• Sehr gut 1,1
  • 9 Tests
434 Meinungen
Produktdaten:
System: Ste­reo-​Sys­tem
Leistung (RMS): 45 W
Laufzeit: 26 h
aptX: Ja
Fernsteuerung der Quelle: Nein
Spritzwasserschutz: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Riva Audio Turbo X im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 5 von 7

    „Plus: Massives Gehäuse; Durchdachte Funktionen; Viel Leistung.
    Minus: Bass steht zu sehr im Vordergrund.“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Das Ergebnis ist in Anbetracht der geringen Größe des Speakers enorm beeindruckend. Vocals werden präzise und klar in den Vordergrund gelegt, Bässe sind satt und intensiv. ... Einige Modi werden über eine englische Stimme angesagt, das ist nett, kann aber auch stören. Sehr gut sind die Akkulaufzeit mit bis zu 26 Stunden, die Freisprechfunktion mit Echo-Eliminierung und der Spritzwasserschutz. ...“

  • „sehr gut“ (439 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 8

    „... Der Riva ist astrein verarbeitet, das Touchpanel schick hinterleuchtet und die Ausstattung vom Feinsten. ... In Labor und Hörraum gab sich der Riva vorbildlich, betonte mit seiner leichten Loudness-Charakteristik Bass und Höhen aber etwas stärker ... Wer sich zwischen Canton und Riva entscheiden möchte, findet im einen den neutraleren, im anderen den peppigeren Spielpartner.“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Musikfreunde, die Bluetooth-Speaker generell für Müll halten, sollten dem Turbo X eine Chance geben. Diese mobile Sound-Box hebt sich von der Masse ab. Billig ist der Riva Turbo X aber nicht.“

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „überragend“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Seine Stärken: Volles Klangvolumen, kraftvoller Bass, orchestrale Abstimmung. Vor allem bei Klassikstücken entfaltet der Riva seine Qualitäten und lässt einen bei geschlossenen Augen mutmaßen, deutlich größere Lautsprecher vor sich zu haben. Das beeindruckt! Auch einen großen Wohnraum beschallt der Turbo X spielend. Am stärksten ist der Rundumspeaker allerdings, wenn man sich ihm frontal gegenüber stellt. Wow!“

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    Note:1,4

    „Plus: guter Klang, einfache Bedienung, sehr lange Akkulaufzeit, brauchbare App.
    Minus: kein automatischer Standby, Akkuanzeige am Gerät ungenau.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    4,3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dockin D Fine+ 2 15436

Kundenmeinungen (434) zu Riva Audio Turbo X

4,2 Sterne

434 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
278 (64%)
4 Sterne
69 (16%)
3 Sterne
26 (6%)
2 Sterne
35 (8%)
1 Stern
26 (6%)

4,2 Sterne

434 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Guter Klang bei hoher Lautstärke, aber nicht portabel

Stärken
  1. ausgeglichener Klang
  2. knackiger Bass
  3. starke Akku-Leistung
  4. Powerbank über USB
Schwächen
  1. kratzempfindliche Oberfläche
  2. keine Titelsprünge über Tasten
  3. etwas schwer, dadurch nicht mobil

Klang

Allgemeines Klangbild

In den Tests schneidet der Turbo X sehr gut ab: Der Lautsprecher bietet natürlichen Sound mit klaren Mitten und Höhen, gibt auch Stimmen sehr deutlich wieder. Unter Kunden sind die Meinungen geteilt: Der größere Teil spricht vom besten Klang, hier und da wird aber auch die Blechdose zum Vergleich herangezogen.

Basswiedergabe

Der Bass klingt knackig und kraftvoll, gleichzeitig dröhnt er nicht. Er fügt sich harmonisch ins Klangbild und neigt auch nicht dazu, das Klanggeschehen zu beherrschen. Der Turbo X ist mit einer sogenannten Passivmembran ausgestattet, die für Präzision in der Basswiedergabe sorgt.

Leistung

Lautstärke

Rekordverdächtig: Die vom Hersteller angegebenen 100 Dezibel sind scheinbar nicht zu hoch gegriffen. Tester attestieren der Box enorm hohe Lautstärken, bei denen der Klang nicht verzerrt. Dabei ist es für den Turbo X kein Problem, große Räume zu beschallen, er ist also partytauglich.

Akkueigenschaften

Der Akku hält bis zu 26 Stunden, das bestätigen auch die Tester. Um die Kapazität auszuschöpfen, solltest Du die Lautstärke aber auch nicht auf Anschlag drehen. Die Batterie bietet daneben noch genug Power, das Smartphone aufzuladen. Kleiner Kritikpunkt: Die etwas ungenaue Akku-Anzeige am Gerät.

Praxis / Nutzung

Verbindung & Bedienung

Die berührungsempfindlichen Bedientasten am Lautsprecher punkten bei Testern und Kunden gleichermaßen. Dass sie blau aufleuchten, kommt gut an, dennoch vermisst mancher Nutzer den Tasten-Druckpunkt. Die Bluetooth-Verbindung ist fix aufgebaut und hält stabil über große Distanzen.

Robustheit

Rivas Turbo X ist in schwarz und weiß erhältlich, jeweils mit Lack-Oberfläche. Auf der schwarzen Variante sind Kratzer schnell sichtbar, das Design gefällt aber. Durch sein hohes Gewicht ist der Turbo X nicht wirklich mobil. Nettes Gimmick: Einer der drei Gummifüße kann entfernt und als Abdeckung für die Anschlüsse genutzt werden.

Ausstattung

Großes Ausstattungsplus: Über USB kannst Du Smartphones oder Tablets mit Strom versorgen. Außerdem ist ein Mikrofon integriert, also das Freisprechen mit gekoppeltem Handy möglich. Musikquellen ohne Bluetooth-Funktion können über einen Klinkenanschluss verbunden werden. Tasten für den schnellen Songwechsel sind allerdings nicht vorhanden.

Der Riva Audio Turbo X wurde zuletzt von Thomas am überarbeitet.

Datenblatt zu Riva Audio Turbo X

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 45 W
Akkueigenschaften
Laufzeit 26 h
Statusanzeige vorhanden
Extras
aptX vorhanden
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank vorhanden
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Fernsteuerung der Quelle fehlt
Stereopairing vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Maße & Gewicht
Breite 23 cm
Tiefe 8,9 cm
Höhe 10,5 cm
Gewicht 1,36 kg
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Schalldruckpegel 100 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Riva Audio TurboX können Sie direkt beim Hersteller unter rivaaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spielgefährten

SFT-Magazin 8/2016 - Letztere gefällt uns sehr gut, da die Soundmodifikation durch das Zuschalten zweier zusätzlicher Treiber einen breiteren Stereoeffekt erzeugt. Auch eine ausreichend laute Wiedergabe kann man dem RIVA Turbo X nicht absprechen. Beim Soundcheck offenbaren sich jedoch die gleichen klanglichen Schwachstellen wie beim kleinen Bruder. Die Bassradiatoren des Turbo X agieren etwas zu fordernd und entwickeln einen kräftigen, aber drückenden Tiefton. …weiterlesen

Sound-Check

connect 6/2016 - Drahtlos war der Hammer. Dass die Musik eher gequetscht und komprimiert rüberkam und die Räume eher Mono denn Stereo abgebildet wurden, trat da in den Hintergrund. …weiterlesen

Kleine Box, großer Klang

video 5/2016 - Im Check befand sich ein Bluetooth-Lautsprecher. Das Produkt bewertete die Zeitschrift video mit „überragend“. …weiterlesen

Riva Turbo X

PCgo 7/2016 - Im Einzeltestest war ein mobiler Bluetooth-Lautsprecher, der die Note „sehr gut“ erhielt. …weiterlesen

RIVA Turbo X Lautsprecher von ADX im Test

PocketPC.ch 3/2016 - Es wurde ein Lautsprecher in Augenschein genommen. Eine Benotung erfolgte nicht. …weiterlesen

Unverfälschter Klang

PC Magazin 6/2016 - Ein mobiler Bluetooth-Lautsprecher wurde begutachtet. Die Endnote für dieses Produkt lautete „sehr gut“. …weiterlesen