Gut (2,5)
3 Tests
Sehr gut (1,5)
75 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lauf­werks­schächte: 2
NAS-​Gehäuse: Ja
Spei­cher­platz: 0 GB
Arbeitsspei­cher: 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Qnap TS-251D-4G im Test der Fachmagazine

  • 11 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 1 von 3

    „Der TS-251D ist bei Nutzung von SSD-Speichern für den geräuscharmen Wohnzimmerbetrieb geeignet, auch das Design wirkt ansprechend. Überzeugend sind zudem das üppige QNAP-Betriebssystem sowie umfangreiche Audio-Apps bis hin zu Roon. Das macht ihn zum HiFi-NAS-Preishit.“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Zubehör des Monats“

    „... Für Fotografen und Videofilmer, die Wert auf Erhalt ihrer Daten legen, ist die Anschaffung eines solchen Systems zwingend. Der QNAP TS-251D ist eine komfortable Lösung, die viele zusätzliche Funktionen ermöglicht. Dazu gehören der Einsatz als Medien-Server für das Heimkino ebenso wie die Funktionalität als Drucker-Server, wenn an ihn ein USB-Ausgabesystem angeschlossen wird, das allen Anwendern im heimischen Netzwerk zur Verfügung steht. ...“

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Stärken: Videoanschluss verbaut (HDMI 2.0); Hardware-Verschlüsselung; über PCIe erweiterbar; klasse Multimedia-Funktionen.
    Schwächen: hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Qnap TS-251D-4G

  • QNAP TS-251D-4G Desktop-NAS-Gehäuse mit 2 Schächten - 4 GB RAM - 2,
  • QNAP TS-251D-4G TURBO NAS 3,5 Zoll
  • QNAP Systems TS-251D-4G 8TB IronWolf NAS-Bundle [inkl.
  • QNAP TS-251D-4G TURBO NAS 3,5 Zoll
  • QNAP TS-251D-4G (2xHDD, 2x2-2.7GHz, 4GB, 5xUSB, 1xLAN)
  • QNAP TS-251D-4G
  • QNAP TS-251D-4G
  • QNAP TS-251D-4G (0TB), Netzwerkspeicher (NAS)
  • QNAP 2Bay 2.0GHZ 4GB DDR4 NAS USB 2.0 3.0 (TS-251D-4G)
  • QNAP Systems QNAP TS-251D - NAS-Server - 2 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1,

Kundenmeinungen (75) zu Qnap TS-251D-4G

4,5 Sterne

75 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
53 (71%)
4 Sterne
14 (19%)
3 Sterne
4 (5%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (7%)

4,5 Sterne

75 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TS-251D-4G

Star­kes 2-​Bay-​NAS für Pri­vat­an­wen­der

Stärken
  1. großer Funktionsumfang
  2. Hardware schnell genug für 4K-Videostreaming
  3. einfache Handhabung
  4. viele USB-Anschlüsse und HDMI
Schwächen
  1. hoher Aufpreis gegenüber TS-251D-2G

Das TS-251D-4G bietet Platz für zwei Festplatten und ist vor allem eine gute Wahl, wenn das NAS als Medienzentrale im Privathaushalt dienen soll. Die technische Basis aus Intel-Celeron-Zweikernprozessor und 4 GB Arbeitsspeicher genügt, um selbst 4K-Videomaterial in Echtzeit zu dekodieren und somit verzögerungsfrei zu streamen. Der zusätzliche Arbeitsspeicher im Vergleich zum günstigeren Schwestermodell TS-251D-2G dürfte sich für Normalanwender kaum bezahlt machen, vor allem angesichts der Tatsache, dass Qnap fast 100 Euro mehr verlangt. Das umfangreich bestückte Betriebssystem bietet allerhand praktische Tools rund um Ihre Medienbibliothek und Backup-Funktionen. Dank der reichlichen USB-Anschlüsse und dem HDMI-Steckplatz können Sie das NAS einfach wie einen Desktop-PC handhaben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: NAS-Server

Datenblatt zu Qnap TS-251D-4G

Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Hot-Swap-fähig vorhanden
Speicherplatz 0 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 4 GB
Prozessortyp Intel Celeron J4005 dual-core
Prozessorgeschwindigkeit 2 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang vorhanden
Audioeingang vorhanden
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 2x USB-A 3.0 (Host), 3x USB-A 2.0 (Host), 1x HDMI 2.0, 1x 3.5mm Klinke (Line-Out), 1x PCIe 2.0 x2
Abmessungen & Gewicht
Breite 105 mm
Tiefe 226 mm
Höhe 168 mm
Gewicht 1480 g

Weiterführende Informationen zum Thema Qnap TS-251D-4G können Sie direkt beim Hersteller unter qnap.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

10 Mediaplayer im Vergleich

PC-WELT - Ein E-SATA-Anschluss fehlt zwar, aber zwei USB-Buchsen und Aufnahmemöglichkeiten für verschiedene Speicherkarten sorgen für Multimedia-Nachschub. Die Ethernet-Kabelverbindung arbeitet mit hohem 100-MBit-Tempo, WLAN gibt es nur über einen USB-Dongle. Gelegentlich reagiert der Player etwas träge auf Befehle, und nicht jeder Menüpunkt ist dort zu finden, wo man ihn intuitiv sucht. JPG-Bilder aus dem Netzwerk zeigte der Playon HD2 grob verpixelt. …weiterlesen

Die Cloud zu Hause

PC Games Hardware - Suchen Sie nach dem "Benutzer"-Menü, um neue Nutzer hinzuzufügen. Neben dem Namen und dem Passwort sind dabei besonders die Privilegien wichtig. Für jeden zuvor erstellten Ordner können Sie exakt festlegen, ob ein Nutzer Vollzugriff, nur Leserechte oder gar keinen Zugang erhält. Wollen Sie also einen Dokumentenordner vor Fremdzugriff schützen, streichen Sie einfach die Privilegien für alle anderen Nutzer außer Ihnen selbst. …weiterlesen

Kaufberatung NAS-Server

com! professional - Bei Qnap findet sich der USB-3.0-Anschluss derzeit nur in den neuesten Versionen des TS-219P II und des TS-419 II. Die NAS-Systeme von Synology, die mit USB 3.0 ausgerüstet sind, sind DS212, DS212+ und DS412+ (Bild H). Wake on LAN sollte sein Viele NAS-Server verfügen über eine Zeitsteuerung. Damit legen Sie fest, wann das NAS eingeschaltet sein soll. Außerhalb dieser Zeiten muss das NAS manuell gestartet werden. …weiterlesen

Windows über das Netz vom NAS booten

com! professional - Der Grund: Die Funktion Secure Boot verhindert sonst den Start Ihres NAS-Windows. NAS-Windows starten Alles ist jetzt für den ersten Start des NAS-Windows vorbereitet. Im letzten Abschnitt lesen Sie, wie Sie das NAS-Windows über das Netzwerk starten. NAS-Windows booten Schalten Sie den PC ein und rufen Sie das Boot-Menü des BIOS auf. Drücken Sie dazu gleich am Anfang die Taste [F12] oder [Esc]. Im Boot-Menü wählen Sie mit den Pfeiltasten die Netzwerkkarte aus und bestätigen mit der Eingabetaste. …weiterlesen