• Sehr gut 1,3
  • 0 Tests
  • 52 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
52 Meinungen
Leistungsaufnahme: 9 W
Sockel: E27
Technologie: LED
Lumen: 806 lm
Bauform: Glüh­birne / Kugel
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Hue White Starter-Kit (E27)

Erschwing­li­cher Ein­stieg in die Welt der smar­ten Heim­be­leuch­tung

Stärken
  1. Bridge und Dimmschalter im Lieferumfang
  2. stufenlose Helligkeitsverstellung
  3. wählbare Lichtfarbe
  4. unterstützt Sprachsteuerung per Alexa
Schwächen
  1. Lampen nur für E27-Fassungen geeignet
  2. nur weiße Lichtfarbe

Das Starter-Kit liefert alle notwendigen Elemente, um ein bis zwei Räume mit einer smarten Beleuchtung auszustatten. Das preislich durchaus attraktive Set kommt mit einer für den Betrieb notwendigen Bridge-Station sowie einem Dimmschalter, der eine stufenlose Regelung der Helligkeit erlaubt. Die drei mitgelieferten LED-Glühbirnen passen in den weit verbreiteten E27-Sockel. In kleinere Lampenfassungen dürften sie also nicht passen, aber die meisten Stehlampen nehmen sie problemlos auf. Die Lichtfarbe lässt sich von hellem und kühlen Weiß bis hin zu angenehmen warmweiß regeln, aber andere Farbtöne werden nicht unterstützt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Philips Hue White Starter-Kit (E27)

  • Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl.
  • Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, drei Lampen inkl.
  • Philips Hue LED-Lampen E27 Weiß StarterSet EEK: A+
  • PHILIPS Hue White E27 3-er inkl. Dimmschalter Bluetooth Starter Kit, Weiß
  • PHILIPS Hue White Starter Kit, Weiß
  • PHILIPS Hue White Starter Kit
  • Philips hue 9,5W E27 Ambiance Leuchtmittel (2 Stk) + Bridge und Dimmer
  • Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl.
  • Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl.
  • Philips Hue White LED 9,5W E27 3 Stück Smart Home Bluetooth warm-, kaltweiß OVP
  • Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl.

Kundenmeinungen (52) zu Philips Hue White Starter-Kit (E27)

4,7 Sterne

52 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
40 (77%)
4 Sterne
10 (19%)
3 Sterne
1 (2%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

49 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Es werde Licht

    von Aki100
    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Farbwiedergabe, hohe Zuverlässigkeit, einfache Installation
    • Nachteile: andere Weckfunktionen (Timer): Licht an ab... wünschenswert
    • Geeignet für: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur, Lesen, Büro, Küche, Kinderzimmer
    • Ich bin: Single-Haushalt

    In manchen Dingen bin ich ein wenig skeptisch. So möchte ich zBsp. keine Alexa in meiner Wohnung haben, die mir Kekse bestellt :-) . Aber auf mein Philips Hue Starter Kit möchte ich auf keinen Fall verzichten. Die Installation ist super einfach. Ich habe im Wohnzimmer, im Flur und im Schlafzimmer die Hue bzw. die Lampen installiert und sofort alle Möglichkeiten ausprobiert. Geweckt werde ich mit einem sanften Sonnenaufgang! Einem schrillen Wecker auf jeden Fall vor zu ziehen! Im Flur habe ich die Dämmerungseinstellung. Dass heißt, bei Sonnenuntergang geht dort das Licht an. Und im Wohnzimmer entscheide ich mich nach Lust und Laune. Ich werde meine Wohnung mit mehr Lampen ausstatten und diese mit der Hue verbinden. Besonder toll finde ich auch, dass ich das Licht anschalten kann, wenn ich unterwegs bin. Der Stromverbrauch ist übrigens auch sehr gering. Also ich liebe meine Hue!

    Antworten
  • Tolles Licht in vielen Facetten

    von Susanne K.
    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Farbwiedergabe, niedriger Stromverbrauch, hohe Zuverlässigkeit, einfache Installation, Sprachsteuerung möglich
    • Geeignet für: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur, Lesen, Küche, Kinderzimmer
    • Ich bin: Single-Haushalt

    Ich bin, was technische Innovationen betrifft, ein „Spielkind“ und probiere so was gerne aus. So habe ich mir auch „Alexa“ zugelegt und war von Anfang begeistert von der Idee, damit auch das Licht in der Wohnung steuern zu können und hatte schon länger mit einen passenden „Lichtsystem“ geliebäugelt, konnte mich dann aber nicht entscheiden.

    Die Installation:

    Das Set mit den Birnen, der Bridge und der „Fernbedienung“ (Switch) kam gut verpackt und unbeschadet bei mir an. Die Installation war auch sehr schnell und einfach. Die App runtergeladen und den Anweisungen in der App gefolgt und schon war die erste Lampe an. Auch die Einrichtung für Alexa ging problemlos.

    Die App:

    Beide Apps sind benutzerfreundlich und auch Laien können m.E. damit umgehen. Man braucht keine Anleitung, sondern „klickt“ sich einfach durch das Menu.
    Im Hauptmenu (Haus) erscheinen zunächst die eingerichteten Lampen. Diese kann man entweder über die App, die „Fernbedienung“ oder Alexa (in meinem Fall, aber es geht auch mit anderen Systemen) einschalten. In der App kann man dann auf die entsprechende Lampe, der man zuvür über Einstellungen einen Namen zugewiesen hat, tippen und landet im weiteren Menue. Dort kann man dann zwischen verschiedenen Szenen auswählen, um die „Lichtart“ einzustellen (z.B. Entspannen, Lesen, Energie tanken, Sonnenuntergang, Nachtlicht und einige mehr). So kann man der Stimmung bzw. Dem Bedarf entsprechend das Licht einschalten. Innerhalb der verschiedenen Szenen kann man dann auch nach die intenistät verstellen (also heller oder dunkler).

    Über die App kann man noch verschiedenen Routinen festlegen:

    Man kann einstellen, dass sich einzelne bis max. 4 Lampen z.B. beim Nachhausekommen nach Sonnenuntergang einschalten

    Besonders gefällt mir die Funktion „natürliches Aufwachen“. Die Lampe schaltet sich zum programmierten Zeitpunkt langsam ein, dass man entspannt und langsam aufwacht (wie bei einem Sonnenaufgang).

    Man kann eine Einschlafroutine programmieren, mit verschiedenen Zeiteinstellungen, über welchen Zeitraum die Lampe ausehen soll ab Start der „Einschlafphase“

    Man kann auch eigene Routinen programmieren

    Über den Timer lässt sich eine exakte Zeit einstellen, an dem das Licht angehen soll

    Allgemein:

    Hat man einmal das Startset mit der Bridge, kann man noch weitere Lichtsyseme dazukaufen und einrichten. Ich selber werde mir für das Wohnzimmer noch bunte Birnen und Lightstrips für den Bereich am Fernseher zulegen. Es gibt viel Zubehör zu kaufen, da sollte für jeden, was dabei sein. Auch bietet Philips tragbare Leuchten, für die man keine separate Lampe braucht. Damit kann man u.a. Lichtakzente setzen und z.B. Mobiliar oder anderes in Szene setzen. Dadurch das die Lampen tragbar sind, sind sie auch flexibel einsetzbar.

    Das Lichtsystem ist auch ein guter Schutz gegen Einbrecher, wenn man im Urlaub ist. Man kann entweder über die voreingestellte Routine das Licht jeden Abend einschalten oder aber auch individuell aus der Ferne über die App. So sieht es aus, als wäre jemand zu Hause. Und der Stromverbrauch hält sich eh in Grenzen, da man das Licht recht dunkel einstellen kann und nicht perament durchlaufen lassen muss.

    Derzeit nutze ich die 3 Birnen, die ich bisher besitze im Wohnzimmer, in der Küche und im Schlafzimmer. Im Schlafzimmer hat es für mich den großen Vorteil, dass ich, wenn ich nachts mal aufstehen muss, nicht erst lange nach einem Schalter tasten muss und das Licht auf Nachtlicht stellen kann. Dann bin ich nicht wieder hellwach und kann danach besser wieder einschlafen.

    Der Preis der Lampen mag vielleicht den ein oder anderen abschrecken, da die Birnen ja doch ein Vielfaches von normalen Birnen kosten. Aber man darf nicht vergessen, welchen Mehrwert man hat (Steuerungsmöglichkeit, die vielen verschiedenen Lichtfunktionen, einfache Installation ohne Kabelverlegungen). Insofern finde ich den Preis für das was man bekommt, angemessen.

    Ich werde nicht alle meine bisherigen Lampen austauschen, aber nach und nach sicher bei Neukauf durch Philips Hue-Birnen ersetzen. Das Licht schafft einfach eine stimmungsvolle Atmosphäre und wertet die Räumlichkeiten optisch enorm auf. Einfache Möbelstücke wirken richtig akzentuiert einfach toll. Auch hebt die richtige Beleuchtung (zumndest bei mir) die Stimmung und ich bin entspannter.

    Fazit:

    Ich kann das System nur empfehlen, man bekommt was ordentliches für sein Geld und kann selber entscheiden, wie viel man noch in Erweiterungen investiert. Man muss kein Technik-Profi sein, um das Lichtsystem zu installieren, da die App hierfür sehr übersichtlich und selbsterklärend ist.

    Antworten
  • Super Starterset, aber preislich recht teuer

    von Kiwibaer
    • Vorteile: gute Farbwiedergabe, niedriger Stromverbrauch, brennt selten durch, hohe Zuverlässigkeit, modern
    • Nachteile: teuer
    • Geeignet für: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur, Lesen, Büro, Küche, das Badezimmer

    Das Philips Hue White Ambiance Starter Kit E27 besteht aus drei Lampen, einer Bridge und einem Dimmschalter. Eine kurze Anleitung liegt ebenfalls bei.

    Die Installation ist ziemlich einfach. Lampe in die Fassung schrauben und die Hue Bridge mit Strom und Modem verbinden.
    Der Dimmschalter kann das Licht dimmen und es an- und ausschalten.
    Wir haben den Schalter aber eher weniger genutzt, weil wir die Lampen über die Sprachsteuerung Alexa oder auch über die Hue App gesteuert haben. Die App verfügt über einige Funktionen wie z.B. einen Timer, der sich nach dem Sonnenuntergang oder -aufgang richtet. Sie ist allerdings verbesserungswürdig hinsichtlich Funktionalität, Einstellung, mehr vorgefertigte Szenen.

    Fazit: Nicht unbedingt notwendig, aber sobald man es einmal hat, will ich es nicht mehr missen! Wir sind jetzt dabei, unser ganzes Haus „smart“ zu machen. ;-) Der Preis der Lampen ist allerdings noch ziemlich hoch.

    Im Rahmen einer Testphase bei Konsumgöttinen.de wurde mir das Produkt günstiger zur Verfügung gestellt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips Hue White Starter-Kit (E27)

Leistungsaufnahme 9 W
Lichtfarbe Warmweiß
Sockel E27
Technologie LED
Lumen 806 lm
Schaltzyklen 50000
Lebensdauer 25000 h
Energieeffizienzklasse A+
Länge 110 mm
Eigenschaften
  • Dimmbar
  • App-Steuerung
Durchmesser 61 mm
Bauform Glühbirne / Kugel
Spannung 230 V

Weiterführende Informationen zum Thema Philips Hue White Starter-Kit (E27) können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips Hue White and color ambiance Starter-Kit (GU10)Philips Hue White ambiance Light Recipe Kit (E27)Philips Hue White Wireless Dimming Kit (E27)Sengled Solo (E27)Medion Smart Home RGB LED Leuchte (P85716)Yeelight Smart LED Bulb (Color)Yeelight Smart LED Bulb (Tunable White)Pearl Home Control WLAN-LED-Lampe RGBWPaulmann Licht LED Premium Stab (285.42)Megaman LED R7s MM49042 13W