Ø Gut (2,4)

Tests (90)

Ø Teilnote 3,0

(9)

Ø Teilnote 1,8

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Renault Twingo [07] im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 27/2012
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4

    446 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Liberty (55 kW) [07]

    „Seine nützliche und reizvolle Ausstattung sowie der starke Vierzylinder heben den unkomfortablen Twingo auf den dritten Platz. Die Bremsleistung ist gut. ESP nur optional.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Liberty (55 kW) [07]

    „In Himbeerrot und mit farbigen Stoffen ist der neue Renault Twingo ein Muntermacher. Für die hohe Sitzposition und den variablen Innenraum gibt es Pluspunkte - aber nicht für das fehlende ESP sowie den mittlerweile unzeitgemässen Antrieb.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 16/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Liberty (55 kW) [07]

    „Plus: Agilität; Verbrauch; variabler Innenraum.
    Minus: ESP kostet Aufpreis; Zustieg nach hinten; teuer (allerdings hoher Eurobonus).“  Mehr Details

    • EVOCARS

    • Erschienen: 09/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Twingo Gordini R.S. 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [07]

    „... Mit 133 PS auf 1124 kg war eine flotte Performance aber auch abzusehen. Natürlich, 8,7 Sekunden auf 100 ringen einem TDI-Fahrer heute keinen Respekt mehr ab und 201 km/h Höchstgeschwindigkeit reichen auch auf der Autobahn nicht für die Poleposition. Aber wenn das Terrain eng und kurvig wird, läuft der Gordini zu Hochform auf. Dem quirligen 1,6-Liter-Vierzylinder haben die Renault-Sport-Ingenieure ein freches Ansaugröhren erlaubt und den Auspuffton angenehm sonor komponiert. ...“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 6 von 10

    19 von 35 Punkten

    Getestet wurde: Twingo 1.2 5-Gang manuell Authentique (43 kW) [07]

    „Plus: Gutes Platzangebot. Großer Kofferraum. Gute Komfortausstattung. Hohe Sitzposition. Kurzer Bremsweg (39 m aus 100 km/h). Geringe Lenkkräfte.
    Minus: Brummiger Motor. Umklappen der Rücksitzlehne umständlich. Holprige Federung. Kein ESP lieferbar. ...“  Mehr Details

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 11 von 49
    • Seiten: 13

    7,1 von 10 Punkten

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Getestet wurde: Twingo 1.2 5-Gang manuell Authentique (43 kW) [07]

    Verbrauch (L/100 km): 5,6;
    CO2-Emission (g/km): 132;
    VCD-Umweltpunkte: 5,11;
    Jährliche Gesamtkosten (12.000 km): 4.470;
    Insassensicherheit: „höchste Sicherheit“ (4 von 5 Sternen);
    Kindersicherheit: „ohne“ (0 von 5 Sternen);
    Fußgängersicherheit: „befriedigend“ (2 von 5 Sternen).  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „mit Einschränkungen zu empfehlen“ (3 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Twingo GT 1.2 16V TCe 5-Gang manuell (74 kW) [07]

    „Die Rolle des liebenswerten Außenseiters hat der Twingo verloren, an Solidität hat er gewonnen. Sicherheitstechnisch (ESP!) muss er aber noch zulegen.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 14/2013
    • Erschienen: 06/2013

    ohne Endnote

    „Es hätte alles so schön sein können, wären da nicht die lumpige Verarbeitung und der Spardrang in Sachen Lack und Korrosionsschutz ab Werk. Zuverlässig ist der Twingo (Platz zwei in der ADAC-Pannenstatistik), aber nur für Menschen geeignet, die sich von ein bisschen Klappern nicht aus der Ruhe bringen lassen.“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 4 von 5

    3+ (463 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 65 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Dynamique (55 kW) [07]

    „Der Twingo hat klare Stärken und deutliche Schwächen: Dem variablen Innen- und großen Kofferraum sowie der guten Übersicht stehen der müde Antrieb, ein mäßiger Komfort und die maue Sicherheitsausstattung gegenüber.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 4 von 5

    416 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 65 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Dynamique (55 kW) [07]

    „Qualitativ und vom schlichten Fahrcharakter her ein echter Kleinstwagen. Dafür sparsam und günstig. Traditionell toll: die verschiebbaren Rücksitze.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 3 von 4

    260 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 103 von 150 Punkten

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Liberty (55 kW) [07]

    Platz: 15 von 40 Punkten;
    Komfort: 34 von 60 Punkten;
    Handhabung: 20 von 30 Punkten;
    Fahrleistungen: 4 von 30 Punkten;
    Fahrverhalten: 37 von 60 Punkten;
    Sicherheit: 26 von 50 Punkten;
    Umwelt: 21 von 30 Punkten;
    Kosten: 103 von 150 Punkten.  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 25/2012
    • Erschienen: 11/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Liberty (55 kW) [07]

    „Als Liberty ist der Twingo ein luftig-spaßiger Kleinwagen, auch wenn der Fahrer wenig von der großen Faltdachöffnung hat.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 43/2012
    • Erschienen: 10/2012

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Twingo 1.2 LEV 16V 75 eco2 5-Gang manuell Dynamique (55 kW) [07]

    „Charme verloren, Qualität gewonnen: Der Twingo II steht auf solideren Beinen als sein Vorgänger. Doch auch er hat typische TÜV-Schwächen.“  Mehr Details

    • MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • 2 Produkte im Test

    37 von 50 Punkten

    Getestet wurde: Twingo Gordini R.S. 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [07]

    Längs: 6 von 10 Punkten;
    Quer: 8 von 10 Punkten;
    Alltag: 7 von 10 Punkten;
    Geld: 9 von 10 Punkten;
    Wahre Werte: 7 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 21/2012
    • Erschienen: 09/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Twingo Gordini TCe 100 5-Gang manuell (75 kW) [07]

    „Der Twingo Gordini TCe bietet für einen fairen Kurs sportlichen Stil und kräftigen Antritt ohne anstrengende Härte.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (9) zu Renault Twingo [07]

4,2 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (56%)
4 Sterne
2 (22%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)
  • Beurteilung ist nicht nachzuvollziehen!

    von Deanchen
    • Vorteile: geringer Verbrauch, gutes Fahrwerk, gute Ausstattung, durchdachtes Raumkonzept
    • Nachteile: kein 6. Gang
    • Geeignet für: Alltag, Transport, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    Bin schon etliche Kleinwagen gefahren auch die Sogenannten besseren "Teureren" wie VW Polo, Ford Fiesta, Mazda 2, Toyota Yaris etc. Habe mich am Schluss aber für einen Twingo 1.2 16 Turbo GT entschieden.
    Dieser Kleinwagen machte absolut am meisten Spass. Habe nun den Twingo bereits 1.5 Jahre und bin absolut zufrieden mit dem Wagen. Lenkung und Federung TOP. Leistung für dieses kleine Wägelchen ist mehr als genügend. Verbrauch ohne Probleme bei 5.4 Lt/100km. Nach nun über 20'000 km funktioniert noch immer alles bestens und ohne Einschränkungen.

    Das Highlight ist das ASR "Anti-Schlupf-Regelung" von Renault: Bei Schnee und Matsch sehen dann die einen und anderen Teuren Autos dann ganz alt gegenüber dem Twingo aus!

    Und übers Aussehen brauche ich nichts zu schreiben, ist doch eh und je Geschmackssache! Auf jedenfall um einiges schöner als der Alte. (welcher ich übrigens auch fuhr, 130'000 km / 9 Jährig und hat mich nie im Stich gelassen!)

    Würde den Twingo jederzeit wieder kaufen. Das Preis Leistungsverhältnis ist sehr gut.

    Auf diese Meinung antworten
  • twingo eco2

    von xcx
    • Vorteile: geringer Verbrauch, niedrige Kosten, gutes Fahrwerk, modernes Design, geringer Kohlendioxidausstoß
    • Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    super

    Auf diese Meinung antworten
  • klein - gemein und vor allem MEIN!

    von Lenzano
    • Vorteile: geringer Verbrauch, niedrige Kosten, starker Antrieb, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, üppiger Innenraum in dieser Klasse
    • Nachteile: nur 3-türig, viel Plastik
    • Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit

    Ein hallo an alle Interessierten!

    eines vorab an die KUGEL - es ist schon schade solch eine Meinung abzugeben, die von Klischees und eigenem Frust nur so strotzt! Schon schade, wenn ein neuer Kleinwagen optisch interessanter ist als der eigene und zudem noch von dem verblasen wird ;-)

    Nun zum Auto:
    ich war zuvor Besitzer eines der ersten Twingos überhaupt und kann somit direkt die beiden Wagen vergleichen. Überspringt man die Weiterentwicklungen des alten Twingo so ist der Neue ein ebenso neues Auto.
    Klar hat der alte nen knuffiges Design und ist damit zum Kultwagen mutiert. Der neue passt sich da dem aktuellen Designempfinden an. Der eine findet es schlecht, der andere gut. - Ich zähle zu den anderen.
    Und die GT-Version zeigt optisch durch Spoiler, Alu-Applikationen und auch Drehzahlmesser seinen sportlichen Charakter.
    Der Motor ist ein Hammer, zumindest wenn man vorher mit 55PS fortkommen musste. Hartes Fahrwerk, die gute Beschleunigung, einige el. Gimmicks die es bei anderen Marken schon lange serienmäßig gibt und die echt gelungene, clevere Innenraumgestaltung haben mich bei der Probefahrt (ESP usw. gabs da noch nicht) überzeugt. Ein Jahr später war es dann so weit:
    Ein Twingo GT in blaumetallic, Sonnenpanoramadach, Sitzpaket und el. Fahrhelfern (ESP, ASR, USC) wurde angeschafft.
    Lediglich die Plastiklandschaft und der umständliche Einstieg von Fondpassagieren ist negativ zu werten, aber dafür gibts ja nen Clio.
    Eines noch, trotz 100PS sind die Verbrauchswerte des alten Twingos zu erreichen (6-8l/100km) nur mit ungleichen Fahrleistungen!
    Bye - muss mal wieder ne runde fahren ;-)

    Auf diese Meinung antworten
  • Weitere 6 Meinungen zu Renault Twingo [07] ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Twingo 1.2 16V eco2 5-Gang manuell (55 kW) [07]

Sondermodell ab Oktober 2008 lieferbar

Sondermodelle sind der beste Weg, um die Aufmerksamkeit auf eine Produktlinie zu lenken. Insofern ist es nur folgerichtig, dass Renault ab Ende Oktober ein Sondermodell des Twingo 1.2 16V eco2 anbietet, das unseren Blick auf die Modellreihe mit umweltfreundlichen Kleinstwagen aus dem Hause Renault schärfen könnte. Das Sondermodell, das nur in einer Stückzahl von 1.000 Exemplaren in Deutschland lieferbar sein wird, wird von 72 PS angetrieben. Unter anderem wurde dabei der Motor „verbrauchsoptimiert“ und soll nur 5,1 Liter auf 100 Kilometer schlucken, wobei auch die Leichlaufräder das ihrige dazu beitragen. Der CO2-Ausstoß wiederum liege, so Renault, bei 120 Gramm / Kilometer.

Der Renault Twingo 1.2 16V eco2 kostet in der einfachsten Variante 9.990 Euro, ein zusätzliches Klang&Klima-Paket treibt den Preis dann auf 10.590 Euro. Doch worauf soll uns das Sondermodell genau hinweisen? Darauf, dass Renault mit der eco2-Reihe ganz gezielt umweltfreundliche und dabei erschwingliche Autos produziert, die zu 100 Prozent dem Zeitgeist entsprechen. Renault setzt dabei hohe Anforderungskriterien an die Bezeichnung eco2. So müssen die Modelle zu 95 Prozent recycelt werden können und zu mindestens fünf Prozent aus recylceten Kunststoffteilen bestehen. Der CO2-Ausstoß darf 140 Gramm/Kilometer nicht übersteigen, und der Verbrauch muss unter 5,9 (Benziner) beziehungsweise 5,3 Liter (Diesel) pro 100 Kilometer liegen. Produziert werden die Fahrzeuge in Fabriken, die strenge Umweltauflagen erfüllen. Und dies ist in der Tat mehr wert als die einfache Meldung eines Sondermodells.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Renault Twingo [07]

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Renault Twingo [10] können Sie direkt beim Hersteller unter renault.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bunte Basis

auto-ILLUSTRIERTE 8/2012 - Der Renault Twingo gewinnt nach der Modellpflege ein wenig vom Charme des Vorgängers. Jetzt fehlt nur noch etwas zeitgemässere Technik an Bord.Ein Auto wurde getestet und mit „befriedigend“ bewertet. …weiterlesen

Turbogeladener Streifenwagen

AUTOStraßenverkehr 21/2012 - Statt zu saugen, bläst der RENAULT TWINGO GORDINI per Turbolader.Im Test war ein Auto ohne Endnote. …weiterlesen

Flirt mit neuen Augen

auto-ILLUSTRIERTE 2/2012 - Neues Markendesign, mehr Optionen und ein Diesel sollen Renaults Zwerg beliebter machen. Sogar ein Stoffdach wie im Ur-Twingo gibt es nun wieder. …weiterlesen

Jetzt wieder frech

AUTOStraßenverkehr 5/2012 - Die allzu ernsthafte Phase des Twingo ist zum Glück vorbei. Renault verpasst ihm wieder ein originelles Äußeres. Was sonst neu ist? Test der 75-PS-VERSION. …weiterlesen

Twingo bekennt Farbe

AUTOStraßenverkehr 3/2012 - Schluss mit der Ernsthaftigkeit: Kulleraugen, schrille Lackierungen und ein großes Faltschiebedach sollen den FRISCH GELIFTETEN TWINGO wieder zum Frauenschwarm machen. …weiterlesen

Farbe bekennen

auto motor und sport 2/2012 - Kulleraugen, schrille Lackierungen und die Rückkehr des Faltschiebedachs: Der frisch geliftete Renault Twingo soll wieder die Herzen der Autofahrer erobern. Fahrbericht. …weiterlesen

Der Stadtfloh

Automobil Revue 16/2012 - Renault hat dem Twingo ein Facelift verpasst und ihn als erstes Modell mit dem neuen Familiengesicht ausgestattet.Geprüft wurde ein Kleinwagen, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Der Erste seiner Art

Automobil Revue 49/2011 - Normalerweise gehört das sogenannte Facelift, also das moderate Restyling eines Modells zur Lebenshälfte, zu den Routineaufgaben der Designer und Ingenieure. Nicht so beim neuen Renault Twingo. …weiterlesen

A lot more cheeky

Auto News Nr. 3-4 (März/April 2012) - Gelifteter Twingo: Viel Platz innen, aber unausgewogene Ausstattung. …weiterlesen

Neues Gesicht

autoTEST 2/2012 - Frische Farben, frischer Look, frischer Wind? Mit dem Twingo lanciert Renault ein neues Markengesicht. Reicht das gegen den VW Up!? …weiterlesen

Bunter Hund

autokauf Frühjahr 2012 - Mit Nebellampen im Kulleraugen-Stil und knalligen Farben soll der Renault Twingo die Herzen der Damenwelt zurückerobern. …weiterlesen

Im Gewand der Legende

Auto Bild sportscars 8/2010 - Renault bringt einen großen Namen des fränzösischen Motorsports zurück auf die Straße. Eine erste Ausfahrt im Twingo Gordini RS. …weiterlesen

Renault Twingo Gordini RS

autoTEST 8/2010 - Was haben Carroll Shelby und Amédée Gordini gemein? Beide stehen für ultimative Performance, beide hatten offenbar ein Faible für blauen Lack mit weißen Doppelstreifen, und beide erleben gerade ein Werks-Revival. ... …weiterlesen

Twingo mit Feuer

Auto Bild 36/2008 - So stark war Renaults Kleinster noch nie: Mit 133 PS knackt der RS die 200 km/h. …weiterlesen

Fürs Herz

AUTOStraßenverkehr 23/2008 - So witzig wie der Schlüssel ist auch das Auto: Der stärkste Twingo aller Zeiten macht mit seinen 133 PS viel Freude für vergleichsweise wenig Geld. …weiterlesen

PS-Zwerg

AUTOStraßenverkehr 25/2007 - Die Außenspiegel in mattem Grau verraten ihn auf den ersten Blick: den Twingo GT. Wer ihn im Rückspiegel erspäht, kann schon mal den Blinker nach rechts betätigen, um ihm Platz zu machen. …weiterlesen

Schluss mit lustig

AUTOStraßenverkehr 14/2007 - Mehr Platz, mehr Leistung - mehr Twingo? Der Neue ist ein ernsthaftes Auto geworden, nicht so charmant wie der Vorgänger. …weiterlesen

Renault Twingo

ADAC Auto-Test Neuwagen 2009 - Unter anderem wurden die Kriterien Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahrverhalten sowie Sicherheit getestet. Zudem wurde das Auto einem Crash-Test unterzogen mit den Kriterien Insassen- sowie Fußgängerschutz. Die Kindersicherheit wurde nicht getestet. …weiterlesen