• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 34 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
34 Meinungen
Laufwerksschächte: 4
NAS-Gehäuse: Ja
Speicherplatz: 0 GB
Arbeitsspeicher: 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Qnap TS-473-4G im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    Funktionsumfang: „sehr gut“;
    Performance: „sehr gut“;
    Geräusch: „gut“;
    Erweiterungsfähigkeit: „sehr gut“;
    Energieeffizienz: „schlecht“.

zu Qnap TS-473-4G

  • QNAP TS-473-4G Desktop NAS Gehäuse mit 4 GB DDR4, Powerful 4-Bay Storage Server
  • QNAP TS-473-4G Desktop NAS Gehäuse mit 4 GB DDR4, Powerful 4-Bay Storage Server
  • QNAP Turbo NAS TS-473-4G NAS-Server
  • QNAP TS-473 NAS-Server Gehäuse 4 Bay 2x M.2 Steckplatz TS-473-4G
  • QNAP TS-473 NAS-Server Gehäuse 4 Bay 2x M.2 Steckplatz TS-473-4G
  • QNAP TS-473-4G 4-Bay [0/4 HDD/SSD, 1x HDMI, 4x GbE, 4x USB, 4GB RAM]
  • Samsung PM983 MZQLB3T8HALS - Solid-State-Disk - verschlüsselt - ()
  • QNAP TS-473 (4GB)
  • QNAP Turbo Station TS-473-4G schwarz
  • QNAP Systems QNAP TS-473-4G - NAS-Server - 4 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1,
  • QNAP TS-473-4G Desktop NAS Gehäuse mit 4 GB DDR4, Powerful 4-Bay Storage Server

Kundenmeinungen (34) zu Qnap TS-473-4G

4,1 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (59%)
4 Sterne
6 (18%)
3 Sterne
2 (6%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
4 (12%)

4,1 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TS-473-4G

Volle Aus­stat­tung zum Ver­nunft­preis

Stärken

  1. vier Festplattensteckplätze
  2. gute Basisleistung
  3. PCIe-Slot für Erweiterungskarten

Schwächen

  1. ab Werk ohne 10 Gigabit Ethernet Port

Das TS-473-4G ist ein für fortgeschrittene, professionelle Nutzer konzipiertes NAS mit vier Slots, das eine Menge Speicher sowie diverse Backup-Funktionen unterstützt. Wie auch bei den Vorgängergenerationen lässt sich das Qnap dank der freien PCIe-Slots erweitern. Als Erweiterungsmodule stehen so zum Beispiel eine Grafikkarte oder ein zusätzlicher 10-GB-Ethernet-Anschluss zur Verfügung. Die Grafikkarte dient dabei der Dekodierung von 4K-Streams, falls die Geschwindigkeit des Prozessors Ihnen nicht genügt. Dass ab Werk aber kein 10-GB-Ethernet-Anschluss zur Verfügung steht, ist angesichts von Preisen ab rund 800 Euro schwach. Wenn nur wenige Nutzer gleichzeitig auf das NAS zugreifen, ist das aber weniger wild. Die Basisleistung des Quadcore-Prozessors, der mit 4 GB Arbeitsspeicher operieren muss, ist gut.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Qnap TS-473-4G

Speicher
Laufwerksschächte 4
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Hot-Swap-fähig vorhanden
Speicherplatz 0 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 4 GB
Prozessortyp AMD R-Serie RX-421ND Quad-Core
Prozessorgeschwindigkeit 2,1 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang vorhanden
Audioeingang vorhanden
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 4x Gb LAN, 4x USB-A 3.0 (Host), 2x PCIe 3.0 x4, 1x Line-Out, 2x Line-In, 2x M.2/​M-Key (SATA, 2280/​2260)
Abmessungen & Gewicht
Breite 199,3 mm
Tiefe 279,6 mm
Höhe 188,2 mm
Gewicht 4900 g

Weitere Tests & Produktwissen

In der Heim-Cloud

PC Magazin 1/2013 - Owncloud installieren Laden Sie Owncloud aus dem Netz (owncloud.org/support/install/) und entpacken die Bz2-Datei mit dem Tool 7 Zip (www.7-zip.de). Es kommt eine Tar-Datei zum Vorschein, die Sie ebenfalls entpacken müssen, wobei Sie dafür als Speicherort ein Unterverzeichnis des Webservers wählen, z.B. c:\xampp\htdocs\owncloud. Konfiguration Nun rufen Sie mit dem Browser (am besten Firefox) das Installationsverzeichnis auf: http://localhost/owncloud. …weiterlesen