich einen Durchmesser von fast 32 Zentimetern und ist 19 Zentimeter hoch. Praktisch: Der Deckel ist mit einem Knauf versehen, damit er sich leichter anheben lässt, die rundum laufende breite Außenkante wiederum macht es einfacher, den sehr, sehr heiß werdenden Tontopf aus dem Backofen zu holen – bis zum Rand vollgefüllt wiegt er aufgrund des Fassungsvermögens von maximal 5 Kilogramm schließlich einiges. Die Reinigung wiederum kann bei Bedarf in der Spülmaschine erfolgen.

Fazit

Der große, runde Bräter für Familien mit sechs Personen und mehr kommt komplett ohne Schmuckelemente an der Außenseite aus – eine Ausnahme unter den diversen Modellen des Traditionsunternehmens. Der Topf passt sich daher problemlos jeder Kücheneinrichtung an und wirkt zudem zeitlos – im Sortiment des Herstellers trägt er nicht zu Unrecht den sprechenden Beinamen „Der schöne Runde“. Wer daher weniger darauf aus ist, in dem Topf größere Bratenstücke zuzubereiten, sondern eher Suppen, Eintöpfe und ähnliche Gerichte, sollte sich die Anschaffung des rund 40 EUR (Amazon) teuren Bräters durch den Kopf gehen lassen.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Kundenmeinungen (44) zu Römertopf Keramik Runder Familienbräter

4,2 Sterne

44 Meinungen in 1 Quelle

4,2 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kochtöpfe

Datenblatt zu Römertopf Keramik Runder Familienbräter

Allgemeine Informationen
Typ Römertopf
Material Ton

Weiterführende Informationen zum Thema Römertopf Keramik Der schöne Runde können Sie direkt beim Hersteller unter roemertopf.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf