Propain Bikes Dreckspatz Test

(Kinderfahrrad)
Dreckspatz Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike, Kinderrad
  • Felgengröße: 20 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Propain Bikes Dreckspatz

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Egal ob Mini-Drop, Wurzeln oder Pumptrack-Hügel: Der Dreckspatz fühlt sich im Gelände sauwohl. Und mit ihm die jungen Tester. Dank 1x10-Übersetzung und 28er Kettenblatt kann der Nachwuchs richtige Touren mitfahren. Die Sram Level Bremse hält mit ihren 160-Millimeter-Scheiben das 20-Zoll-Bike fast schon auf Downhill-Niveau unter Kontrolle. Einzig die Reifen könnten etwas breiter sein. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Propain Bikes Dreckspatz

Basismerkmale
Typ
  • Kinderrad
  • Mountainbike
Geeignet für Kinder
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Spielplatz bikesport E-MTB 3/2017 - Wichtig war uns deshalb das Feedback unserer fünf jungen Tester zwischen drei und elf Jahren, komplett unterschiedlich in ihrer Körpergröße und natürlich auch in ihrer Raderfahrung. So war es für uns ein Heidenspaß, den Kids im Bikespielplatz am Bikepark Samerberg zuzuschauen, wie sie durch den Pumptrack rollten, über Holzbrücken und Northshore-Elementen balancierten, immer mutiger wurden und in den Anliegern und kleinen Sprüngen richtig Gas gaben. …weiterlesen


‚Ein Sommer ohne Tour ist sehr, sehr hart‘ TOUR 7/2008 - Es ist ja das erste Mal, dass ich zugucke, nachdem ich geplant hatte, die Tour zu fahren (Gerdemann startete 2007 erstmals bei der Tour; Anm. d. Red). Aber ich werde trotzdem dort sein. Mit Rad – weil ich trainieren möchte, während ich dort einige Aufgaben übernehmen werde, unter anderem wahrscheinlich fürs Fernsehen. Sie waren so schwer verletzt, dass sie wochenlang nicht Rad fahren konnten. Fühlten Sie sich wie der sprichwörtliche Tiger im Käfig? Irgendwann schon. …weiterlesen