• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Laufwerksschächte: 2
NAS-Gehäuse: Ja
Speicherplatz: 0 GB
Arbeitsspeicher: 2 GB
Mehr Daten zum Produkt

Qnap TS-251D-2G im Test der Fachmagazine

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 03/2020

    ohne Endnote

    Stärken: gute, zukunftstaugliche Hardwareausstattung; einsteigertauglich.
    Schwächen: recht hoher Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Qnap TS-251D-2G

  • QNAP NAS »TS-251D-2G«

    NAS TS - 251D - 2G Das TS - 251D integriert sichere Datenspeicher und Multimedia - Unterhaltung in einem Gerät. ,...

  • QNAP TS-251D-2G (2GB)

    (Art # 12871122)

  • Qnap Turbo Station TS-251D-2G (TS-251D-2G)
  • QNAP TS-251D - NAS-Server - 2 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1, JBOD - RAM 2 GB

    (Art # TS - 251D - 2G)

  • QNAP TS-251D-2G

    (Art # 2824580)

  • QNAP 2Bay 2.0GHZ 2GB DDR4 NAS USB 2.0 3.0 (TS-251D-2G)

Einschätzung unserer Autoren

TS-251D-2G

Medienprofi für Privathaushalte

Stärken

  1. sehr viele Multimedia-Anwendungen
  2. schnell genug für 4K-Medienwiedergabe
  3. PCIe-Anschluss für diverse Erweiterungen
  4. werkzeuglose Festplattenmontage

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das TS-251D-2G kostet etwas über 300 Euro und bietet zwei Slots für Festplatten. Das bewährte Qnap-Betriebssystem stellt eine Vielzahl praktischer Anwendungen zur Verfügung. So kann zum Beispiel eine KI-gesteuerte Fotosoftware Bildinhalte in Ihren Fotos erkennen und so ihre Bildergalerie einfach durchsuchbar machen. Auch für Backup-Zwecke ist das NAS gut aufgestellt. Mit der Snapshot-Funktion können Sie Systemabbilder mit wenigen Handgriffen erstellen lassen. Als technische Basis dient ein Intel-Dual-Core sowie 2 GB RAM. Der moderne Chipsatz ist schnell genug, um 4K-Videoinhalte in Echtzeit zu dekodieren, was ein verzögerungsfreies Netzwerkstreaming solcher Videos ermöglicht. Trotz knapper Abmessungen verbaut Qnap allerhand Schnittstellen, darunter HDMI für den Direktanschluss an Fernseher und Monitore sowie insgesamt fünf USB-Steckplätze.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Qnap TS-251D-2G

Speicher
Laufwerksschächte 2
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Hot-Swap-fähig vorhanden
Speicherplatz 0 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 2 GB
Prozessortyp Intel Celeron J4005 dual-core
Prozessorgeschwindigkeit 2 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang vorhanden
Audioeingang vorhanden
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 2x USB-A 3.0 (Host), 3x USB-A 2.0 (Host), 1x HDMI 2.0, 2x 3.5mm Klinke (Mikrofon), 1x 3.5mm Klinke (Line-Out), 1x PCIe 2.0 x2
Abmessungen & Gewicht
Breite 105 mm
Tiefe 226 mm
Höhe 168 mm
Gewicht 1480 g

Weiterführende Informationen zum Thema Qnap TS-251D-2G können Sie direkt beim Hersteller unter qnap.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drobo B800i

PC Magazin 6/2012 - Die Schreib- und Leseraten enttäuschten bei kleineren Blockgrößen. Der Benchmark HD Tune Pro ergab etwa bei einer Blockgröße von 32 KByte eine Lesegeschwindigkeit von 15 046 KByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 36 142 KByte/s an. Bei einer Blockgröße von 8192 KByte ergaben sich die Werte 52 502 KByte/s beim Lesen und 80 560 KByte/s beim Schreiben. FAZIT: Als leicht konfigurierbare Backup-Lösung eignet sich die Kombination aus Drobo und Backup2Go trotz teils lahmer Übertragungsraten. …weiterlesen

Schnelle Ströme

HiFi einsnull 2/2012 (April/Mai) - Da Vortexbox als "headless system" ("kopfloses System", System ohne grafische Benutzeroberfläche des Betriebssystems) installiert wurde, können Sie ab jetzt Monitor und Tatstatur abziehen, die werden nicht mehr gebraucht. Das System ist jetzt einsatzbereit, die meisten Dinge wie der automatische CD-Ripper, UPnP/Squeezeserver und die Ordnerfreigabe für das Bespielen mit Musik von "außerhalb" sollten schon funktionieren. …weiterlesen

Auf Nummer sicher

DigitalPHOTO 4/2012 - In dem gefällig gestalteten Gehäuse steckt eine 1 Terabyte-Platte, um circa 200.000 Fotos oder 250.000 Musikstücke zu sichern. Über den Netzwerkanschluss lässt sich das im Betrieb recht leise MyBook direkt an den WLAN-Router anschließen. So können Sie Ihre Daten bequem und kabellos auf dem Backup-System speichern. Besonders positiv: die einfache Bedienung. …weiterlesen

Western Digital My Book Live 1 TB

CONNECTED HOME 2/2011 - Zum Lieferumfang gehört eine Festplatte. Ein mitgeliefertes Backup-Tool sichert Daten vom Rechner auf das Netzlaufwerk. Während die Einrichtung von My Book Live problemlos verlief, war nach einem automatischen Firmware-Update ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen notwendig. Erst danach ließ sich die deutsche Benutzeroberfläche aktivieren. Diese wirkt sehr aufgeräumt, die Online-Hilfe erscheint in Form von Sprechblasen. Auch die Verwaltung von Benutzern und Freigaben ist gut gelungen. …weiterlesen

Wegbereiter

HiFi einsnull 2/2009 - Brauchen wir aber nicht, uns interessieren nur die USB-Buchsen und Ethernet Einstellungssache – Konfiguration des RipNAS Auch wenn man ein Sonos-, Linn- oder Logitech-System zu Hause hat gibt es doch ein paar Dinge, die man sich genauer anschauen sollte. Denn wie kopiert man beispielsweise Musik aus dem Internet auf die Festplatte des RipNAS? Das klären wir mal eben. Das richtige Format Wer in einem anderen Format als FLAC rippen möchte, kann den Codec umstellen. …weiterlesen

Die Cloud zu Hause

PC Games Hardware 10/2013 - Dadurch ist ein RAID 10 hochperformant wie ein RAID 0 und sicher wie ein RAID 1, aber auch sehr kostspielig in der Einrichtung: Sie brauchen mindestens 4 Platten gleicher Größe. Die besten Smartphone-Apps für NAS-Systeme Der Zugriff auf das NAS ist natürlich nicht auf den PC beschränkt. Besiter von Smartphones und Tablets mit Android oder iOS finden im Google Play Store und Apple Appstore Hunderte praktischer Apps, um die Funktionen der NAS auszureizen. …weiterlesen

Musikbox

Audio Video Foto Bild 5/2013 - So kommt Musik von der NAS auf AirPlay-Geräte wie Apple TV: Per DLNA-App (etwa PlugPlayer) holen Sie die Stücke von der NAS aufs iPad und schicken Sie dann via AirPlay weiter. iTUNES MATCH: MEINE MUSIK IM NETZ Für 24,99 Euro pro Jahr speichert iTunes Match Ihre eigene Musiksammlung im Internet und stellt sie bis zu zehn Computern, Apple TV und Mobilgeräten zum Abruf bereit. Am Computer und auf Mobilgeräten lassen sich die Titel auch aus iTunes Match wieder herunterladen. …weiterlesen

Ihr Gebraucht-PC als NAS

PC Magazin 9/2013 - 4. Anlage von Gruppen, Benutzern und Zugriffsrechten Um nicht für jeden Benutzer eigens die Zugriffsrechte für die Freigaben festlegen zu müssen, legt man erst unter Zugriffskontrolle/Gruppen mit Hinzufügen eine neue Gruppe an, wir nennen sie NAS-User. Danach legt man unter Zugriffskontrolle/ Benutzer die einzelnen User an. Unter Zugriffskontrolle/Freigegebene Ordner wird bei den einzelnen Ordnern dann in den Dialogfeldern für Privilegien und ACL jeweils bei Lesen/Schreiben ein Häkchen gesetzt. …weiterlesen

Der beste Speicher

PC-WELT 6/2012 - Wenn Sie den Stick zum Dateitransport zwischen Büro und Zuhause verwenden, sollten Sie ihn verschlüsseln, damit vertrauliche Daten nicht in die falschen Hände gelangen. Das passende Tool ist Truecrypt (auf Heft-DVD/CD). Viele Sticks bringen Verschlüsselungs-Software mit, es gibt auch welche mit Hardware-Verschlüsselung. Fazit: Als Notfall-Werkzeug leistet ein USB-Stick gute Dienste - und darf deshalb im Speicher-Mix nicht fehlen. …weiterlesen

Tipps Infrastruktur

com! professional 12/2014 - Danach ist das NAS nur noch über eine IP-Adresse erreichbar. Die Übertragungsrate lässt sich damit um etwa 50 Prozent steigern. Problem: Ohne firmenseitigen VPN-Server soll sicher von außen auf bestimmte Daten und Dokumente zugegriffen werden. Die Daten müssen verschlüsselt übertragen werden und per Smartphone abrufbar sein. Lösung: Die Lösung kommt vom französischen Hersteller Lacie, der vor zwei Jahren vom Speicherhersteller Seagate übernommen wurde. …weiterlesen

Windows über das Netz vom NAS booten

com! professional 7/2014 - Öffnen Sie jetzt für die Treiberintegration eine Kommandozeile mit Administratorrechten. Tippen Sie den folgenden Befehl ein: 1 Dism/Image:X:\/Add-Driver: Y:\Treiber/recurse Ersetzen Sie die Parameter X: und Y: durch die jeweiligen Laufwerkbuchstaben der gemounteten VHD und der Festplatte, auf der das Verzeichnis "Treiber" liegt. Dism integriert nun die Treiber aus dem Ordner und den Unterverzeichnissen. Nach Beendigung schließen Sie die Kommandozeile. …weiterlesen