TGT GeForce GTX560Ti Beast Edition Produktbild
  • Gut 2,1
  • 7 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,1)
7 Tests
ohne Note
1 Meinung
Grafikspeicher: 1024 MB
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Point of View TGT GeForce GTX560Ti Beast Edition im Test der Fachmagazine

  • Note:2,21

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 13 von 16

    „Plus: GTX-570-Leistung; Leiseste Geforce GTX 560 Ti.
    Minus: Zirp-/Fiep-Neigung & Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Spieleleistung: „gut“;
    Geräuschentwicklung: „sehr gut“;
    Ausstattung: „schlecht“.

  • Note:2,21

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 13 von 16

    Ausstattung (20%): 3,15;
    Eigenschaften (20%): 2,18;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,91.

  • 79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    Platz 8 von 10

    „Stark übertaktete GTX 560 Ti mit einem leisen, aber gigantisch großen Lüfter. Die Leistung ist zwar sehr hoch, dem Preis aber trotzdem nicht angemessen. Für 20 Euro mehr, gibt's eine GTX 570.“

  • Note:2,18

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 12

    „Plus: GTX-570-Leistung; Leiseste & kühlste GTX 560 Ti.
    Minus: Enorme Leistungsaufnahme.“

  • Note:2,18

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 12

    Ausstattung (20%): 3,15;
    Eigenschaften (20%): 2,18;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,88.

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Unser größter Kritikpunkt bei TGT-Grafikkarten wurde erhört: Das Kühlsystem. Da dieses bei der Point of View GeForce GTX 560 Ti TGT Beast-Edition TFC besonders leise agiert und hohe Reserven mit sich bringt, zücken wir an dieser Stelle mit Freuden unseren heiß begehrten Excellent-Hardware-Award. Dazu beigetragen haben natürlich auch die stark erhöhten Taktraten!“

Kundenmeinung (1) zu Point of View TGT GeForce GTX560Ti Beast Edition

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Point of View TGT GF GTX560Ti Beast Edition

Eine von drei Tri­ple Fan Kar­ten

Point of View oder besser als POV bekannt, hat mal wieder in Zusammenarbeit mit dem deutschen Tuning-Team TGT zugeschlagen und bietet gleich drei Versionen der GTX 560 Ti an. Die neue Serie der TGT-Tuning-Karten ist sehr leicht an den drei Lüftern über der Heatpipe zu erkennen. Die Grundvoraussetzung für den Einbau einer derartigen Grafikkarte ist zu allererst genügend Platz – drei Slots werden von Hause aus schon belegt.

Auch wenn auf der Verpackung deutlich auf SLI hingewiesen wird, stehen einem bei den meisten Gehäusen die Probleme ins Haus – da gibt es bestimmt schlankere Lösungen wie etwa die Zotac GeForce GTX 560 Ti OC. Diese entspricht mit ihren Leistungsdaten fast genau der langsamsten Karte aus dem Trio: Charged lautet der geschützte Namenszusatz der 560er Karte, die immerhin 860 MHz GPU-, 1.721 Shader- und 4.008 MHz Speicher-Tankt vorzuweisen hat. Die Anschaffungskosten von rund 270 Euro sind noch vertretbar für das Gebotene und auch die nächstgrößere Schwester, die Ultra Charged ist nur wenige Euros teurer und bietet nochmal einen kleinen Leistungsschub (911/1.822/4.224 MHz). Knapp 310 Euro wird für das Spitzenmodell Beast verlangt, das mit 954 MHz Kerntakt der GPU aufwarten kann, sowie 1.909 MHz Shadertakt zu bieten hat und den Speicher auf 4.224 MHz an der Obergrenze betreibt.

Neben einem Stromverbrauch, der um 250 Watt/h liegen soll, fällt an der GTX560TFC auf, dass sie sehr leise arbeitet. Die drei 92 Millimeter großen Lüfter arbeiten dank PowerMangement in mehreren Umdrehungsstufen und bleiben dabei kaum hörbar. Die Wärme der GPU wird über fünf Heatpipes, die aus Vollkupfer bestehen, wird auf insgesamt 84 Aluminium-Lamellen abgeleitet, um von den Lüftern wieder gekühlt zu werden.

Insgesamt findet man bei allen drei Grafikkarten der GTX 560-Serie ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und von TGT handverlesene Bausteine vor.

Datenblatt zu Point of View TGT GeForce GTX560Ti Beast Edition

Grafikchipsatz Nvidia GF114
Shader-Geschwindigkeit 1909 MHz
Klassifizierung
Typ PCI-Express
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1024 MB
Chipsatz
Basistakt 954 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik SLI

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sapphire Radeon HD 6870 ToxicZotac GeForce GTX570Zotac GTX 580 AMP! EditionZotac GeForce GTX 560 Ti AMP-EditionGainward GeForce GTX 570 PhantomPalit GeForce GTX 560 Ti SonicPalit GeForce GTX 580 3GBGainward GeForce GTX 560 Ti PhantomAsus ENGTX560 Ti DCII TOP/2DI/1GD5Asus Radeon HD 6970 DirectCU II