• Gut 1,6
  • 20 Tests
  • 391 Meinungen
Gut (1,6)
20 Tests
Sehr gut (1,5)
391 Meinungen
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tastentechnik: Mem­bran­tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Roccat Isku im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Positiv: Gute Ergonomie; Eigene Tastenbelegung möglich; Umfangreiche Software.
    Negativ: -.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Makro- & ‚Talk‘-Funktion; Tasten beleuchtet, Zusatztasten.
    Minus: kein USB- oder Headset-Port.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Die Roccat Isku erfüllt ambitionierten Spielern ihre Wünsche und bietet zudem gute Ergonomie.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,97)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Roccats Isku ist wirklich ein innovatives Produkt – sie besticht mit vielen Neuerungen, die nicht nur Profispieler einfach und sinnvoll nutzen können. Die Tastatur ist zudem gut verarbeitet und angenehm zu bedienen. Wenn es jetzt noch eine deutsche Anleitung für die Makro-Programmierung gäbe und dazu Tasten, die auch ohne Beleuchtung verwechslungssicher sind, wäre sie fast perfekt.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    Note:1,42

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    „Plus: Sinnvolle Ausstattung; Druckpunkt/Anschlag Tasten; Ergonomie.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Tolle Ausstattung; Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt; Einfache Live-Makroaufzeichnung.
    Minus: Kein USB-Port vorhanden.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Silber Award“

    „Ohne das Problem mit der etwas schlechten Beleuchtung, wodurch die Tasten nicht wirklich gut erkannt werden können, wäre die ISKU wirklich ein traumhaftes Stück Technik, an dem man nichts auszusetzen hätte. So schmälert es leider den Gesamteindruck etwas. Nichtsdestotrotz ist die Tastatur was die Funktionen anbelangt sehr gut gelungen. Der Anschlag ist hervorragend, das Layout der zusätzlichen Tasten ist gut angelegt und die Softwarespecials sind ebenfalls gut gelungen. ...“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,5 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: hintergrundbeleuchtete Tasten; guter Makro-Manager; verleiht der Roccat Kone[+] zusätzliche Flexibilität.
    Was uns nicht gefällt: die Roccat Kone[+] ist die einzige Maus, die von der Roccat Isku profitiert; Blau als Hintergrundfarbe hat eine schlechte Ablesbarkeit.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Das Keyboard ist blau illuminiert, wobei sich die Helligkeit in sechs Stufen steuern lässt. ... Durch eine 1000 MHz Polling Rate und Anti-Ghosting ist das Keyboard auch perfekt zum Spielen geeignet. Die halbhohen Tasten haben einen guten Anschlag, sind aber nicht mechanisch ausgeführt. Das Keyboard besitzt eine nicht abnehmbare Handballenauflage aus Plastik ...“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Isku ist definitiv eine Tastatur, die man zumindest einmal ausprobiert haben muss. Es wird nichts dem Zufall überlassen. Roccat bietet hier eine umfangreiche Makrofunktion mit einem sehr ausgereiften Treiber, der eine ganze Flut an Einstellungsmöglichkeiten bietet. Die hohe Anpassungsfähigkeit, eine saubere Verarbeitung und beleuchtete Tasten setzen hier dem Gesamtpaket noch das berühmte ‚i-Tüpfelchen‘ auf. Wer bereits die Kone[+] sein Eignen nennt, kommt um die Isku nicht herum. ...“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „gelungen“ (8,5 von 10 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Roccat Isku Illuminated Gaming Keyboard besteht den Test mit Bravour. Gute Ergonomie, der Druckpunkt der Tasten passend, viele Features (Makros) und innovative Funktionen (ROCCAT TALK) für Profi-Zocker. Hinzu kommen die gute Verarbeitung und ein fairer Preis. Das Zusammenspiel aus diesen Komponenten rechtfertigt in jedem Fall eine klare Kaufempfehlung!“

zu Roccat Isku

  • Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur (ES-Layout, blaue Tastenbeleuchtung,
  • ROCCAT ISKU Illuminated beleuchtete Gaming Tastatur Keyboard Gaming türkisch 022
  • ROCCAT Isku Illuminated, Gaming-Tastatur
  • Roccat Isku (ROC-12-722/ UK) Gaming Tastatur
  • Roccat Isku (ROC-12-700) Tastatur mit Beleuchtung Gaming Tastatur + Makrotasten
  • Roccat Isku (ROC-12-700) Tastatur
  • Roccat Isku (ROC-12-700) Tastatur

Kundenmeinungen (391) zu Roccat Isku

4,5 Sterne

391 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
266 (68%)
4 Sterne
82 (21%)
3 Sterne
23 (6%)
2 Sterne
8 (2%)
1 Stern
12 (3%)

4,5 Sterne

391 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Isku

Gaming Key­board, das Mäu­sen Befehle erteilt

Der Hamburger Hersteller Roccat hat mit der Isku auf der diesjährigen Cebit ein Illuminated Gaming Keyboard vorgestellt, das mit gleich zwei neuen und miteinander verbundenen Features aufwarten kann. Zum einen hat Roccat die von Mäusen des Herstellers bekannte Dreifachbelegung einzelner Tasten über eine EasyShift+-Taste übernommen, die eine Vielzahl von Makros erlaubt. Zum anderen jedoch kann die Funktion dazu benutzt werden, über die Tastatur einer Maus während des Spiels Befehle zu erteilen.

Rund um die für Gamer zentrale WASD-Tasten hat Roccat bei dem neuen Keyboard 36 Tasten angeordnet, die durch Betätigung der Easyshift+-Taste (entspricht der für Gamer uninteressanten Caps-Lock-Taste) sowie dreier Daumentasten eine Dreifachbelegung mit Makros erlaubt – insgesamt also 180 Schnellzugriffe auf Befehlfolgen, die sich wiederum in fünf Profilen abspeichern lassen.

Das Feature ist bereits von den beiden Gamer-Mäusen Kova+ sowie Kone+ her bekannt. Der Clou: Wird die neue Tastatur zusammen mit einer der beiden Mäuse eingesetzt, können die Eingabegeräte miteinander kommunizieren. Eine Easyshift+-Taste kann in diesem Fall mit einer Mausfunktion belegt werden, die sich dann während des Spiels abrufen lässt. Ein einfaches Beispiel dafür wie die Umschaltung der Auflösung der Maus haben Redaktionsmitglieder des Internetportals der Zeitschrift PC Games Hardware auf der Cebit ausprobiert haben – und waren beeindruckt. Diese von Roccat Talk genannte Funktion in Kombination mit der Easyshift+-Taste spendiert Gamern eine bisher unbekannte extreme Bandbreite an flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten zur Optimierung der Spielperformance.

Die Antester von PCGH waren jedoch auch von der Makroaufzeichnung begeistert, die so kinderleicht funktionieren soll, dass selbst Einsteiger mit der Komplexität und damit dem Potenzial des Keyboard gut zurechtkommen sollen. Ein dickes Lob verdiente sich die Tastatur ferner auch noch für ihren knackigen Tastenanschlag, ihre Standfestigkeit sowie Ergonomie – die Handballenauflage etwa biete einen sehr guten Grip.

Was die Tastatur aber auch noch zu einer ernsthaften Konkurrentin beliebter Gaming Keyboards à la Logitech G15 oder Microsoft Sidewinder X4 und Sidewinder X6 macht, sind die Pollingrate von 1.000 Hz, Anti-Ghosting, eine sechsfach regulierbare Beleuchtung sowie – dies nur am Rande – mehrere Multimediatasten. Nicht zu vergessen der Preis: Ab dem 2. Quartal 2011 soll das Illuminated Gaming Keyboard für knapp 80 Euro in den Regalen stehen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roccat Isku

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen
  • PS/2
  • USB & PS/2
  • USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
  • Makrotasten
  • Handballenauflage
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Membrantasten
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ROC-12-702

Weitere Tests & Produktwissen

Roccat Isku

Computer Bild Spiele 11/2011 - Gelegenheitsspieler und Profizocker sind die Zielgruppen der nagelneuen Roccat Isku. COMPUTERBILD SPIELE hat das Eingabegerät bereits aufwendig geprüft. Der Test klärt, ob Sie mit der Tastatur leichtes Spiel haben und ob Bedienung und Verarbeitung Maßstäbe setzen. AUF DEN ERSTEN BLICK Die Isku hält sich optisch zurück, sieht nicht so aufdringlich aus wie andere Spieler-Tastaturen. Erst die in fünf Stufen einstellbare Tastenfeld-Beleuchtung entlarvt das Gerät als Handwerkszeug für Spieler. …weiterlesen

Test: Roccat Isku Spielertastatur

ComputerBase.de 5/2012 - Im Blickfeld stand eine Tastatur. Das Produkt erhielt keine Endnote. …weiterlesen