Gut

2,0

ohne Note

Gut (2,0)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Gute Aus­stat­tung trifft ein­fa­che Hand­ha­bung

Passt die Argus Track zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zur Reolink Überwachungskamera, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

Reolink Argus Track im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    98 von 100 Punkten; 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „Silver Award“

    Plus: handliches Design mit unauffälliger Optik; einfache Anbringung, Installation und Bedienung; sehr gute Bildqualität; präzise KI-Bewegungserkennung.
    Minus: Akku fehlt die Ausdauer; Solarpanel hilft nur bedingt; eingeschränkt kompatibel mit Smart-Home.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Reolink Argus Track

zu Reolink Argus Track

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (91) zu Reolink Argus Track

4,0 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
44 (48%)
4 Sterne
26 (29%)
3 Sterne
9 (10%)
2 Sterne
6 (7%)
1 Stern
6 (7%)

4,0 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Gute Aus­stat­tung trifft ein­fa­che Hand­ha­bung

Stärken

Schwächen

Insbesondere die hohe Auflösung macht bei der Überwachungskamera Reolink Argus Track den Unterschied. Mit 4K beziehungsweise 8 Millionen Bildpunkten lassen sich auch entfernte Details und Gesichter gut erkennen. Außerdem gibt es einen Verfolgungsmodus, der ebenfalls von den vielen Details profitiert. Lob findet sich für die einfache Steuerung und die Einstellbarkeit des gesamten Systems. Eine Verknüpfung mit anderen Systemen gelingt aber leider nur mit Google und Amazon. Immerhin.

Durch den Akku kann die Kamera unabhängig von Stromnetz betrieben werden. Die Laufzeit ist mit wenigen Wochen jedoch begrenzt. Hier hilft das beiliegende Solarmodul. Das muss allerdings möglichst günstig positioniert sein und dürfte gerade in den Wintermonaten nicht genügen, um den Akku komplett zu laden. Ein Vorteil ist der Verzicht auf Cloud-Funktionen. Möchte man es nicht, bleiben die Videoaufnahmen komplett im eigenen Netzwerk. Für Benachrichtigungen und Videoanrufe müsste aber ein Abonnement geschlossen werden. Die kleinste Variante mit sehr begrenzten Funktionen ist aktuell sogar kostenlos. Der Preis der Kamera liegt mit fast 200 Euro trotzdem recht hoch. Die gute Ausstattung und aktuelle Technik, etwa schnelles WLAN und eingebaute KI-Funktionen zur Objekterkennung, dürften ihn aber rechtfertigen.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Reolink Argus Track

Einsatzbereich
Geeignet für
Outdoor vorhanden
Einzelne Kamera vorhanden
Kamera mit Zentrale fehlt
Kameraeigenschaften
Auflösung 3840 x 2160 (UHD)
Zoom vorhanden
Sichtfeld Kamera 1: 105° (horizontal), 55° (vertikal), 123° (diagonal), Kamera 2: 43° (horizontal), 25° (vertikal), 49.5° (diagonal)
Schwenk-/Neige-Motor vorhanden
Nachtsicht vorhanden
Nachtsicht-Reichweite 30 m
Flutlicht vorhanden
Alarmsirene vorhanden
Abmessungen 8,5 x 11,8 x 8,4 cm
Funktionalität
Sensoren
Bewegungserkennung vorhanden
Geräuscherkennung fehlt
Privatzone vorhanden
Interaktion
App-Steuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Gegensprechfunktion vorhanden
Speicher
Speicherkarten-Slot vorhanden
Cloud-Speicher vorhanden
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Stromversorgung
Akku vorhanden
Batterie fehlt
Stromanschluss fehlt
PoE (PowerOverEthernet) fehlt
Solar vorhanden
Weitere Daten
Mikrofon vorhanden
Lautsprecher vorhanden
Benachrichtigungsfunktion vorhanden
Weitere Produktinformationen: Kamera 2: 1920x1080 Pixel (15fps)

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf