Pioneer UDP-LX800 Test

(UHD-Blu-ray-Player)
Sehr gut
1,1
2 Tests
01/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: BD-Live
  • Ultra-HD-Blu-ray: Ja
  • 4k-Upscaling: Ja
  • HDR10: Ja
  • Dolby Vision: Ja
  • 3D: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Pioneer UDP-LX800

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Mit dem UDP-LX800 ist Pioneer ein sehr aufwendig konzipierter Player gelungen, der sich sowohl für den AV-Einsatz als auch für puristisches Stereo eignet. Dazu bietet er eine hohe Bildqualität und einen extrem verfärbungsarmen Klang. Die Wiedergabemöglichkeit von SACD- und DVDA-Scheiben machen ihn zum Universal Disc Player.“

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 12/2018
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Mit dem UDP-LX800 setzt Pioneer ein Ausrufezeichen. Das hochwertige Innenleben gepaart mit exzellenter Bild- und Tonqualität machen den 4K-Scheibendreher für Film- und Musikliebhaber zum Überflieger. Fehlende Apps und Lücken bei der HDR-Kalibrierung kosten aber wertvolle Punkte.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Pioneer UDP-LX800

  • Pioneer Pioneer UDP-LX800

    Pioneer BDP - LX800 Fragen Sie nach dem Frühbucherrabatt DER BESTE PLAYER FÜR ALL IHRE HD INHALTE UND NOCH VIELES MEHR ,...

Einschätzung unserer Autoren

UDP-LX800

Premium-Player zum Premium-Preis

Stärken

  1. Bild und Ton auf höchstem Niveau
  2. viele Anschlussmöglichkeiten inklusive XLR
  3. hervorragende Material- und Verarbeitungsqualität
  4. Punktmatrix-Display lässt sich dimmen oder ausschalten

Schwächen

  1. keine Apps für Netflix & Co.
  2. dynamisches HDR10+ wird nicht unterstützt
  3. teuer

Legen Sie Wert auf höchste Wiedergabequalität, kommt mit dem UDP-LX800 ein fähiger Spielpartner ins Haus: Im Test der Zeitschrift „audiovision“ zeigt man sich rundum überzeugt, angefangen beim massiven, sorgsam verstrebten Metallgehäuse über die umfassenden Anschlussmöglichkeiten bis hin zur Bedienung. Im Bildtest begeistert der Player mit exzellenter Schärfe und stimmigen Farben, auch beim Upscaling von Full-HD auf UHD macht er eine ausgezeichnete Figur. Den Klang bei analoger Ausgabe beschreiben die Tester als fein, klar, dynamisch und luftig – an den audiophilen Qualitäten gibt es nichts zu rütteln. Punkte lässt er an anderer Stelle liegen: Apps für Streaming-Dienste fehlen, HDR10+ wird nicht unterstützt.

Datenblatt zu Pioneer UDP-LX800

3D vorhanden
4k-Upscaling vorhanden
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo
Audio-Formate AAC, AIFF, MP3, Ogg Vorbis, PCM, WMA, FLAC, ALAC, DSD, WAV
Bluetooth fehlt
Breite 43,5 cm
Digitaler Audioausgang Optisch, Koaxial
Disc-Formate BD-R, BD-RE, BD-RE DL, BD-Rom, SACD, DVD-Video, DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD-Rom, DVD+RW, CD-Rom, CD-Audio, 3D BD-Rom, DVD-R DL, CD-RW, DVD+R DL, DVD-Audio
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
Dolby Vision vorhanden
DTS vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Features BD-Live
Foto-Formate JPG, GIF, PNG, MPO
HD-Audio vorhanden
HDMI-Anzahl 2
HDR10 vorhanden
Höhe 13,1 cm
Kartenleser fehlt
LAN vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Streaming-Dienste Ohne
Tiefe 33,9 cm
UHD Premium fehlt
Ultra-HD-Blu-ray vorhanden
USB vorhanden
Video-Formate MOV, MP4, WMV, TS, 3GPP, MKV, AVI, FLV
Webbrowser fehlt
WLAN fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

I love Couch-Surfing connect 9/2012 - Videotelefonie via Skype - mit dem Panasonic-Player klappt's. Was die abspielbaren Formate anbelangt, ist der Player hingegen etwas wählerisch. Beim Panasonic DMP-BDT220 (180 Euro) führen viele Wege nach Rom, was schon am in vier Richtungen weisenden Startbildschirm deutlich wird. Wählt man den Menüpunkt "Videos", kann man zwischen den Quellen USB, Speicherkarte und Disc wählen, gleiches gilt für Fotos. Musik hingegen spielt er nicht von der Karte ab. …weiterlesen


Der blaue Planet videofilmen 4/2009 - Mit dem BDP-7200 bietet Philips einen Blu-ray-Player, der perfekt zum Design von Philips-TVs passt (und auch mit einem anderen TV besonders hübsch ist). Er spielt viele Formate von selbst gebrannten Disks – für perfektes Multimedia-Vergnügen fehlt ihm allerdings BD-Live. 3. Pioneer BDP-LX71 Das voluminöse Gehäuse des Refe- renzgerätes von Pioneer hat es in sich. Für die sorgfältig zusammengestellten elektronischen Bauteile muss man allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen. …weiterlesen


Mehr Bild für Smartphones video 2/2013 - Erkennt der Fernseher aber an seiner HDMI-MHL-Kombi-Buchse einen Bluray-Player, schaltet er automatisch in den HDMI-Betrieb um. Bild und Ton in Top-Qualität Die Audio- und Videosignale, die ein Smartphone zum Fernseher schickt, sind kaum schlechter als die eines Bluray-Players, denn MHL erlaubt die unkomprimierte Übertragung von Full-HD-Auf lösung mit maximal 60 Bildern pro Sekunde. Selbst 3D-Signale können f ließen. …weiterlesen


Jenseits von HDTV DigitalPHOTO 5/2013 - die Zuschauer in den ersten Reihen können also durchaus noch einzelne Pixel erkennen. Gleiches gilt im Wohnzimmer, wo auch nicht alle Plätze fest vergeben werden: Einem 84-Zöller kommt man unter Umständen einmal näher als drei Meter, so dass Pixel sichtbar werden, wenn er Full-HD-Auflösung besitzt. Mit 4k spielt das Kriterium Betrachtungsabstand keine Rolle mehr. So gesehen braucht man nicht unbedingt einen Fernseher mit satten acht Megapixeln. …weiterlesen


Schöne Bescherung audiovision 1/2013 - Eine 2D/3D-Konvertierung fehlt. Der BD-S 473 kommt ohne Lüfter aus, bietet ein leises Laufwerk und ist sehr sparsam. Eine WiFi-Nachrüstung ist trotz doppelter USB-Anschlüsse nicht vorgesehen, immerhin lässt sich der Player via LAN per iPhone steuern. Blu-ray-Discs aller Art spielt er flimmerfrei ab, korrekte Farben zeigt der Spieler aber nur im HDMI-Farbmodus YUV. Highlight des BD-S 671 ist das umfangreiche Farbmanagement, das älteren Displays zu schöneren Farben verhelfen kann. …weiterlesen