Riverside (Decathlon) 720 TR (Modell 2016) 1 Test

(Damen-Trekkingrad)

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 15,9 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Riverside (Decathlon) 720 TR (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 5 von 26
    • Seiten: 18

    „sehr gut“

    „Preis-Leistung“

    „Plus: lebenslange Garantie auf Rahmen, Vorbau und Lenker; agil.
    Minus: variabler Gepäckträger.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Riverside (Decathlon) 720 TR (Modell 2016)

Anzahl der Gänge 30
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,9 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 50 / 55 / 60 cm; Damen: 45 / 50 / 55 cm
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez

Weitere Tests & Produktwissen

Immer weiter

aktiv Radfahren 1-2/2016 - Decathlon, bisher eher für günstige bis sehr günstige Räder bekannt, scheint sich auch im mittleren Preissegment etablieren zu wollen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Riverside 720 TR, das mit einer soliden Ausstattung punkten kann. Auch die poppig orange leuchtenden Designelemente wissen zu gefallen. Nicht ganz so erfreulich sind das hohe Gewicht und das labberige Hinterradschutzblech. Auch die mitgelieferte Pumpe ist nicht spitze, aber immerhin vorhanden. …weiterlesen

Im Sattel durch Deutschland

healthy living 6/2008 - Vor uns fährt ein roter Mini, neben dem ein hechelnder Hund läuft. Gassigehen mit Auto! Die Frau hinterm Steuer winkt uns mit Zigarette zwischen den Lippen lässig zu. In Mainz checken wir in der Jugendherberge ein und bekommen ein Vier-Bett-Zimmer. Wir machen lange Gesichter. Bis sich zwei junge Amerikanerinnen aus Bosten zu uns gesellen, die das Programm „Europa per Rad in sechs Wochen“ absolvieren. Sie sind sympathisch, aber in die Gegenrichtung unterwegs. …weiterlesen

Messe-Nachlese - 2.Teil

aktiv Radfahren 1-2/2008 - Das Innenlager wurde nach vorne versetzt, wodurch der Radler einen „Schiebetritt“ vollzieht. Die Muskelkraft soll besser und lockerer umgesetzt werden können. Ein weiteres nettes Detail wie ein Frontgepäckträger am Steuerrohr wird von Tubus hergestellt und mit Klick-Fix-System eingehängt. Es wird verschiedene Modelle und Ausstattungsvarianten, etwa mit Scheibenbremse oder Magura HS33 geben. Das Gewicht liegt bei etwa 16,5 Kilogramm. …weiterlesen