BDR-206MBK Produktbild

Ø Gut (2,1)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,5

(33)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Typ: Blu-​ray-​Bren­ner
Bauart: Intern
Schnittstelle: SATA
Mehr Daten zum Produkt

Pioneer BDR-206MBK im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 19/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Während die Kratzerkorrektur bei Blu-ray-Discs die schlechteste im Test war, glänzte das Laufwerk bei der DVD und verkratzte Audio-CD. Auch die Laufgeräusche sind durch die Bank leise.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Insgesamt zeigt das interne Laufwerk von Pioneer eine „sehr gute“ Performance. Alle gängigen Formate können mit dem BDR-206MBK beschrieben und gelesen werden. Dabei ist es sogar möglich, mit dem Gerät Rohlinge in höherer Geschwindigkeit zu brennen, als diese eigentlich zulassen. Verzichtet hat Pioneer auf eine Brennsoftware im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Pioneer DVR-XU01T DVD-Brenner Extern Retail USB 2.0 Schwarz

    Der besonders kompakte DVD - Recorder Pioneer DVR - XU01T zeichnet sich durch den zuverlässigen Betrieb aus. ,...

Kundenmeinungen (33) zu Pioneer BDR-206MBK

33 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
28
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer BDR-206MBK

Typ Blu-ray-Brenner
Bauart Intern
Schnittstelle SATA
Unterstützte Medientypen
  • DVD+R
  • DVD-R
  • DVD+R DL (Dual Layer)
  • DVD-R DL (Dual Layer)
  • DVD+RW
  • DVD-RW
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-RAM
  • BD-R
  • BD-RE
  • BD-ROM
  • CD-ROM
  • DVD-ROM

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer BDR-206 MBK können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Brennleitung

Computer Bild 5/2010 - BD-RE/BD-RE DL: Die Blu-ray-RE-Rohlinge sollen sich rund 1000-mal löschen und wieder beschreiben lassen. Sie haben so viel Speicherplatz wie die einmal beschreibbaren Blu-rays. Warum gibt es DVD-Plusund -Minus-Scheiben? Die unterschiedlichen Formate sind Relikt eines Formatkriegs: Anfangs setzte die Computer-Industrie aufs „Plus“-Format, die Hersteller von Unterhaltungselektronik favorisierten das „Minus“-Format als Standard für beschreibbare DVDs. …weiterlesen

Meine neue Flamme

Computer Bild 14/2011 - kopieren im krach-modus: Wie die meis- ten Brenner erzeugte der Plextor beim Kopieren von Daten ein deutliches Laufwerksrauschen (2,6 Sone). Beim Abspielen von DVD-Filmen blieb er viel leiser (0,5 Sone). Pluspunkt: Als einziger Testkandidat hat der Plextor eine mitgelieferte Schutzhülle. …weiterlesen

Blu-ray in 15 Minuten

VIDEOAKTIV 4/2009 - Schnell: Dank achtfacher Schreibgeschwindigkeit ist eine komplette Blu-ray in weniger als 15 Minuten voll bespielt. Zwar gibt es noch keine auf ein solches Tempo explizit ausgelegte Rohlinge, doch klappt es auch mit 4x BD-Rs von Verbatim. Mit dem BDR-203 liefert Pioneer einen ausgereiften Blu-ray-Brenner, der nicht nur durch seine hohe Schreibgeschwindigkeit überzeugt. …weiterlesen

„Brandeilig“ - DVD-Brenner mit EIDE-Anschluss

Computer Bild 15/2008 - „Retail“-(Handels-)Produkte im bunten Verkaufskarton bieten mehr: Außer dem Brenner sind meist noch Montagematerial wie Kabel und Schrauben, eine gedruckte Bedienungsanleitung und ein Brennprogramm dabei. Deshalb sind Retail-Geräte teurer als Bulk-Versionen. Wenn Sie auf die Beigaben verzichten können, etwa weil Sie schon ein Brennprogramm haben, können Sie beim Kauf einer Bulk-Version ungefähr 5 Euro sparen (siehe wie kann ich selbst gebrannte CDs und DVDs bedrucken oder beschriften? …weiterlesen