ohne Note
1 Test
Gut (2,2)
21 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Visi­ten­kar­tens­can­ner, Ein­zugs­scan­ner, Doku­men­tens­can­ner
Mehr Daten zum Produkt

Plustek MobileOffice S400 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    Konfigurierbarkeit: „gut“;
    Softwareausstattung: „gut“;
    Geschwindigkeit: „sehr schlecht“;
    Scanqualität Text / Foto: „gut“ / „schlecht“;
    OCR-Qualität: „gut“;
    Mobilität: „zufriedenstellend“.

Testalarm zu Plustek MobileOffice S400

Kundenmeinungen (21) zu Plustek MobileOffice S400

3,8 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (52%)
4 Sterne
2 (10%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
3 (14%)
1 Stern
2 (10%)

3,8 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Plustek MobileOffice S 400

Leicht­ge­wich­ti­ger Scan­ner für Geschäfts­rei­sende

Nach dem im November 2009 präsentierten AD450 hat Plustek für das Frühjahr 2010 einen weiteren mobilen Scanner für Geschäftsreisende aus der MobileOffice-Serie. Beim S400 handelt es sich dabei um das kleinste und leichteste Gerät der Serie. Er wiegt nur 330 Gramm, ist 4,7 mal 27,4 mal 3,38 Zentimeter groß und passt daher in jede etwas größere Akten- oder Notebook-Tasche. Der Anschluss und die Stromversorgung erledigen sich über die USB-Schnittstelle, wobei der S400 nur die geringere Datenrate der Version 1.1 zu leisten imstande ist.

Dementsprechend mager fällt auch die Scanleistung aus. Bei einer optischen Auflösung von 600 dpi verarbeitet der MobileOffice S400 bis zu drei A4-Seiten pro Minute. Visitenkarten oder Quittungen gehören natürlich auch zum Arbeitsbereich des Gerätes. Eine Kombination aus der OCR-Erkennungssoftware Abby FineReader Sprint sowie der Plustek-Bildbearbeitungsoftware stellt der S400 durchsuchbare PDFs oder Dateien in den Microsoft Office Formaten her. Das Gerät ist außerdem TWAIN-kompatibel.

Der MobileOffice ist demnächst lieferbar und kostet 130 Euro – kein Vergleich also zu dem an die 300 Euro teureren MobileOffice AD450, der allerdings auch einiges mehr an Leistungspotential zu bieten hat. Für die einfachen, schnellen Scans On-the-go tut es jedoch auch der S400, sofern die Scan-Aufträge überschaubar oder die Geduld des Users strapazierfähig sind.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Plustek MobileOffice S400

Eignung & Formate
Typ
  • Dokumentenscanner
  • Einzugsscanner
  • Visitenkartenscanner
Technik
Farbtiefe 48 bit
Ausstattung
Schnittstellen USB

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: