Razer DeathAdder Essential im Test

(Gaming-Maus)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
421 Meinungen
Produktdaten:
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 6400 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Razer DeathAdder Essential

    • Techniktest-Online

    • Erschienen: 04/2019

    ohne Endnote

    Pro: exzellenter Grip; gutes Tastengefühl; vielseitige Nutzbarkeit.
    Contra: explizit für Rechtshänder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Razer DeathAdder Essential

  • Razer DeathAdder Essential - 6.400 DPI Optical Sensor -

    DIE ESSENTIELLE GAMING - MAUS Seit über einem Jahrzehnt gilt die Razer DeathAdder - Reihe für die globale E - Sport - ,...

  • Razer Deathadder Essential RZ01-02540100-R3M1

    Razer Deathadder Essential Seit über einem Jahrzehnt gilt die Razer DeathAdder - Reihe für die globale E - Sport - ,...

  • Razer DeathAdder Essential - 6.400 DPI Optical Sensor -

    DIE ESSENTIELLE GAMING - MAUS Seit über einem Jahrzehnt gilt die Razer DeathAdder - Reihe für die globale E - Sport - ,...

  • RAZER »DeathAdder Essential« Gaming-Maus (kabelgebunden), schwarz

    Allgemein Art Schaltflächen , Scrollrad seitliche Tasten Tasten, |Händigkeit , rechts, | Anschlüsse Kabellänge , 1, ,...

  • RAZER Deathadder Essential Gaming Maus, Schwarz

    RAZER Deathadder Essential Gaming Maus, Schwarz

  • Razer DeathAdder Essential (Kabel)

    (Art # 10148359)

  • razer DeathAdder Essential Wired USB Gaming Mouse

    razer DeathAdder Essential Wired USB Gaming Mouse

  • Razer DeathAdder Essential - 6.400 DPI Optical Sensor -

    DIE ESSENTIELLE GAMING - MAUS Seit über einem Jahrzehnt gilt die Razer DeathAdder - Reihe für die globale E - Sport - ,...

Kundenmeinungen (421) zu Razer DeathAdder Essential

421 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
240
4 Sterne
46
3 Sterne
38
2 Sterne
42
1 Stern
55
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DeathAdder Essential

Abgespeckte Variante des Razer-Klassikers ohne Beleuchtung

Stärken

  1. Sensor ausreichend präzise
  2. bewährtes Design
  3. 5 frei belegbare Tasten
  4. Garantie auf bis zu 10 Mio. Klicks

Schwächen

  1. ohne RGB-Beleuchtung
  2. Liftoff-Distanz nicht anpassbar
  3. Software erfordert Account-Registrierung

Die DeathAdder Essential soll als rundum erneuerter Klassiker alle Gamer ansprechen, die das DeathAdder-Design mögen, aber nicht viel Wert auf gehobene Ausstattung legen. Sie besitzt einen Sensor mit einer Empfindlichkeit von 6.400 dpi und 5 frei belegbare Tasten. Ihr Design ist nicht symmetrisch und auf die rechte Hand ausgelegt, wodurch die Gaming-Maus für Linkshänder ungeeignet ist. Auch auf eine RGB-Beleuchtung muss man bei der DeathAdder Essential gänzlich verzichten. Dafür hat Razer hochwertige Switches verbaut, auf die der Hersteller eine Garantie von bis zu 10 Millionen Klicks gibt. Wer mehr belegbare Tasten und eine RGB-Beleuchtung haben möchte, aber nicht auf das klassische DeathAdder-Design verzichten will, der greift am besten zur besser ausgerüsteten Razer DeathAdder Elite.

Datenblatt zu Razer DeathAdder Essential

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 5
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 6400 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RZ01-02540100-R3M1

Weiterführende Informationen zum Thema Razer DeathAdder Essential können Sie direkt beim Hersteller unter razer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 19.04.2019.