• Gut 1,8
  • 1 Test
  • 21 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,8)
21 Meinungen
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

PreSonus Temblor T8 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Klanglich punktet der T8 mit einem (nicht nur) für seine Preisklasse knackigen, impulstreuen Bassfundament, wobei hohe Lautstärken ohne nennenswerte Verzerrungen erzeugt werden können. Mit den Filtern ist eine fein abgestufte Kontrolle über die Zuteilung der Frequenzbereiche für den Sub und die Hauptlautsprecher möglich. Die Verarbeitung ist tadellos und die Schutzschaltungen stehen einem modernen Elektronikgerät gut zu Gesicht. Einzig die Ausstattung ist in dieser Preisregion nicht auf hohem Niveau angesiedelt. ...“

zu PreSonus Temblor T8

  • Presonus Temblor T8
  • Presonus Temblor T8 Subwoofer 10030316
  • Presonus - Temblor T8 8 Subwoofer
  • PreSonus Temblor T8 235132
  • PreSonus Temblor 10 Aktiver Studio-Subwoofer
  • Presonus Temblor T10 Subwoofer, 250 W, mit Membran von 25,4 cm (10 Zoll)
  • Presonus Temblor T10 Subwoofer, 250 W, mit Membran von 25,4 cm (10 Zoll)
  • Presonus Temblor T10 Subwoofer, 250 W, mit Membran von 25,4 cm (10 Zoll)
  • Presonus Temblor T8 Subwoofer, 200 W, mit Membran von 25,4 cm (8 Zoll)

Kundenmeinungen (21) zu PreSonus Temblor T8

4,2 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (67%)
4 Sterne
2 (10%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (14%)

4,2 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu PreSonus Temblor T8

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 100 W
Frequenzbereich 30 – 200 Hz
Gewicht 9,6 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 200 W
Konnektivität
  • Analog (Klinke)
  • Analog (Cinch)
Schalldruckpegel 104 dB
Abmessungen 260 x 320 x 280 mm

Weiterführende Informationen zum Thema PreSonus Temblor T 8 können Sie direkt beim Hersteller unter presonus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Subwoofer Returns

audiovision 2/2007 - Dank des relativ knapp bemessenen Gehäuses lässt er sich mit etwas Kompromissbereitschaft sogar noch im Wohnzimmer aufstellen. Warum nicht mal einen ursprünglich für Beschallungszwecke entwickelten Subwoofer auf seine Heimkino-Eignung überprüfen? Zumal der PSUB215 von img Stageline mit seinem 38-Zentimeter-Chassis perfekt ins Testfeld passt. Für den Preis von 750 Euro bietet er ein aufwändig gefertigtes Gehäuse mit widerstandsfähiger Lackierung und zwei Tragegriffen. …weiterlesen

Ganz neue Töne

video 5/2005 - Wie’s funktioniert, erfahren Sie oben. BASS NACH MASS Der zusätzliche Effektkanal bei Digital Surround hat die Anforderungen an Bass-Quantität und Qualität erheblich verschärft: In den meisten Anlagen sind Subwoofer nicht Kür, sondern Pflicht. Doch viele Wohnräume quittieren tief frequente Anregungen mit heftigem Dröhnen. Wer langwierig mit verschiedenen Woofer-Platzierungen experimentiert, kann solche Raumresonanzen zwar reduzieren, aber nicht vollständig eliminieren. …weiterlesen

Weiße Armee

stereoplay 9/2015 - Doch das ist sicher nur ein Grund, warum renommierte Hersteller wie B&W, Monitor Audio und Phonar auf drei verschiedene Treiber setzen. Ist man doch im Mitteltonbereich so viel freier, kann kleinere Membranen oder speziell aufgehängte Konen konstruieren, die sich um schwere Bassarbeit nicht scheren müssen und zugleich das Abstrahlverhalten verbessern. Apropos Abstrahlverhalten: Die DALI Rubicon 5 hat zwar auch drei verschiedene Töner, ist aber strenggenommen keine Drei-Wege-Box. …weiterlesen