Gut (1,6)
3 Tests
Gut (2,3)
95 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player
Lauf­zeit: 24 h
Mehr Daten zum Produkt

Philips GoGear Vibe SA2V (4 GB) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Der Testsieger überzeugt durch edle Verarbeitung, tollen Klang & 31 Stunden Akkulaufzeit!“

  • „gut“ (1,5)

    Platz 4 von 12

    „Plus: Kratzfestes Gehäuse; Ausgewogener Klang; Guter Equalizer; Flotte Bedienung.
    Minus: Etwas zu dick; Kleines Display mit geringer Auflösung.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Mit 24 Stunden Akku-Laufzeit hält der Player im edlen Alu-Kleid lange durch. Der 4-GB-Speicher schluckt reichlich Musik, auch Aufnahmen aus dem eingebauten Radio. Auf dem 3,8-Zentimeter-LCD-Display können Sie sich in Ihren Trainingspausen Bilder und Videos angucken. Armband optional.“

Kundenmeinungen (95) zu Philips GoGear Vibe SA2V (4 GB)

3,7 Sterne

95 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
31 (33%)
4 Sterne
26 (27%)
3 Sterne
21 (22%)
2 Sterne
8 (8%)
1 Stern
9 (9%)

3,7 Sterne

94 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Durchschnittlicher Sound und miserable Software

    von Cineast75
    • Vorteile: großes Display
    • Nachteile: besonderer USB-Adapter nötig, geringe Maximallautstärke, Software
    • Geeignet für: Urlaub/Unterwegs, Sport
    • Ich bin: Normaler Hörer

    Ein MP3-Player für 60 Euro, der kann eigentlich nicht so schlecht sein, dachte ich mir, als ich für meinen Wagen einen günstigen Player suchte, um ihn ans Radio anschließen zu können. Da ich mit Philips noch nie negative Erfahrungen gemacht habe, griff ich zu diesem Produkt und erwartete ein solides Gerät mit annehmbarem Sound.

    Nun ja, der Sound ist noch so gerade befriedigend. Von Klangfülle oder gar Intensivität haben die Hersteller offenbar noch nie etwas gehört. Es klingt nur unwesentlich besser, als ein 10-Euro-Player aus dem Supermarkt. Da mein Autoradio diese Mängel ausgleichen kann, ist das Musikerlebnis eigentlich ganz passabel.

    Wirklich ärgerlich ist aber die Software. Davon mal abgesehen, dass sie von Computer-Leihen nicht intuitiv bedient werden kann, macht sie auch einfach Dinge, die dem Nutzer schlichtweg ein Rätsel bleiben. (Englisch ist Vorraussetzung)
    Anstelle die Playlist zu aktualisieren, wird gerne mal der gesamte Speicher gelöscht... und der bleibt dann leer, egal wie oft man auf "Aktualisieren" klickt.
    Gelegentlich werden Aktualisierungen auch nur halb ausgeführt, wobei man nur manchmal eine entsprechende Meldung bekommt, sodass man wenigstens weiß, warum eine Playlist auf dem Gerät am Ende nicht mehr zu finden ist.

    Einzig Positives ist die Verarbeitung und die lange Akkulaufzeit. Leider muss man sich zusätzlich ein USB-Ladegerät kaufen, hat man nicht gerade einen laufenden PC zur Hand. "Mal eben aufladen" geht dann natürlich nicht, da die Software erst einmal ihre Spielchen treibt mit dem Speicher und ein Abschalten des PC unmöglich macht, will man nicht den ganzen Player lahmlegen.

    Alles in allem absolut keine Kaufempfehlung!!!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips GoGear Vibe SA2V (4 GB)

Typ MP3-Player
Speichermedium Flash-Speicher
Laufzeit 24 h
Speicherkapazität 4 GB
Displaygröße 3,8"

Weiterführende Informationen zum Thema Philips GoGear Vibe SA2V (4 GB) können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flash-Preishits

MP3 flash 3/2010 - Das kopiergeschützte DRM-Format wird nur von Odys, Philips und Teac unterstützt, was aber nicht tragisch ist, da es heute an Bedeutung verloren hat. Odys und Philips haben ihre Geräte mit UKW-Radios ausgestattet, der Philips Vibe zeigt sogar RDS-Informationen an. Alle fünf Player beherrschen die Wiedergabe von Fotos und Videos, wenngleich auch nur der Vibe das hochwertige MPEG4-Videoformat ohne vorherige Umkonvertierung am PC akzeptiert. …weiterlesen

Ganz schönen Ton am Leibe

Men's Health 11/2010 - Diese 10 neuen MP3-Player haben von Sportlern die besten Noten bekommen.Testumfeld:Im Test waren zehn MP3-Player. …weiterlesen