RaceFace Ambush Knee (Modell 2013) im Test

(Schutzkleidung (Protektor))
Ambush Knee (Modell 2013) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geeignet für: Knie
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu RaceFace Ambush Knee (Modell 2013)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 1 von 10

    „sehr gut“

    „Der Ambush wird per Klett seitlich komplett geöffnet - das Anlegen gelingt blitzschnell ohne Ausziehen der Schuhe. Auch die Schutzwirkung ist hoch. Beim Pedalieren kann er jedoch Reibstellen bewirken. Angenehme Frottee-Innenseite.“  Mehr Details

    • World of MTB

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 25 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „Testsieger Trail“

    „Race Face hat es mit dem Ambush und seiner offenen Konstruktion geschafft, einen Protektor mit sehr guter Schutzfunktion auf den Markt zu bringen, der problemlos von Downhill bis Tour einsetzbar ist. Er holt den Testsieg im Trail-Segment.“  Mehr Details

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 5-6/2013 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2013
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    „... Beim Pedalieren stört der Protektor weit weniger als beim Anziehen noch vermutet. Ein ziemlich feines Feature sind die seitlichen Öffnungsmöglichkeiten. Das macht den Protektor auch für abfahrtsorientierte Allmountain-Tourer interessant. ... Oben könnte der Halt besser sein. Beim Pedalieren hat der Protektor immer etwas zu viel Spiel. Der Restkraftwert liegt mit 14,3 kN nicht in der Spitzengruppe, aber im guten Bereich.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Race Face Indy Knee Protector stealth XXL 2019 Knieprotektoren

    Schutzzonen: Knie; Protektorenart: Soft; Lieferumfang (Menge) : paarweise; Größeninformation: Größe fällt kleiner aus; ,...

Datenblatt zu RaceFace Ambush Knee (Modell 2013)

Geeignet für Knie
Art Softpad
Gewicht 515 g

Weitere Tests & Produktwissen