Philips HTS3539/12 im Test

(5.1-Heimkinosystem)
HTS3539/12 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, DVD-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Säu­len­laut­spre­cher, DVD-​Recei­ver, Sub­woofer
Features: Ups­ca­ling
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HTS3539/12

DVD-System mit USB- und AUX-Buchse

Philips listet auf seiner Homepage seit Kurzem ein neues 5.1-Heimkinosystem. Es trägt den Namen HTS3539/12, kann DVDs abspielen und bietet mit einer USB- und einer AUX-Buchse zwei Optionen für den Anschluss weiterer Medienquellen.

Herzstück der Anlage ist ein DVD-Receiver, also eine Kombination aus DVD-Player und AV-Receiver. An dessen Frontseite wiederum befinden sich die erwähnten Schnittstellen. Der USB-Eingang unterstützt laut Datenblatt Speichersticks, aber leider keine Festplatten. Immerhin bieten dafür die kompatiblen Dateiformate genügend Möglichkeiten. Konkret nennt Philips AVI-, DivX-, und MPEG-Videos, MP3- und WMA-Musik sowie JPEG-Fotos. Ebenfalls praktisch ist die AUX-Buchse. Sie gibt Anwendern die Möglichkeit, über ein separat erhältliches 3,5-Millimeter-Kabel ein Smartphone oder einen MP3-Player anzuschließen.

Die weiteren Anschlüsse findet man an der Rückseite des DVD-Reveivers. Dazu gehören die Lautsprecherklemmen sowie ein Composite Video- und ein HDMI-Ausgang für die Verbindung zu einem Fernseher. Etwas verwirrend sind die Angaben zur Konfiguration des HDMI-Ports. Laut Philips-Homepage soll er einen Audio-Rückkanal unterstützen (1.4), im Benutzerhandbuch ist davon allerdings keine Rede. Falls letzteres zutrifft, benötigt man jedenfalls eine separate Kabelverbindung, um den TV-Ton zur Anlage zu schicken. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder analog über den zweipoligen AUX-Eingang oder über den optischen Digitaleingang.

Das Laufwerk wiederum schluckt normale Film-DVDs, Musik-CDs, VCDs, SVCDs und mehrere rohe Datenträger (DVD-R/RW, DVD+R/RW, DVD-/+R DL, CD-R/RW). Bespielen lassen sich die Rohlinge dabei mit den weiter oben genannten Medienformaten. Den Sound überträgt schließlich ein 5.1-Lautsprecherset, bestehend aus einem passiven Subwoofer, einem 16 Zentimeter breiten Center-Speaker und vier 100 Zentimeter hohen Standboxen. Die Gesamtausgangsleistung liegt nach Angaben des Herstellers bei 600 Watt, zudem unterstützt die Anlage das Mehrkanal-Tonsystem Dolby Digital 5.1.

Die Philips HTS3539/12 konzentriert sich auf die Basics: Sie spielt DVDs, bietet Anschlussmöglichkeiten für USB-Sticks und MP3-Player und unterstützt die wichtigsten Dateiformate. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit gibt es bisher noch nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HTS3539/12

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • DVD-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • DVD-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features Upscaling
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • AUX (Front)
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
Soundsystem Dolby Digital
Gesamtleistung 600 W

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HTS3539 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen