ohne Note
1 Test

Sehr gut (1,4)
16.748 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 05.04.2017

Starke Leis­tung beim Trim­men von Kurz­bär­ten, nur Durch­schnitt bei der Glat­tra­sur

Passt der OneBlade QP 2530 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Philips Bartschneider, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. Spezialaufsätze für die komfortable und akkurate Bartpflege
  2. hautschonende Rasur
  3. Ultraleichtgewicht mit hohem Bedienkomfort
  4. reisetauglich dank langer Akku-Laufzeit

Schwächen

  1. Kunststoffhalterung der Klingen nur wenig belastbar
  2. unangenehme Betriebsgeräusche

Vollständiges Fazit lesen ›

Philips OneBlade QP 2530 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 19.05.2016 | Ausgabe: 6/2016
    • Details zum Test

    Note:1,0

    „... ist sehr gut verarbeitet, extrem leicht und liegt wirklich gut in der Hand. Alle Vorsicht beim Ansetzen an den Hals unter dem Bart ist überflüssig. Die bewegliche doppelseitige Klinge passt sich mühelos den Konturen an, schneidet präzise und ohne Verletzungen ganz nah an der Haut. Mit dem Aufsatz (es gibt 1, 2, 3 und 5 Millimeter) wird noch der Dreitagebart getrimmt. Auch das klappt völlig unkompliziert ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips OneBlade QP 2530

zu Philips One Blade QP2530/30

  • Philips OneBlade Face QP2530/30, mit 2 Klingen, 4 Trimmaufsätze;
  • Philips OneBlade Face QP2530/30, mit 2 Klingen, 4 Trimmaufsätze;
  • Philips QP2530/30 OneBlade Face Herren-Rasierer 2 Klingen 4 Trimmaufsätze
  • Oneblade Philips Qp2530 30 Klingen Face Herrenrasierer Gesichtshaartrimmer Grün
  • Philips Elektrorasierer OneBlade QP2530/30, Aufsätze: 4, wiederaufladbar,
  • PHILIPS Haarschneider QP2530/30
  • Philips OneBlade QP2530/30
  • Philips, Trimmer + Haarschneider, OneBlade
  • Philips Barttrimmer OneBlade QP2530/30
  • Philips QP2530/30 OneBlade Hybrid-Styler mit 1 Ersatzklinge / 4 Trimmeraufsätze
  • Philips OneBlade Face QP2530/30, mit 2 Klingen, 4 Trimmaufsätze;

Kundenmeinungen (16.748) zu Philips OneBlade QP 2530

4,6 Sterne

16.748 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
12557 (75%)
4 Sterne
2683 (16%)
3 Sterne
837 (5%)
2 Sterne
335 (2%)
1 Stern
335 (2%)

4,6 Sterne

16.739 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

8 Meinungen bei billiger.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Adrian G

    Der erste Test

    • Vorteile: abnehmbarer Scherkopf für leichte Reinigung, Abdeckkappe für Scherkopf vorhanden, 100% wasserdicht, absolut glatte Rasur, lange Akkulaufzeit
    • Geeignet für: gründliches Rasieren, Rasieren, alltäglicher Gebrauch, Reise, Trocken-Rasur, Trimmen, Nassrasur, extrem empfindliche Haut, empfindliche Haut, unter der Dusche und in der Wanne, die tägliche Rasur, die schnelle Rasur, Kopf- und Körperrasur, unter der Dusche, den Urlaub
    Ich habe mir den One Blade Gestern geholt und heute morgen das erste mal damit Rasiert.
    Ich bin positiv überrascht, ich hätte nicht gedacht das er so leicht zu bedienen ist und die Rasur ist mehr als angenehm auf einer Calla von 1-10 eine 10+.
    Da ich empfindliche haut habe, habe ich das Problem das ich immer diese Raiser Pickel kriege. mit diesen Rasierer ist das nicht der fall egal ob ohne Wasser mit Schaum oder als nass Rasur das gerät hat mich mehr als überzeugt.
    dadurch das die Klingen auch bis zu 4 Monate halten ist es eine sehr gute Investition.
    Ich werde den Rasierer auf jeden fall weiter empfehlen und kann nur jeden Raten Ihn auszuprobieren und sich selbst zu überzeugen
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Starke Leis­tung beim Trim­men von Kurz­bär­ten, nur Durch­schnitt bei der Glat­tra­sur

Passt der OneBlade QP 2530 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Philips Bartschneider, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. Spezialaufsätze für die komfortable und akkurate Bartpflege
  2. hautschonende Rasur
  3. Ultraleichtgewicht mit hohem Bedienkomfort
  4. reisetauglich dank langer Akku-Laufzeit

Schwächen

  1. Kunststoffhalterung der Klingen nur wenig belastbar
  2. unangenehme Betriebsgeräusche

Rasur

Gründlichkeit

Mit nur einer einzigen Scherfolie erzielt der Philips bessere Rasurergebnisse als etliche seiner Konkurrenten mit ebenfalls nur einem Scherelement. Das ist eine beachtliche Leistung für einen Rasierer aus dem unteren Preissegment. Die überwiegende Mehrheit schreibt ihm sogar eine hohe Rasurqualität zu.

Hautschonung

Erfreuliche Nachricht für alle, deren Haut von der Rasur unangenehme Konsequenzen zu befürchten hat: Rötungen, Verletzungen oder ähnliches sind beim Philips so gut wie ausgeschlossen. Nur in wenigen Fällen, etwa wenn zu lange rasiert wird, treten Irritationen auf.

Konturenschneider

Volle Punktzahl. Selbst Kritiker des Rasierers bestätigen, dass der Philips das Schneiden von Kurzbärten bis 5 mm sehr gut beherrscht. Die vier Aufsätze für unterschiedliche Bartlängen sind scharf und liefern ein einheitliches Ergebnis auf gleicher Höhe und ohne Löcher ab. Nur sehr lange Barthaare erwischen sie manchmal nicht beim ersten Mal.

Bedienung

Reinigung

Die technisch simple Bauform des Scherkopfs macht die Reinigung zum Kinderspiel. Einfach unter fließendes Wasser halten, und schon ist er wieder sauber. Weniger erfreulich ist allerdings, dass der Philips während der Rasur die Bartstoppeln nicht auffängt. Eine beträchtliche Menge rieselt stattdessen ins Waschbecken.

Handhabung

Der Philips ist trotz Akku nicht viel schwerer als ein gewöhnlicher Nassrasierer - und fast genauso schlank. In puncto Handhabung sticht er daher positiv unter den Elektrorasierern heraus. Dank des beweglichen Scherkopfs ist er zudem leicht über die Rundungen an Kinn und Hals zu führen.

Lautstärke

Eindeutig eine Schwachstelle im Gesamtauftritt: Vom gleichmäßig dezenten Surren oder Brummen vieler Elektrorasierer ist der Philips weit entfernt. In vielen Fällen werden die Betriebsgeräusche als laut eingestuft und teilweise sogar als nervig abgestraft.

Qualität

Akku

Lob für die lange Akkulaufzeit von über einer Stunde, Kritik für die vierstündige Ladezeit: Hier hat sich der Philips leider eine bessere Gesamtnote verscherzt. Die Ladezeit ist deshalb von Gewicht, weil das Gerät erst kurz vor Ende der Restlaufzeit warnend zu blinken beginnt und mit angeschlossenem Ladekabel nicht rasiert werden kann.

Verarbeitung

Den Ausschlag für die leichte Abwertung unserer Note geben die aus Kunststoff gefertigten Klingenhalterungen der Rasier- und Trimmaufsätze. Sie sind fragil, halten höheren Belastungen nicht so leicht stand und verlangen daher nach einem vorsichtigen Umgang.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Bartschneider

Weiterführende Informationen zum Thema Philips One Blade QP2530/30 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf