Vespa GT 125 (11 kW) [03] Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 103 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Piaggio Vespa GT 125 (11 kW) [03] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „PLUS: einzigartiger Charme; entspannte Sitzposition; handliches Fahrverhalten; kultivierter Motor.
    MINUS: wenig Stauraum; karge Ausstattung; schwammige Bremsen; hoher Preis.“

Testalarm zu Piaggio Vespa GT 125 (11 kW) [03]

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Piaggio Vespa GT 125 (11 kW) [03]

Motor
Hubraum 125 cm³
Höchstgeschwindigkeit 103 km/h
Fahrwerk
ABS fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Piaggio Vespa Granturismo 125 (11 kW) [03] können Sie direkt beim Hersteller unter piaggio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Retrospektive

MOTORETTA - Auch als attraktiver Tweet RS in Mattschwarz mit roten Applikationen für 2049 Euro beim Peugeot-Händler. Scarabeo 125i.e. Seit 1993 gibt es den Käfer unter den Rollern schon, er zählt also zu den Pionieren der Großradler. Mit dem 125er stellt das Mutterhaus Aprilia das Einstiegsmodell auf die dicken Sechzehnzöller und gibt ihm mit dem Piaggio-Einspritzsingle eine richtig gute Motorisierung mit auf den Weg. …weiterlesen

Nimm drei

MotorRoller Scooter-Test-Katalog - Das hatte die Welt noch nicht gesehen: Mitte 2006 überraschte der Piaggio-Konzern die Fachwelt mit einem dreirädrigen Gefährt namens MP3, motorisiert mit den bekannten 125er und 250er Einzylinder-Triebwerken. Trotz der schon damals unbestrittenen fahrdynamischen Vorzüge herrschte allerorten Skepsis vor, zu ungewohnt war die Idee, Rollerfahrern ein drittes Rad zu verpassen. Doch die Idee setzte sich durch, mit dem Verkaufsstart in 2007 fand das Dreirad auf Anhieb zahlreiche Freunde in Italien, Frankreich und Deutschland. ...Testumfeld:Im Test waren sechs Motorroller. …weiterlesen