PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC Test

(Nvidia Grafikkarte)
  • Sehr gut (1,2)
  • 2 Tests
  • 03/2019
17 Meinungen
Produktdaten:
  • Grafikspeicher: 6144 MB
  • Speichertyp: GDDR6
  • Boost-Takt: 1815 MHz
  • Bauform: 2 Slots
  • Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC

    • TechRadar

    • Erschienen: 03/2019
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    „Editor's Choice“

    Pro: beeindruckendes und flüssiges Gaming in 1440p-Auflösung; große Leistungssteigerung gegenüber der GTX 1060; günstiger Preis.
    Contra: Speicher ist auf 12 Gbit/s beschränkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • TrustedReviews

    • Erschienen: 02/2019
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis; gute Leistung in Full-HD; neuartiges Shadersystem optimal für moderne Spiele; klein genug für ein Mini-ITX-Gehäuse.
    Contra: begrenztes Übertaktungspotenzial. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC

  • PNY GeForce® GTX 1660 Ti 6GB XLR8 Gaming Overclocked Edition Grafikkarte

    Grafikprozessorenfamilie: NVIDIA, Maximale Auflösung: 7680 x 4320 Pixel, Prozessor - Taktfrequenz: 1500MHz, ,...

  • PNY GeForce® GTX 1660 Ti 6GB XLR8 Gaming Overclocked Edition Grafikkarte

    Grafikprozessorenfamilie: NVIDIA, Maximale Auflösung: 7680 x 4320 Pixel, Prozessor - Taktfrequenz: 1500MHz, ,...

  • PNY GEFORCE GTX 1660Ti 6GBXLR8 Gaming OC 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP

    PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC6GB GDDR6 SpeicherChiptakt: 1500MHz, Boost: 1815MHz1x DVI, 1x HDMI 2. ,...

  • PNY GeForce GTX™ 1660 Ti 6GB XLR8 Gaming Overclocked Edition (VCG1660T6SFPPB-

    -

  • PNY GeForce GTX™ 1660 Ti 6GB XLR8 Gaming Overclocked Edition (VCG1660T6SFPPB-O)

    PNY GeForce GTX™ 1660 Ti 6GB XLR8 Gaming Overclocked Edition (VCG1660T6SFPPB - O)

  • PNY Technologies PNY XLR8 GeForce GTX 1660 Ti Gaming - Overclocked Edition -

Kundenmeinungen (17) zu PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC

17 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
14
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC

Mini-Karte mit viel Power für Full-HD-Gaming

Stärken

  1. starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. DVI für ältere Monitore und Beamer
  3. sehr kurze Bauform (16,8 cm)
  4. stabile Temperaturen unter Last

Schwächen

  1. eher geringes Übertaktungspotenzial

Wenn Sie noch einen Full-HD-Monitor nutzen und in nächster Zeit keine Pläne haben, den Sprung auf ein höher auflösendes Modell zu machen, dann ist die GTX 1660 Ti aktuell eine hervorragende Wahl. Die PNY-Variante kommt mit einer seichten werksseitigen Übertaktung sowie einem kompakten Kühler, der die Karte auch für Kompakt-PCs zu einer guten Option macht. Die 3D-Leistung ist vorbildlich: Aktuelle Games laufen allesamt in hohen Detailstufen flüssig. Der einzelne Lüfter muss schwer arbeiten, weshalb die Karte unter Last durchaus hörbar ist. Die Temperaturen bleiben dafür aber stets im grünen Bereich.

Datenblatt zu PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia GTX 1660 Ti
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12.1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 6144 MB
Speicheranbindung 192 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1500 MHz
Boost-Takt 1815 MHz
Stromverbrauch
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x DVI, 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 16,8 x 12,6 x 4 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VCG1660T6SFPPB-O

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Grafiktreiber optimal einstellen PCgo 2/2011 - Unter „Name“ wird dort der Grafikprozessor angezeigt, also etwa „ATI Radeon“, „Nvidia GeForce“ oder „Intel“. Unter „Subvendor“ wird der Hersteller genannt, von dem die Grafikkarte stammt, etwa „Asus“, „MSI“ oder „Sapphire“. Tipp 2 Der richtigen Grafiktreiber AMD und Nvidia veröffentlichen im Monatsrhythmus neue Treiber. Diese so genannten Referenztreiber werden laufend verbessert und bieten mehr Funktionen als der Windowstreiber. …weiterlesen