• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 105 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
Gut (2,4)
105 Meinungen
System: 5.1-​Sys­tem
Komponenten: Sound­bar, Sub­woofer, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Teilak­tiv
WLAN: Nein
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Philips Zenit CSS5530B/12 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Philips bringt mit dem CSS5530B ein intelligentes und kompaktes 5.1-System auf den Markt, das auch in kleinen Räumen Platz findet. Es überzeugt neben seinem ausgewogenen Klang vor allem durch sein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei hat das System nur einen Nachteil: Für die räumliche Abbildung hinter dem Zuschauer sind die kleinen Satelliten-Speaker nicht kräftig genug.“

Kundenmeinungen (105) zu Philips Zenit CSS5530B/12

3,6 Sterne

105 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (29%)
4 Sterne
30 (29%)
3 Sterne
27 (26%)
2 Sterne
9 (9%)
1 Stern
8 (8%)

3,6 Sterne

105 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips Zenit CSS5530B/12

Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
  • Soundbar
Verstärkung Teilaktivinfo
Schnittstellen
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
XLR fehlt
Kopfhörer fehlt
HDMI vorhanden
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
USB fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
NFC vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CSS5530B/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips Zenit CSS 5530B/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der höchste Punkt

video 10/2015 - Zenit heißt das neue 5.1-System von Philips, das unter der Dachmarke Gibson Brand auf den Markt kommt. Das kompakte Lautsprechersystem besteht aus vier Satelliten-Speakern, einem Center in Form eines Soundbars, kabellosem Subwoofer und einem Wireless-Modul, das die Rear-Speaker ansteuert. Das System ist für rund 500 Euro erhältlich, in Schwarz gehalten und wirkt dank Aluminium-Dekor edel. …weiterlesen

Zentrums-Partei

stereoplay 3/2005 - Überhaupt spielte der Center etwas dynamischer als der Rest, was prinzipiell kein Fehler ist, der Totalharmonie aber nicht so förderlich war. Alles in allem ein sauber konzipiertes Set, dessen Stärken wegen seines geringen Wattbedarfs auch an kleineren Receivern voll zur Geltung kommen. TANNOY Sensys DC 1, DCC, TS 8 Tannoy stattet seit vielen Jahren einen Großteil seiner Boxen mit „Dual Concentric“-Chassis aus. Dabei sitzt ein Hochtonhorn inmitten eines Tieftöners. …weiterlesen

Sein und Schein

audiovision 9/2014 - Angesichts dieses optischen Eindrucks waren wir umso mehr auf die technischen Vorzüge dieses Sets gespannt. Technik Als Tieftöner setzt ASW bei Front (L14), Center (C14) und Surrounds (L14) das gleiche Chassis mit zehn Zentimetern Durchmesser mit gewebter Glasfaser als Membranmaterial ein. Bei den Surrounds muss dieser Treiber mit außerordentlich wenig Volumen auskommen. Center und Frontboxen gönnten die Entwickler etwas mehr Volumen, dort werkeln aber auch jeweils zwei Tieftöner. …weiterlesen