Philips HTB5570D 0 Tests

(5.1-Heimkinosystem)

Ø Befriedigend (2,8)

Keine Tests

(19)

Ø Teilnote 2,8

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Sub­woofer
Features: Blue­tooth, Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HTB5570D

Schluss mit dem Kabelsalat

Nichts nervt im Heimkino mehr wie ausufernder Kabelsalat – mit der richtigen Blu-ray-Anlage lässt sich dieses Problem jedoch teilweise begrenzen. Das 5.1-System HTB5570D von Philips etwa geht via WLAN ins Netz, zudem bietet es die Möglichkeit, die Rearspeaker drahtlos anzuschließen.

Drahtlose Rearspeaker als Option

Nötig ist dafür das derzeit bei Amazon für knapp 90 EUR erhältliche Wireless-Modul RWSS5512, das man in dem dafür vorgesehenen Anschluss an der Rückseite des Blu-ray-Receivers platziert. Via WLAN indes lassen sich kabellos BD-Live Inhalte zur eingelegten Disc abrufen, Dateien von einem Rechner streamen oder - Stichwort Net TV - verschiedene Onlineangebote nutzen. Gut bei Letzterem: Die Auswahl ist groß und umfasst einige ziemlich attraktive Tools, etwa das Videoportal Youtube, die Mediatheken von ARD und ZDF oder den Webauftritt der Bildzeitung.

Weitere Anschlüsse

Ansonsten kann man die Anlage natürlich auch per LAN ans Internet anschließen, zudem lässt der weitere Schnittstellenbereich keine Wünsche offen. Die Bildausgabe etwa läuft wahlweise analog via Komponente oder digital via HDMI (mit Audiorückkanal), für externe Medienquellen gibt es zwei HDMI-Eingänge, außerdem hat der Hersteller zwei digitale Audioeingänge (koaxial, optisch), einen AUX-Eingang sowie – jeweils an der Frontseite – eine USB- und eine Audiobuchse zum Auslesen von Speichersticks und Smartphones verbaut.

Formate und Boxenset

Das Laufwerk wiederum ist 3D-fähig und unterstützt alle üblichen Datenträger und Medienformate, zudem gehört der mittlerweile obligatorische Upscaler zur Ausstattung, der schwach auflösende Filme bei Bedarf in einen Full-HD-Streifen umwandelt. Das Boxenset bietet schließlich wie jedes 5.1-System raumfüllenden Surround-Sound und besteht aus Subwoofer, Centerspeaker und vier knapp 118 Zentimeter hohen Säulenlautsprechern. Belasten wiederum lässt sich das Set mit bis zu 1.000 Watt – was erfahrungsgemäß selbst für größere Räume ausreicht (bis 30 m²).

Klangstarke Lautsprecher, Format- und Medienvielfalt, dazu die zahlreichen Anschlüsse und die Optionen zur Begrenzung des Kabelsalats – auf dem Papier gibt es an der Philips HTB5570D wenig auszusetzen. Wer Interesse hat: Im Netz beginnen die Konditionen derzeit bei 400 EUR.

Kundenmeinungen (19) zu Philips HTB5570D

19 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
8
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HTB5570D

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Bluetooth
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Komponente
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Gesamtleistung 1000 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HTB5570D/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HTB5570/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen