• Sehr gut

    1,5

  • 0  Tests

    8063  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
8.063 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ohr­bü­gel: Ja
Ohr­stöp­sel: Ja
Schnitt­stelle: Blue­tooth
Geeig­net für: Handy
Gesprächs­zeit: 7 h
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Explorer 500

Explorer 500

Gute Geräusch­fil­te­rung, aber geringe Aus­dauer

Stärken
  1. zwei Mikrofone für überlegene Nebengeräuschfilterung
  2. hoher Tragekomfort auch auf Dauer
  3. zuverlässiges Verbinden mit zwei Endgeräten
Schwächen
  1. Klang beim Gegenüber etwas blechern
  2. geringe Ausdauer

Mit dem Plantronics Explorer 500 erhalten vor allem Autofahrer ein erfreulich sicher im Ohr sitzendes Headset, das Nebengeräusche sehr zuverlässig herausfiltert – auch und gerade den monotonen Motoren- und Windlärm. Möglich macht dies die Verwendung zweier Mikrofone: Da Umgebungsgeräusche die Mikrofone tendenziell zeitgleich erreichen, während Sprache zuerst aufs vordere Mikrofon trifft, kann die Software das laufende Gespräch korrekt erkennen. Die Übertragung klingt durch die Filterung ein wenig blechern, doch davon abgesehen zeigen die Anwender sich in der Regel vollauf überzeugt. Allerdings ist das Explorer 500 eher für die gelegentliche Nutzung gedacht, da die Ausdauer je nach Nutzungsart zwischen mageren 3 und mittelmäßigen 6 Stunden schwankt.

Weitere Einschätzung
Explorer 500

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Headset Plantronics Explorer 500 versteht sich mit einigen praktischen Eigenschaften von der einfacheren Konkurrenz abzusetzen. Besonders in Sachen Sprachqualität und Verständlichkeit genügt es höheren Ansprüchen. Wer Technik möchte, die nicht nur das simple Telefonieren ermöglicht, sondern zusätzliche Bedienmöglichkeiten und optimierte Übertragung mit sich bringt, liegt hier richtig.

Stärken und Schwächen

7,5 Gramm sind ein ausgezeichneter Wert, der von vielen anderen Headsets um einige Gramm überboten wird. Das mag absolut betrachtet nicht viel sein, kann sich aber bei ausdauerndem Tragen bemerkbar machen. Um beim Telefonat störende Nebengeräusche zu eliminieren, werden diese mit einem zweiten Mikrofon aufgezeichnet. Diese Technik arbeitet deutlich zuverlässiger als die rein softwaregestützte Filterung in Modellen, die nur ein Mikrofon für die Sprachaufnahme besitzen. Ist die Bluetooth-Verbindung etabliert, lässt sich am Smartphone, egal ob mit Android, iOS oder Windows, per Knopfdruck die Sprachsteuerung aktivieren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ausdruck der guten Ausstattung und der löblichen Filterung von Störgeräuschen ist die Forderung von knapp über 40 Euro bei Amazon. Weil das Gesamtpaket durchaus stimmig ist und man von einer klaren Stimmenübertragung profitiert, ist das realistisch. Hier darf ein klarer Qualitätssprung im Vergleich zu einfachen Bluetooth-Headsets erwartet werden, die zurecht wegen einiger fehlender Funktionalität für etwa die Hälfte zu haben sind.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Plantronics Blackwire C8225, Headset schwarz, ANC, USB-C Kopfhörertyp: On-

Kundenmeinungen (8.063) zu Plantronics Explorer 500

4,5 Sterne

8.063 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
5805 (72%)
4 Sterne
1129 (14%)
3 Sterne
484 (6%)
2 Sterne
242 (3%)
1 Stern
323 (4%)

4,5 Sterne

8.063 Meinungen bei Amazon.de lesen

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • enttäuschend

    von Lüneburgi
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: hoher Stromverbrauch, hält schlecht im Ohr, durchschnittlicher Klang
    • Ich bin: Erfahren

    weder Standbyzeit noch Sprechzeit erreichen annähernd die Angeben des Herstellers. Bei zwei Stunden talktime schaltet sich das Gerät komplett ab. Mit einem Vorgängermodell, dem M 155, war ich allerdings sehr zufrieden.

    Antworten
  • plantronics explorer 500

    von P. Mahnkopp
    • Vorteile: einfache Bedienung, guter Tragekomfort
    • Nachteile: dumpfer Klang, durchschnittlicher Klang
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Bin nicht mehr zufrieden. Nutze das Gerät hauptsächlich im Lkw. Anfänglich war die Sprachqualität hervorragend. Lautstärke musste ich reduzieren, da die von Gesprächspartner kommenden Nebengeräusche (Fahrtwind, Radio, etc.) schon manchmal an der Schmerzschwelle waren. Die mögliche Lautstärke hat jetzt merklich nachgelassen. Im fahrenden Auto ist der Gesprächspartner nur noch schwer zu verstehen bzw. zu hören. Das Gerät wird regelmäßig gereinigt; die Lautstärke-Regler des Smartphones sind voll geöffnet. Habe für diese Leistungsminderung keine Erklärung. Der Ohrclip ist nutzlos geworden.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Headsets

Datenblatt zu Plantronics Explorer 500

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 7,5 g
Standby-Zeit 288 h
Gesprächszeit 7 h
Ausführung
Kopfbügel fehlt
Nackenbügel fehlt
Ohrbügel vorhanden
Hörerform
In-Ear fehlt
Ohrstöpsel vorhanden
Muschel fehlt
Features
Multipoint-Unterstützung vorhanden
NFC-Pairing fehlt
Rauschunterdrückung vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 203621-05, 203622-65

Weiterführende Informationen zum Thema Plantronics Explorer 500 können Sie direkt beim Hersteller unter poly.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: