• Gut 1,9
  • 7 Tests
157 Meinungen
Produktdaten:
Kabelgebunden: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Roccat Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: virtuelles Surround; automatische Mikro-Stummschaltung.
    Minus: Klang etwas dumpf.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Für Laptop-Gamer ohne Sourroundsound ist Kulo eine Alternative.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Klanglich liefert das Headset insgesamt eine gute Leistung ab. Pegelfestigkeit und ein abgesehen von der etwas zu starken Basslastigkeit recht ausgewogenes Klangbild sind eine gute Grundlage für Spiele und Filme und mit kleineren Einschränkungen auch zum Musikhören. Nicht erwarten darf man allerdings bis ins letzte Detail ausgefeilten Raumklang – hier können andere Gaming-Headsets mehr. ... In Summe zeigt sich das ROCCAT Kulo 7.1 USB als preislich attraktiver Allrounder, der sich jedoch am wohlsten beim Einsatz von Spielen fühlt.“

  • 79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 8 von 10

    „Das Roccat Kulo 7.1 USB bietet soliden Spieleklang, solange Sie auf die Raumklangsimulation verzichten. Ergonomie und Tragekomfort lassen aber zu wünschen übrig.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dank des geringen Gewichts und der ausreichenden Polsterung belastet das filigrane und hervorragend verarbeitete Headset zwar die Nackenmuskulatur kaum und sitzt auch am Kopf nicht schlecht, allerdings konnten uns die Ohrmuscheln nicht vollends überzeugen. ... Wirklich neutral klingt das Headset nicht, dafür ist der Oberbass deutlich zu prägnant, kaum echter Tiefbass ist vorhanden und vor allem sind die Höhen zu hart. Was bei der Musikwiedergabe störend ist, weiß beim reinen Gaming-Einsatz teilweise zu gefallen ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

    „Die USB-Soundkarte treibt den Preis des Roccat Kulo ein gutes Stück nach oben: Die Version mit virtuellem Raumklang ist am Markt 50 Prozent teurer als die Stereo-Version – bei identischem Headset, wohlgemerkt. Der USB-Dongle wertet den Klang des Kulo allerdings auch spürbar auf und ermöglicht eine gute Implementierung virtuellen Raumklangs. Aber selbst damit wird das Roccat Kulo 7.1 USB noch nicht zu einem guten Headset - dafür ist die Basis einfach nicht gut genug. ...“

zu Roccat Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset

  • Roccat Kulo Virtual 7.1 Surround USB Gaming Headset schwarz
  • Roccat Kulo Virtual 7.1 Surround USB Gaming Headset schwarz
  • Komfort CSL Multimedia Headset Pro HQ Gamer Kopfhörer mit Mikrofon Beste
  • Roccat Kulo Virtual 7.1 Surround USB Gaming Headset schwarz

Kundenmeinungen (157) zu Roccat Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset

3,6 Sterne

157 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
74 (47%)
4 Sterne
13 (8%)
3 Sterne
28 (18%)
2 Sterne
20 (13%)
1 Stern
22 (14%)

3,6 Sterne

157 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset

Externe Sound­karte

Mit dem Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset richtet sich das Unternehmen Roccat speziell an leidenschaftliche Gamer. Das Modell ergänzt den Vorgänger Kulo Stereo Gaming Headset um eine externe USB-Soundkarte, die laut Hersteller einen „packenden Raumklang“ produzieren soll.

Das Headset wird zunächst über zwei 3,5-Millimeter-Klinkenstecker mit dem Adapter verbunden, anschließend findet der Adapter per USB-Anschluss seinen Weg zum Rechner. Glaubt man dem Hersteller, kann man danach den räumlichen Klang per Equalizer nach individuellen Vorlieben gestalten. Darüber hinaus sollen verschiedene vorgefertigte Profile zur Verfügung stehen, die eine flexible Anpassung des Klangs an Games, Musik oder reine Internet-Telefonate ermöglichen. Für den guten Ton sorgen zwei 40-Millimeter-Treibereinheiten, die mit Magneten aus Neodymium und Mylar-Membranen ausgestattet sind und laut Datenblatt einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz abdecken. Der maximale Schalldruckpegel wird mit 102 Dezibel angegeben, die Impedanz liegt bei 50 Ohm. Der ohraufliegende Kopfhörer arbeitet mit aktiver Geräuschunterdrückung und ist mit weichen Ohrkissen ausgestattet, zudem soll sich das metallverstärkte Kopfband über insgesamt acht verschiedene Stufen an persönliche Bedürfnisse anpassen lassen. Das ebenfalls rauschunterdrückende Mikrofon nimmt Stimmen bidirektional auf und ist an einem stabilen Bügel befestigt, der sich flexibel in die gewünschte Position bringen lässt. Wird das Mikrofon nach oben gedreht, schaltet es sich automatisch aus. Direkt am Kabel – laut Datenblatt soll es 250 Zentimeter lang sein – ist abschließend eine kleine Fernbedienung angebracht, mit der sich die Lautstärkepegel einstellen lassen.

Gerade für interaktive Action-Games empfiehlt sich ein leistungsstarkes Surround-Headset – schließlich lassen sich Gegner dadurch schneller lokalisieren und ausschalten. Ob das Roccat Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset in dieser Hinsicht überzeugen kann, werden die Tests der Fachmagazine zeigen. Das Modell soll ab Mai 2011 für unverbindliche 80 Euro erhältlich sein.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roccat Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset

Sound 7.1-Sound
Ausstattung
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Rauschunterdrückung
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
  • Verstellbarer Bügel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Sound
Surround vorhanden
7.1-Sound vorhanden
Stereo fehlt
Rauschunterdrückung vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ROC-14-700

Weiterführende Informationen zum Thema Roccat Kulo Virtual 7.1 USB Gaming Headset können Sie direkt beim Hersteller unter roccat.org finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Roccat Kulo

PC Magazin 9/2011 - Das ist für Gamer interessant, die keine Spiele-Soundkarte haben. Im Ergebnis kommt der Kulo nicht an echte 7.1-Systeme heran. Wer Musik hören will, sollte in der Audiogeräteverwaltung die Erweiterungen deaktivieren, sonst ist der Klang mittig zu matt. Oder man verzichtet auf den USB-Sound-Adapter, dann klingt es auch gut. …weiterlesen

Gaming-Headset

PCgo 9/2011 - Über diese ist es möglich, den Klang virtuell auf 7.1-Kanäle auszuweiten. Trotz seines geringen Gewichtes von 178 Gramm ist das Kulo 7.1 USB robust. Die Polster des Headsets liegen direkt auf dem Ohr auf, was Außengeräusche gut abdämmt. Der Klang des Kulo 7.1 USB ist leicht dumpf, es fehlt an Differenzierbarkeit. …weiterlesen

Roccat Kulo 7.1 USB - Leichtes Headset mit USB-Fähigkeiten

Hardwareluxx.de 8/2011 - Das Headset gehört für einen Gamer heutzutage genauso zum Handwerkszeug wie eine gute Maus und Tastatur, stellt es doch das zentrale Kommunikationsmedium rund um den Globus dar. Kein Wunder also, dass neben den klassischen Audio-Anbietern auch immer mehr Gaming-Spezialisten auf den Markt der Mikrofon-Kopfhörer drängen, schließlich sind die übrigen Produkte und der Markenname in der Zielgruppe bereits bestens bekannt und genießen im Idealfall einen exzellenten Ruf. Genau so geht es Roccat, denn sowohl die Mäuse als auch die Tastaturen sind enorm beliebt, da darf natürlich auch ein passendes Headset nicht fehlen – wie es dem Roccat Kulo im Gaming-Test ergeht und wie es bei der Musikwiedergabe klingt, damit beschäftigt sich unser Test. …weiterlesen