Quintas 6500 Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 2 Tests
  • 6 Meinungen
Sehr gut (1,2)
2 Tests
ohne Note
6 Meinungen
System: 5.0-​Sys­tem
Komponenten: Regal­laut­spre­cher, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Stand­laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Pas­siv
Mehr Daten zum Produkt

Quadral Quintas 6500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    1,2; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „Plus: Preis/Leistung; ordentliche Verarbeitung.
    Minus: Anschluss-Federclipse.“

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „... Die einfachen, aber ordentlich gefertigten Gehäuse des Quintas-6500-Sets brauchen sich nicht zu verstecken und lassen auf den ersten Blick nichts von dieser Preisklasse vermuten. Auch klanglich kann das Set überzeugen und bietet einen preislich überaus interessanten Einstieg in die Welt des Heimkino-Sounds. ...“

Kundenmeinungen (6) zu Quadral Quintas 6500

5,0 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Quadral Quintas 6500

Technik
System 5.0-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Standlautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Regallautsprecher
Gesamtleistung (RMS) 290 W
Frequenzbereich 26 Hz - 30 kHz
Verstärkung Passivinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Quadral Quintas6500 können Sie direkt beim Hersteller unter quadral.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Raumakustik optimieren

audiovision 9/2011 - Bis zu acht kann der Denon bieten, so viele wurden aber gar nicht gebraucht. Danach mittelt der Prozessor die Werte und versucht, ein für alle Positionen einigermaßen brauchbares Ergebnis umzusetzen. Gegenüber der Aufstellung am Anfang wirkte das Klangbild deutlich homogener; noch wichtiger war freilich die gleichmäßige Beschallung durch die Surrounds. Im Wohnraum sind die Voraussetzungen etwas anders, doch das Vorgehen zur Optimierung bleibt gleich. …weiterlesen

Mikrokosmos

Heimkino 5/2008 - Sind für die Infinty Beta HCS erst einmal passende Plätzchen im Wohnraum gefunden, kann imposanter Kinoklang von nun an auch zuhause genossen werden. Gut, wenn man verständnisvolle Nachbarn hat – denn dieses 5.1-Set kann schon richtig laut! Mirage Nano 5.1 HGB ußergewöhnliches Design mit ebensolcher Technik präsentiert Mirage in schicken Aluminiumgehäusen – die kleinen Rundumstrahler finden wirklich überall Platz. …weiterlesen

Next Generation

audiovision 2/2014 - Mit 320 Watt ist der Verstärker des Subs ausreichend kräftig, um auch in großen Heimkinos satte Pegel zu erzielen. Tonqualität Surround Homogen und mit geringer Welligkeit verlaufen die Frequenzgänge von Front-, Center- und Surroundboxen. Alle drei weisen einen sanften Anstieg zu hohen Frequenzen auf, der bei drei Kilohertz beginnt und bei 20 Kilohertz immerhin etwa sieben Dezibel mehr Pegel bewirkt. …weiterlesen