Ø Gut (2,5)

Keine Tests

(122)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer
Features: NFC, Blue­tooth, 3D-​ready, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HTB3550G

Per LAN ins Netz

Seit Frühjahr 2014 listet Philips auf seiner Homepage mehrere frische Heimkinosysteme. Zu den Neuzugängen zählt etwa das HTB3550G – ein 5.1-Set mit 3D-fähigem Blu-ray-Player, das diverse Internetangebote nutzen und auf alle Server im DLNA-Heimnetz zugreifen kann. Wichtig jedoch: Zur Webanbindung steht lediglich eine LAN-Schnittstelle bereit.

Schnittstellen und Features

Der Verzicht auf WLAN macht die Nutzung eines LAN-Kabels erforderlich – zur Not kann man das jedoch verkraften. Die Onlinefeatures wiederum umfassen die Webplattform Net TV inklusive mehrerer Apps und Online-Videotheken, die BD-Live-Inhalte zur eingelegten Blu-ray-Disc (Trailer etc.) sowie die Option, Videos, Fotos und Musik vom PC, Notebook, Tablet oder Smartphone im Heimnetz zu streamen. An sonstigen Anschlussoptionen stehen Bluetooth samt NFC-Support sowie ein HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal bereit, zudem sitzen an der Rückseite ein zweipoliger AUX-Eingang sowie ein optischer und ein koaxialer Digitaleingang zur Tonannahme von externen Audioquellen. Abgerundet wird das Paket von – jeweils verbaut an der Front – einer klassischen Audio- und einer USB-Buchse zum Auslesen von Sticks und MP3-Playern.

3D-Bild und Raumklang

Der Blu-ray-Receiver spielt neben Blu-rays in 2D und 3D wie üblich DVDs, CDs sowie eine Vielzahl an Rohlingen, bespielen lassen sich Letztere mit allen wichtigen Multimediaformaten – darunter AAC, MP3, WMA, JPEG, DivX und MPEG. Das Boxenset hingegen besteht aus einem Sub, einem Centerspeaker sowie zwei Stand- und zwei kompakten Rücklautsprechern, wobei sich Letztere optional kabellos anschließen lassen. Nötig dafür: Ein separat erhältliches Funkmodul namens RWSS5512. Belasten indes lässt sich das Set insgesamt mit 1.000 Watt RMS – es hat also auch für größere Räume ausreichend Power. Anpassen lässt sich der Sound zu guter Letzt ebenfalls, etwa mithilfe mehrerer vordefinierter Klangbilder sowie einem Equalizer für hohe, mittlere und tiefe Frequenzen.

Dank seinem 3D-fähigem Blu-ray-Laufwerk, dem soliden Onlineauftritt, der Option auf kabellose Rearspeaker und dem auf dem Papier leistungsfähigen Boxenset macht die Philips HTB3550G einen ordentlichen Eindruck. Schade ist eventuell der Verzicht auf WLAN, doch wie gesagt: Das ist kein Drama. Bei Amazon kostet das Set zur Zeit vertretbare 280 EUR.

Kundenmeinungen (122) zu Philips HTB3550G

122 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
67
4 Sterne
22
3 Sterne
9
2 Sterne
4
1 Stern
21
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HTB3550G

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
  • Bluetooth
  • NFC
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
Gesamtleistung 1000 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HTB3550G/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HTB3550G/12 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips HTB3520GSamsung HT-H 5500LG BH6440PLG BH7240CLG BH7240BWLG BH7440PLG BH9540TWSamsung HT-H5200Samsung HT-H7750WMPanasonic SC BTT505