Gut

1,7

Gut (1,7)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 25.02.2020

Innen­ka­mera, die trotz Full HD keine guten Videos macht – Spei­chern nur gegen Auf­preis

Passt die Indoor Cam zu mir? Hier unsere Einschätzung zur ring Überwachungskamera, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. weiter Sichtbereich in Full HD
  2. zuverlässige Bewegungserkennung
  3. Nachtsicht

Schwächen

  1. Registrierungszwang vor Ersteinrichtung
  2. Datenspeicherung nur gegen Aufpreis
  3. schlechte Bildqualität
  4. fragwürdiger Umgang mit sensiblen Nutzerdaten

ring Indoor Cam im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 14.02.2020 | Ausgabe: 5/2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,80)

    Stärken: gute Ausstattung; kompakte Abmessungen; präzise Bewegungserkennung;
    Schwächen: mäßige Bildqualität; Speicherung nur in der Cloud möglich; Zugriff auf alle Funktionen erfordert ein Abonnememt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 23.04.2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: gute Qualität der Videoaufnahmen; zahlreiche Einrichtungsoptionen; knallhart kalkulierter Preis.
    Contra: Nachtsichtmodus ist eher mau. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 03.02.2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: kompaktes Design; flexible Montagemöglichkeiten; vielseitig anpassbare Optionen.
    Contra: Akkubetrieb nicht möglich; monatliches Abonnement für mehr Speicherplatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 27.01.2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: ausgezeichneter Preis; tolle Integration mit anderen Ring-Geräten; funktionsstarke Modi.
    Contra: schlecht platzierte Setup-Taste; schwache Timeline. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu ring Indoor Cam

zu ring Indoor Cam

  • Ring »Indoor Cam« Überwachungskamera (Innenbereich)
  • RING Indoor Cam, Überwachungskamera
  • Ring Indoor Cam - Überwachungskamera mit Gegensprechanlage - schwarz
  • RING Indoor Cam, Überwachungskamera
  • Ring Indoor Cam Weiß 8SN1S9-WEU0
  • Ring Indoor Cam - Netzwerk-Überwachungskamera - Innenbereich -
  • Ring »Indoor Cam« Überwachungskamera (Innenbereich), weiß
  • Ring Innenkamera Indoor Cam (Netzbetrieben, 1.080 Pixel (Full HD), Schwarz) -
  • RING Indoor Cam weiß IP-Überwachungskamera 8SN1S9-WEU0
  • Ring Indoor Cam - Netzwerk-Überwachungskamera - Innenbereich -

Kundenmeinungen (1.787) zu ring Indoor Cam

4,4 Sterne

1.787 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1214 (68%)
4 Sterne
304 (17%)
3 Sterne
143 (8%)
2 Sterne
71 (4%)
1 Stern
54 (3%)

4,4 Sterne

1.786 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Innen­ka­mera, die trotz Full HD keine guten Videos macht – Spei­chern nur gegen Auf­preis

Passt die Indoor Cam zu mir? Hier unsere Einschätzung zur ring Überwachungskamera, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. weiter Sichtbereich in Full HD
  2. zuverlässige Bewegungserkennung
  3. Nachtsicht

Schwächen

  1. Registrierungszwang vor Ersteinrichtung
  2. Datenspeicherung nur gegen Aufpreis
  3. schlechte Bildqualität
  4. fragwürdiger Umgang mit sensiblen Nutzerdaten

Die Indoor Cam von ring ist, wie der Name bereits verrät, eine IP-Kamera rein für Innenräume. Sie ist relativ kompakt und daher nicht allzu auffällig. Sie können die Kamera auf einen Tisch stellen oder mithilfe einer beigelegten Halterung an der Wand oder der Decke befestigen. Dabei kann die ring mit ihrem integrierten Akku betrieben werden oder hängt ganz einfach an einem Stromkabel – letzteres sollte sie auch permanent tun, denn der Akku dient in der Praxis mehr als Schutz bei einem Stromausfall. Die Full-HD-Linse hat einen recht großen Sichtbereich von 115 °, in dem sie Personen per Bewegungssensor erkennt und in der Dämmerung auf Nachtsicht umschalten kann. Dank Alexa-Unterstützung können Sie das Live-Bild zum Beispiel umstandslos auf einem Amazon Echo Show darstellen.

Ein großer Nachteil ist die Tatsache, dass Sie die Aufnahmen der Indoor Cam ausschließlich in der Amazon Cloud speichern können – für einen saftigen Aufpreis von 3 Euro/Monat oder 30 Euro/Jahr. Im Zusammenhang mit den im Netz kursierenden Berichten, wonach ring sensible Nutzungsdaten an Facebook beziehungsweise Google weitergetragen haben soll, wiegt dieser Umstand schwer. Leider mangelt es der Kamera auch an Bildqualität, denn die Aufnahmen sind mit Artefakten übersehen. Der Klang der Gegensprechfunktion, die Sie über Ihr Smart Display oder Ihr Smartphone nutzen können, ist blechern und nicht immer optimal verständlich.

von

Julian Elison

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2016.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Überwachungskameras

Datenblatt zu ring Indoor Cam

Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor fehlt
Einzelne Kamera vorhanden
Kamera mit Zentrale fehlt
Kameraeigenschaften
Auflösung 1920 x 1080 (Full HD)
Zoom fehlt
Sichtfeld 115° (horizontal), 60° (vertikal), 140° (diagonal)
Schwenk-/Neige-Motor fehlt
Nachtsicht vorhanden
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung fehlt
Privatzone vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung fehlt
Gegensprechfunktion vorhanden
Speicher
Speicherkarten-Slot fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterie fehlt
Stromanschluss vorhanden
PoE (PowerOverEthernet) fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8SN1S9-WEU0

Weiterführende Informationen zum Thema ring Indoor Cam können Sie direkt beim Hersteller unter ring.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf