Ø Befriedigend (2,6)

Tests (6)

Ø Teilnote 2,3

(33)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, Kabel­lo­ses Audio­sys­tem, MP3-​Player-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Philips Fidelio SoundRing DS3800W im Test der Fachmagazine

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2013)
    • Erschienen: 05/2013
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Design; kompakt.
    Minus: mässiger Klang; Preis/Leistung.“  Mehr Details

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 7

    Note:2,76

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „... Der Fidelio Soundring unterstützt die Airplay-Technik von Apple, der Klang ist aber nur mittelmäßig und der Preis mit 250 Euro zu hoch.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Guter Klang, USB-Port, gute Tasten am Gerät.
    Minus: Systembedingt kein Tiefbass.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 6 von 9
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,34)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Klangqualität (61%): „ausreichend“ (3,66);
    Bedienung (22%): „befriedigend“ (3,27);
    Sonstiges (13%): „gut“ (2,23);
    Service (4%): „befriedigend“ (2,50).  Mehr Details

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 5

    „gut“ (65 von 100 Punkten)

    „Schickes Design, Airplay. Klang recht ausgewogen. Etwas leise.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 1

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... nicht nur das Design überzeugt. Kleinere Räume beschallt der Lautsprecher mit nicht einmal 20 cm Durchmesser erstaunlich voluminös. Nur von den Tiefen sollte man trotz zentraler Bassröhre nicht zu viel erwarten. Dafür funktioniert die Einbindung ins WLAN-Netz und damit das kabellose Bespielen via AirPlay per iPad, iPod und iPhone schnell und tadellos. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (33) zu Philips Fidelio SoundRing DS3800W

3,1 Sterne

33 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
13 (39%)
4 Sterne
5 (15%)
3 Sterne
4 (12%)
2 Sterne
4 (12%)
1 Stern
6 (18%)

3,1 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Toll

    von Werdandi
    • Vorteile: einfache Installation, kompakte Abmaße, einfache Bedienung, Akku bei DS3880W, AirPlay
    • Nachteile: kein digitaler Eingang
    • Geeignet für: Unterwegs, Alltäglicher Gebrauch, Zu Hause
    • Ich bin: Begeisterter Hörer

    Habe mir das Teil als Erweiterung zu meinem bestehenden AirPlay-Lautsprecher im Wohnzimmer zugelegt. Wichtig war mir noch ein AKKU, weswegen ich mir die DS3880 W gekauft habe. Außerdem einer der billigeren AirPlay-fähigen Lautsprecher. Macht sich top, bei mir wahlweise in Bad oder Küche.
    Für kleinere Räume ist der Sound völlig ausreichend und bei der Größe der Box insgesamt auch gut. Kann natürlich nicht mit z.B. einem ZeppelinAir oder größeren Anlagen mithalten. Wenn man also auch große Räume beschallen möchte oder auf ordentlich Bass Wert legt, sollte man etwas anderes suchen.
    Installation sehr einfach. AirPlay funktioniert ohne Probleme und Aussetzer. Mehrraumbeschallung bei weiteren AirPlay-Speakern super. Die kostenlose Fidelio-APP ist zwar Mist, aber es gibt ja genug andere gute APPs!! Ne Fernbedienung gibt es nicht, vermisse ich aber überhaupt nicht.
    Überlege mir fast noch einen weiteren Lautsprecher zu kaufen.

    Bewertung (jeweils in Relation zur Größe und zum Preis):
    Sound: ****
    Verarbeitung: *****
    Ausstattung (DS3880W): ****
    Bedienung/Handling: *****
    Preis/Leistung: *** (AirPlay ist halt ein teurer Spaß)
    insgesamt: **** - *****

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fidelio SoundRing DS3800W

Kabellos dank AirPlay

Wer zum Fidelio SoundRing DS3800W greift, bekommt keine gewöhnliche Dockingstation für iPod und iPhone: Das kreisförmige Gerät lässt sich mit einem WLAN-Router verbinden und unterstützt das Audio-Streming via AirPlay.

Um den Lautsprecher via AirPlay drahtlos mit Signalen zu versorgen, braucht man einen Mac beziehungsweise einen PC mit iTunes ab Version 10 beziehungsweise einen iPod touch, ein iPad oder ein iPhone mit iOS ab Version 4.3. Die Wiedergabe wird in beiden Fällen von der Quelle aus gesteuert. Für iPod touch, iPad und iPhone steht im AppStore ein Programm namens Fidelio zum Download bereit, mit dem die Bedienung besonders leicht und komfortabel von der Hand gehen soll. Die App bietet Zugriff auf mehr als 7000 Radiosender aus dem Internet, wirft einen Equalizer mit fünf Presets in die Waagschale (Flat, Pop, Rock, Jazz, Klassik), punktet mit mehreren Alarmfunktionen und mit einem Sleep-Timer. Wer den Akku seines Apple-Players während der Wiedergabe mit neuer Energie versorgen will, findet hinten am Gerät eine USB-Schnittstelle, wobei das passende Kabel nicht zum Lieferumfang gehört. Einen klassischen Dock-Anschluss sucht man vergeblich. An der Rückseite hat Philips außerdem einen „MP3-Link“ getauften Aux-Eingang für analoge Zuspieler (3,5 Millimeter), einen Netzstecker und eine Taste für die WLAN-Verbindung (802.11b/g mit WEP-, WPA- oder WPA2-Verschlüsselung) verbaut. Die Lautstärke wird vorn am Dock gesteuert, hier kann man das System außerdem einschalten und die Wiedergabe starten beziehungsweise pausieren. Für den guten Ton sind vier 40-Millimeter-Treiber zuständig, die mit jeweils vier Watt belastet werden und – unterstützt von einer zentralen Bassreflexröhre – den Frequenzbereich von 63 bis 20000 Hertz abdecken sollen. Der SoundRing ist 19,6 Zentimeter breit, 19,8 Zentimeter hoch, zehn Zentimeter tief, bringt 1050 Gramm auf die Waage und soll im Betrieb maximal 30 Watt Leistung aufnehmen.

Schick ist er ganz sicher, der Fidelio SoundRing DS3800W. Wer von den Vorteilen des drahtlosen Audio-Streamings via AirPlay profitieren will, ist mit 350 Euro dabei. Bleibt abzuwarten, wie gut das System klingt – die Ergebnisse der Fachmagazine und die ersten Kundenstimmen werden hoffentlich bald folgen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips Fidelio SoundRing DS3800W

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • MP3-Player-Soundsystem
  • Kabelloses Audiosystem
  • iPod-Soundsystem
Ausstattung Fernbedienung
Schnittstelle USB
Weitere Produktinformationen: WLAN, AirPlay

Weiterführende Informationen zum Thema Philips Fidelio SoundRing DS-3800W können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Power-Sound mit Tablet & Smartphone

PAD & PHONE 1/2012 - Der empfangsstabile integrierte UKW-Tuner rundet das Paket für diesen Einsatz gelungen ab. Wenn Ihnen 100 Euro zu viel sind, ist das nur halb so teure Lautsprecher-Dock Pure Fi Express von Logitech eine gute Wahl; im Vergleich zum Teufel-Modell stört aber besonders der dumpfe Hochtonbereich. Der Fidelio Soundring unterstützt die Airplay-Technik von Apple, der Klang ist aber nur mittelmäßig und der Preis mit 250 Euro zu hoch. …weiterlesen

Ring der Klänge

Video-HomeVision 3/2012 - Docking-Stationen für Apple-Player gibt es wie Sand am Meer. Der Fidelio-Soundring von Philips hebt sich vor allem optisch erfreulich von anderen Modellen ab, auch wenn er an das erfolg- reiche On Air Wireless-Dock von JBL erinnern mag. Doch nicht nur das Design überzeugt. Kleinere Räume beschallt der Lautsprecher mit nicht einmal 20 cm Durchmesser erstaunlich voluminös. Nur von den Tiefen sollte man trotz zentraler Bassröhre nicht zu viel erwarten. …weiterlesen

Fidelio Soundring DS3800W

Macwelt 7/2012 - Geprüft wurde ein Lautsprecher, der mit „gut“ bewertet wurde. …weiterlesen