• Sehr gut

    1,4

  • 9 Tests

5.555 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Lauf­zeit: 20 h
aptX: Ja
Fern­steue­rung der Quelle: Nein
Spritz­was­ser­schutz: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Marshall Kilburn II im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    15 Produkte im Test

    Pro: exzellenter Klang; aptX-Unterstützung.
    Contra: fehlende Play/Pause-Taste am Gerät; keine Stereo-Pairing; Freisprechfunktion und NFC fehlen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (1,4)

    3 Produkte im Test

    „Plus: Rockiger Retro-Look; Lange Akkulaufzeit; Klang einstellbar.
    Minus: Bässe wirken etwas gedrückt.“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Beim Sound schlägt der überarbeitete Kilburn keine neuen Töne an. Stehen die beiden Audio-Drehregler auf null, klingt der Kilburn 2 etwas dumpf. Der Bass ist auch noch in den Mittelstufen präzise und immer präsent, außergewöhnlich tief kommt der neue Kilburn aber nicht runter. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    8,7 von 10 Punkten

    Stärken: gute Klangqualität; aptX-Unterstützung; einstellbare Bässe und Höhen; stabile Verbindung; makellos verarbeitetes Gehäuse.
    Schwächen: App fehlt; nicht günstig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (1,4)

    30 Produkte im Test

    Pro: sehr gute Soundwiedergabe; ordentliche Ausstattung; Akkureserven.
    Contra: Stereo-Pairing und Freisprechfunktionen fehlen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von CHIP in Ausgabe 4/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: fabelhafter Sound; schönes, an die Verstärker-Optik angelehntes Gehäuse; aptX wird unterstützt.
    Schwächen: ziemlich teuer; nicht mit weiteren Boxen koppelbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    87,1 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: Klare Kopfnote; Robust und tragbar; Kühle Retro-Ästhetik.
    Contra: Leicht schlammiger Bass; Kann sich schwer anfühlen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: tolles Design; einstellbare Bässe und Höhen; verbessert zum Vorgänger; hohe Pegelfestigkeit.
    Contra: Klang etwas undifferenziert; vergleichsweise teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Marshall Kilburn II

  • MARSHALL Kilburn II Bluetooth-Lautsprecher, Schwarz
  • Marshall Kilburn II Tragbarer Lautsprecher - schwarz (EU)
  • MARSHALL Kilburn II Bluetooth-Lautsprecher, Schwarz
  • Marshall Kilburn II Tragbarer Lautsprecher - schwarz (EU)
  • Marshall Kilburn II Bluetooth® Lautsprecher AUX, spritzwassergeschützt Schwarz
  • Marshall Kilburn II schwarz
  • Marshall Kilburn II Tragbarer Bluetooth Lautsprecher schwarz
  • Marshall Kilburn II Bluetooth Lautsprecher AUX, spritzwassergeschützt Schwarz
  • Marshall Kilburn II Black Bluetooth-Lautsprecher
  • Marshall Kilburn II Lautsprecher Tragbar - Schwarz

Kundenmeinungen (5.555) zu Marshall Kilburn II

4,7 Sterne

5.555 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
4667 (84%)
4 Sterne
610 (11%)
3 Sterne
111 (2%)
2 Sterne
111 (2%)
1 Stern
56 (1%)

4,7 Sterne

5.537 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

16 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei voelkner.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Marshall Kilburn 2

Noch immer ein Refe­renz­laut­spre­cher?

Stärken
  1. hohe Ausgangsleistung
  2. lange Laufzeit und Schnellladefunktion
  3. Höhen und Bässe über Potis regelbar
  4. klassisches Marshall-Design
Schwächen
  1. wenig weitere Extras

Wie laut ist der Speaker?

Da wo bereits der Vorgänger zu überzeugen wusste, knüpft Version 2 des Marshall-Klassikers an. Denn der Fokus liegt weiterhin auf dem Klang und weniger auf den Extras. Vielleicht auch um dem Image des lauten Gitarrenherstellers gerecht zu werden, setzt Marshall bei seiner Bluetooth-Referenz wie bei den Gitarren-Amps auf Lautstärke. So spielt dieser Speaker ersten IFA-Berichten zufolge nicht nur laut auf, sondern beschallt verzerrungsfrei auch große Räume auf hohen Lautstärkepegeln. Dafür bürgen unter anderem seine 36 Watt Ausgangsleistung und die Schalldruckangabe von 100,4 dB. Beides Werte, die sich in diesem Umfeld wirklich sehen lassen können.

Was ist nun neu beim Klang?

Der Kilburn II unterstützt jetzt AptX, bedeutet, dass das zugespielte Audio-Material in noch besserer, nämlich in CD-Qualität, wiedergegeben wird, sofern die Klang-Quelle ebenfalls AptX unterstützt. Zudem wirbt der Hersteller mit „multidirektionalem Stereo-Sound“, einem Klang also, der sich in verschiedenen Richtungen gleich gut und in Stereo durchsetzt. Ob dies aber ein nach hinten gerichteter Hochtöner allein zu leisten vermag, darf bezweifelt werden. Wirklichen 360-Grad-Klang kann man auch beim Kilburn II allem Anschein nach nicht erwarten. Glaubt man den ersten IFA-Eindrücken, liefert dieses Modell aber den klaren Referenzsound des Vorgängers, kommt mit voluminösem Raumklang und kontrolliertem Tiefton. Eines der Highlights ist und bleibt auch die Klangregelung: Höhen, Bässe und Lautstärke werden weiterhin über drei Potis kontrolliert und eigenen Vorlieben angepasst. Der Lautstärke-Drehknopf dient dabei gleichzeitig als Ein- und Ausschalter.

An Extras wird zwar immernoch gespart, aber …

Marshall spendiert dieser Version zumindest einen Spritzwasserschutz nach Schutzklasse IPX2: Damit kann man den Lautsprecher zwar nicht untertauchen, aber er verträgt ein paar Wassertropfen. Deshalb sind auch die Anschlüsse teilweise hinter einer Schutzklappe verborgen. Weil Marshall klanglich keine Kompromisse eingeht und vor allem schwere Klangkomponenten in einem vergleichsweise großen Gehäuse verbaut hat, bringt der Kilburn II ein recht hohes Gewicht von 2,5 kg auf die Waage. Daraus folgt, dass er – trotz Tragegurt – schwerer zu transportieren ist, als der Großteil der Konkurrenz. Im Gros bleibt es bei der Standard-Ausstattung: keine Powerbank-Funktion, kein integriertes Radio und auch kein Micro-USB-Port, der den Akku mit Strom versorgt. Während Marshall bei anderen Speakern aus dem Produktportfolio inzwischen WLAN-Module ergänzt hat, bleibt es beim Kilburn auch klassisch beim Bluetooth-Streaming.

Altbewährtes Design mit Wiedererkennungswert

Letztendlich spielt bei Marshall-Speakern auch der Look eine gewichtige Rolle. Nachwievor erinnert der Kilburn an einen Gitarren-Verstärker in traditioneller Marshall-Optik, auch wenn sich die Abmessungen nun etwas geändert haben.

Was leistet der Akku?

Klangstarke Boliden brauchen potente Akkus. An dieses Rezept hat sich Marshall gehalten und setzt auch im Modelljahr 2018 zum Glück keineswegs nur auf Netzbetrieb, obwohl sich das in dieser Gewichtsklasse anbieten würde. Der Akku kommt mit etwas mehr Power und hält laut Hersteller weiterhin knapp 20 Stunden durch. Wenn das stimmt, dann ist das eine mehr als ordentliche Leistung. Aufgeladen wird der Akku über ein separates Stromkabel, diesmal aber mit Schnellladefunktion. Bereits 20 Minuten am Stromnetz bringen drei weitere Stunden Akkuleistung. Wie lange die Batterie noch hält, kann man bequem an der roten LED-Anzeige auf der Oberseite ablesen. Darüber, ob der Akku auch bei diesem Modell ausgetauscht werden kann, finden sich bisher keine Informationen.

Ist der Preis fair?

Der Kilburn II gehört sicher nicht zu den günstigen Bluetooth-Speakern, doch der recht saftige Preis scheint gerechtfertigt zu sein. Wer hier zugreift muss zwar auf einige Extras verzichten, erhält dafür aber den Referenzklang in dieser Produktkategorie, der sich darüber hinaus über die EQ-Regler den persönlichen Vorlieben anpassen lässt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Bluetooth-Lautsprecher

Datenblatt zu Marshall Kilburn II

Technik
System Stereo-System
Bauweise Bassreflex
Akkueigenschaften
Kapazität 2500 mAh
Laufzeit 20 h
Statusanzeige vorhanden
Extras
aptX vorhanden
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank fehlt
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung fehlt
Fernsteuerung der Quelle fehlt
Stereopairing fehlt
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Freisprechfunktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 24,3 cm
Tiefe 14 cm
Höhe 16,2 cm
Gewicht 2,5 kg
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Frequenzbereich (Obergrenze) 20000 Hz
Frequenzbereich (Untergrenze) 52 Hz
Schalldruckpegel 100 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Marshall Kilburn 2 können Sie direkt beim Hersteller unter marshallheadphones.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .