Philips SPA7350/10 Test

(2.1-Soundsystem)
  • Ausreichend (4,1)
  • 1 Test
38 Meinungen
Produktdaten:
  • System: 2.1-System, Subwoofer-Satelliten-System
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Philips SPA7350/10

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 5 von 12
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (4,05)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Plus: Verbraucht ausgeschaltet keinen Strom;
    Minus: Mangelhafte Kanaltrennung; Subwoofer nicht ausreichend magnetisch geschirmt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (38) zu Philips SPA7350/10

38 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
27
4 Sterne
9
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
  • Super Lautsprecherset, Preisgünstig und sehr klarer Klang. Sauberer, tiefer Bass.

    von Silbermöwe
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Installation, räumlicher Klang, gut erreichbare Regler und Eingänge, fairer Preis
    • Nachteile: kein Regler für die Höhen
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Ich habe mir auf Grund der guten Testberichte und Meinungen nun auch dieses Lautsprechersystem der Firma Philips gekauft. Ich war sehr erstaunt, als ich das System getestet habe, da Philips in ferner Vergangenheit meist nicht sonderlich qualitativ hochwertige Produkte hergestellt hat.

    Als erstens fällt einem natürlich die sehr gute Optik der beiten Sateliten und des Subwoofers ins Auge, die ausserdem noch sehr gut Verarbeitet sind.

    Hier ein kleiner Hinweis am Rande: Die Sateliten haben, wie man auch auf Bildern sehen kann, 2 Lautsprecher pro Stück. Der obere ist kein Lautsprecher, sondernt dient nur zur Optik.

    Nun aber zum Klang: Die Sateliten klingen nach ein paar änderungen am Windows Equailizer (Media Player) sehr klar und geben auch bei erhöhter Lautstärke die Höhen ohne jegliches Kreischen wieder.

    Vorallem der 25 Watt Subwoofer beweist sich beim Musikhören. Kräftige, tiefe Bässe erhöhen das Musikvergnügen am PC.

    Auch bei erhöhten Lautstärken macht das System nicht schlapp. Oft ist es so, dass die Sateliten bei erhöhter Lautstärke weiterspielen, jedoch der Bass verloren geht, weil der Subwoofer bereits die Maximale Lautstärke erreicht hat, dies ist bei dem Philips System nicht der fall.

    Sicher kann man das System nicht mit einer richtigen Anlage vergleichen (ich habe selbst eine teure Anlage der Firma Klipsch) aber es kommt einer Stereo Anlage schon verdächtig nahe.

    Der externe Lautstärkeregler mit Kopfhörerausgang und Audio Eingang rundet das System ab.

    Fazit:
    + Preis Leistungs Verhältnis gut
    + Sehr gute Optik
    + Klarer Klang der Sateliten
    + Kräftige, klare Bässe
    + externer Lautstärkerege mit zusätzlichen Anschlüssen

    - Subwoofer nicht ausreichend geschirmt, jedoch bei Verwendung neuerer Monitore egal (aber wer stellt schon den Subwoofer neben den Monitor...)
    - Ein Regler für höhen hätte noch gefehlt, aber neue Geräte haben alle schon einen EQ integriert

    Preiswertes, sehr gutes System für PC, MP3 Player etc.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Philips SPA7350/10

Anschlüsse und Schnittstellen
Lautsprecher Anschlusstyp 3.5 mm
Übertragungstechnik Wired
Audio
RMS-Leistung 25W
Gewicht & Abmessungen
Verpackungsbreite 299mm
Verpackungshöhe 408mm
Leistung
Plug & Play vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl der Satelliten 2
Audio Kanäle 2.1channels
Eigengewicht Verpackung 5300kg
Packungsgewicht 5900kg
Subwoofer-Treiberdurchmesser (imperial) 5.25"
Treiberdurchmesser Satellitenlautsprecher 2"
Verpackungslänge 246mm
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Hör mal, wer da wummert Computer Bild 4/2009 - Zudem dröhnten tiefe Töne ein wenig. Die Mitten waren leicht verfälscht, sodass Gesangsstimmen bei vielen Musik titeln etwas unnatürlich klangen. Im Hörtest reichte es damit für einen Platz im Mittelfeld. Mit 84 dB maximaler unverzerrter Lautstärke sortierten sich die Philips-Boxen im Mittelfeld ein. …weiterlesen