Plustek SmartOffice PL1530 im Test

(Flachbettscanner)
SmartOffice PL1530 Produktbild
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Flach­betts­can­ner, Doku­men­tens­can­ner
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SmartOffice PL1530

Flachbett- und Einzugsscanner mit zwei Anschlüssen

Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten ist beim SmartOffice PL1530 der USB-Anschluss gleich doppelt vorhanden. Der Flachbettscanner von Plustek kann daher zwei Arbeitsplätze gleichzeitig bedienen, wobei er aufgrund seines automatischen Dokumenteneinzugs (ADF) auch als Einzugsscanner für die Stapelverarbeitung von Vorlagen eingesetzt werden kann.

Konzipiert ist der Plustek für überschaubare Büroumgebungen, in denen nicht ausreichend Platz vorhanden ist, um für jeden Arbeitsplatz einen eigenen Scanner aufzustellen. Anstelle eines Netzwerkmoduls, das ebenfalls die Nutzung eines Gerätes von mehreren Rechnern aus ermöglichen würde, hat der Hersteller zwei USB-Schnittstellen in den Scanner verbaut. Über eine Taste am Scanner kann zwischen den beiden angeschlossenen PCs gewechselt werden, die Software wiederum erlaubt die Konfiguration von Scanprofilen.

Darüber hinaus kombiniert das Gerät die Vorteile eines Flachbett- und eines Einzugsscanners, das heißt, mit dem Plustek können Bücher, geheftete Vorlagen oder (in Grenzen) dreidimensionale Objekte als auch wie bei einem Dokumentenscanner Vorlagenstapel digitalisiert werden. Letzteres übernimmt eine ADF, die auch beidseitig bedruckte Vorlagen verarbeitet. Die Scanauflösung ist auf 600 x 1.200 dpi begrenzt, für hochwertige Graustufen-Scans oder Fotos ist das Gerät demnach nicht unbedingt ausgelegt, der primäre Einsatzbereich sind Business-Umgebungen.

Die Bedienung des Plustek kann über fünf vorkonfigurierte Tasten direkt am Gerät erfolgen, voreingestellt sind die gängigsten Scanoperationen wie zum Beispiel die Herstellung von durchsuchbaren PDFs, über TWAIN kann Anwendersoftware auf den Scanner zugreifen. In puncto Scangeschwindigkeit kann das Gerät nicht mit einem waschechten Dokumentenscanner konkurrieren, mit bis zu 15 Seiten in der Minute ist er allerdings flott genug, die täglich anfallenden Scanaufgaben zügig abzuarbeiten.

Mit seiner soliden Scanleistung, dem doppelt vorhandenen USB-Anschluss sowie der Kombination aus Flachbett- und Einzugsscanner ist der Plustek eine interessante Lösung für Privatanwender oder kleinere Büros, in denen lediglich in einem begrenzten Umfang Dokumente digitalisiert werden müssen und sich deshalb die Anschaffung eines Dokumentenscanners nicht lohnt. Über Amazon kann das Gerät aktuell für rund 360 Euro bestellt werden.

zu Plustek SmartOffice PL1530

  • PLUSTEK SmartOffice PL1530 Duplex ADF 50Blatt Flachbett A4 Scanner 600dpi 15ppm

    SmartOffice PL1530 - Dokumentenscanner - 220 x 356 mm

  • PLUSTEK SmartOffice PL1530 Duplex ADF 50Blatt Flachbett A4 Scanner 600dpi 15ppm

    SmartOffice PL1530 - Dokumentenscanner - 220 x 356 mm

  • PLUSTEK SmartOffice PL1530 Duplex ADF 50Blatt Flachbett A4 Scanner 600dpi 15ppm

    SmartOffice PL1530 - Dokumentenscanner - 220 x 356 mm

  • Plustek SmartOffice PL1530 (USB)

    (Art # 441746)

  • Plustek SmartOffice PL1530

    Verbindungsmöglichkeiten: USB, Scanner Funktionen: Automatischer Vorlagenwechsler (ADF) , Scan von geprägten Karten, ,...

  • Plustek SmartOffice PL1530 - Dokumentenscanner - Duplex - 220 x 356 mm -

Kundenmeinung (1) zu Plustek SmartOffice PL1530

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Plustek SmartOffice PL1530

Typ
  • Dokumentenscanner
  • Flachbettscanner
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Plustek SmartOffice PL 1530 können Sie direkt beim Hersteller unter plustek.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen