Plustek MobileOffice AD450 1 Test

(Dokumentenscanner)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Ein­zugs­scan­ner, Doku­men­tens­can­ner
Mehr Daten zum Produkt

Plustek MobileOffice AD450 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Konfigurierbarkeit: „gut“;
    Softwareausstattung: „gut“;
    Geschwindigkeit: „schlecht“;
    Scanqualität Text / Foto: „gut“ / „schlecht“;
    OCR-Qualität: „gut“;
    Mobilität: „schlecht“.  Mehr Details

zu Plustek MobileOffice AD450

  • Plustek MobileOffice AD450 mobiler Duplex-ADF-Scanner (600dpi, A4, USB) inkl.

    Ideal für den Einsatz unterwegs oder auf minimalstem Raum, für Vertrieb, im Dienstwagen oder auf Reisen

  • Plustek MobileOffice AD450 mobiler Duplex-ADF-Scanner (600dpi, A4, USB) inkl.

    Ideal für den Einsatz unterwegs oder auf minimalstem Raum, für Vertrieb, im Dienstwagen oder auf Reisen

  • Plustek MobileOffice AD450 mobiler Duplex-ADF-Scanner (600dpi, A4, USB) inkl.

    Ideal für den Einsatz unterwegs oder auf minimalstem Raum, für Vertrieb, im Dienstwagen oder auf Reisen

  • PLUSTEK MobileOffice AD450 mobiler Dokumentenscanner,

    Art # 2417881

  • Plustek MobileOffice AD450 Scanner

    optische Auflösung: 600 dpi Papierformat: A4Stecker: USB 2. 0

  • Plustek MobileOffice Ad450 Scanner

    Plustek MobileOffice Ad450 - Dokumentenscanner - Duplex - Legal - 600 dpi - bis zu 18 Seiten / Min. einfarbig / bis zu 6 ,...

Kundenmeinungen (2) zu Plustek MobileOffice AD450

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MobileOffice AD450

Mobiler Einzugsscanner

plustekFür November 2009 hat auch Plustek einen kompakten Einzugsscanner für den mobilen Einsatz angekündigt. Der MobileOffice AD450 wurde ebenfalls wie das Konkurrenzmodull von Canon, der imageFormula P-150, auf der Dokumentenmanagement-Messe 2009 in Köln vorgestellt und wird wie dieser für rund 300 Euro zu haben sein. Die beiden Geräte gleichen sich sehr in Ausstattung und Leistung.

Der ins Auge fallende Unterschied zwischen dem Canon-Modell und dem MobileOffice AD450 ist die Stromversorgung. Während der imageFormula P-150 allein über ein oder zwei USB-Schnittstellen angeschlossen wird, legt Plustek seinem Scanner noch ein zusätzliches Netzteil bei. Je nachdem, über welchen Modus das Gerät betrieben wird, verändert sich damit auch die Scangeschwindigkeit. Via Netzteil erreicht der Mobile-Office AD450 maximal 15 Seiten pro Minute und schließt damit zum Canon auf. Über USB halbiert sich die Leistung. Dank einer zweiten LED-Zeile kann der Plustek – wie der Canon – auch in einem Rutsch Vorder- und Rückseite eines Dokumentes einscannen, was nominell zu einer Verdoppelung des Scantempos führt.

Und noch zwei letzte Gemeinsamkeiten gibt es zwischen dem Plustek MobileOffice AD450 und seinem Canon-Pendant. In den Vorlageneinzug passen jeweils 20 Blatt, und der Anschluss erfolgt via Plug & Play, da die Scansoftware auf einem eingebauten Flashspeicher im Gerät installiert ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Plustek MobileOffice AD450

Typ
  • Dokumentenscanner
  • Einzugsscanner
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Plustek MobileOffice AD450 können Sie direkt beim Hersteller unter plustek.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Somikon Picture Saver SD-910Plustek OpticFilm 7600iRollei DF-S100AgfaPhoto AS1300Hexaglot Quicktionary 2 Premium ScannerstiftReflecta ProScan 7200Rollei DF-S 50Reflecta x4-ScanPlustek MobileOffice D428Pandigital Photolink One-Touch 5x7 (PANSCN04)