• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 1 Meinung
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
System: 5.0-​Sys­tem
Komponenten: Regal­laut­spre­cher, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Stand­laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Pas­siv
Mehr Daten zum Produkt

Quadral Chromium Style 5.0-Set (6 / 2 / 1 Base) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

    Stärken: sehenswert verarbeitet; enorm präzises und räumliches Klangbild; starker Bass; verhältnismäßig preiswert.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Quadral Chromium Style 5.0-System (6 / 2 / 1 Base)

  • Quadral Chromium Style 1 Base hochglanz *highgloss weiss* QU18310
  • Quadral Chromium Style 1 Base hochglanz *highgloss schwarz* QU18310
  • Quadral Chromium Style 6 hochglanz *highgloss weiss* QU18360
  • Quadral Chromium Style 6 hochglanz *highgloss schwarz* QU18360

Kundenmeinung (1) zu Quadral Chromium Style 5.0-Set (6 / 2 / 1 Base)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Quadral Chromium Style 5.0-Set (6 / 2 / 1 Base)

Technik
System 5.0-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Standlautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Regallautsprecher
Verstärkung Passivinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Quadral Chromium Style 5.0-System (6 / 2 / 1 Base) können Sie direkt beim Hersteller unter quadral.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fein gemacht

audiovision 4/2014 - Da wird nicht irgendein Kalotten-Hochtöner ins Zentrum eines Basschassis geschraubt. KEF ging den harten Weg, entwickelte ein eigenes Koaxial-Konzept und stimmte sämtliche Komponenten für die geplante Verwendung ab. Technik Für die neue R-Serie setzt KEF zudem eine nochmals verfeinerte Version des hauseigenen, "Uni-Q"-Koaxialtreibers (siehe Kasten rechte Seite) ein, der auf dem des KEF-Flaggschiffs Blade basiert. …weiterlesen

Ganz großes Kino!

Heimkino 12/2011-1/2012 - Verzerrungen sind für die Standlautsprecher nuLine 122 ein Fremdwort, auch am Ausschwingverhalten ist nichts zu bemängeln. Die Subwoofer AW-1000 spielen bis in die niedrigste Suboktave und gefallen durch die sinnvoll gewählte Filterausstattung. Fazit Die ausgewachsenen Nubert nuLine 122 klingen im Stereobetrieb bereits hervorragend. Ergänzt um den Center CS72, die Dipol-Rearspeaker DS62 und die beiden Subwoofer AW-1000 wird daraus ganz großes Kino. …weiterlesen

Sound für die Augen

Video-HomeVision 6/2010 - Aber ist der Volumenvorteil auch auf den Klang übertragbar ? rank Göbl, Leiter der Entwicklungsabteilung bei Canton, ging bei den Movie-Komponenten auf Nummer sicher: Selbst die Größe der kleinsten Boxen der Baureihen unterschreitet nie ein gewisses Mindestmaß. Im Movie-CD-202-Lautsprecher-Set schwingen elf Zentimeter große Tief-Mitteltöner in den Front- und Rear-Boxen, der Center darf sogar auf das Potenzial zweier Chassis dieser Größe zurückgreifen. …weiterlesen

Mikrokosmos

Heimkino 5/2008 - Das Mirage Nano 5.1 HGB eignet sich für all diejenigen, die mit herkömmlichen Systemen nicht glücklich werden und auf tolles Heimkinoerlebnis trotzdem nicht verzichten wollen. Kurz gesagt – Klasse Surroundsound aus Mini-Designlautsprechern. Tannoy HTS 100 usgesprochen elegant kommen die kleinen Lautsprecher mit ihren geschwungenen Gehäusen im Kirschedekor daher. Ausstattung Auch bei einem genaueren Blick überzeugt die sehr gute Verarbeitung des günstigsten Heimkinosets unseres Testfelds. …weiterlesen

Ein Feuerwerk für die Ohren

Stiftung Warentest 11/2017 - Das schränkt die Stereowirkung ein. Für einen optimalen Stereoeffekt müsste der Hörer nah an der Soundbar sitzen: Abstand etwa ein Meter. Das ist beim Fernsehen unrealistisch. Zum Musikhören sind einzelne WLan-Lautsprecher oder eine Stereoanlage mit verkabelten Boxen also besser. Ausschlaggebend für die Stereowirkung ist der Abstand zwischen den Hoch- und Mitteltönern für den rechten und linken Kanal. Je größer der Abstand, desto breiter die Stereowirkung. …weiterlesen