Philips BDM4350UC Test

(4K-Monitor)
  • Gut (2,5)
  • 2 Tests
122 Meinungen
Produktdaten:
Medien­be­ar­bei­tung:Ja
Dis­play­größe:43"
Dis­pla­yauf­lö­sung:3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Panel­tech­no­lo­gie:IPS
Höhen­ver­stell­bar:Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Philips BDM4350UC

    • com! professional

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Note:2

    „... Im Test überzeugte der mit 284 cd/m² hell ausgeleuchtete, blickwinkelstabile IPS-Monitor durch ein gutes Bild. ... Die sRGB-Farbraumabdeckung aber kam selbst im kalibrierten Zustand nicht über 96 Prozent hinaus - zu wenig für eine farbechte Darstellung, wie sie etwas bei der professionellen Bildbearbeitung gefordert wird. ... Ergonomisch gibt es ... nicht viel zu holen ...“

    • TechRadar

    • Erschienen: 06/2018
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: 4K-Auflösung; sehr großer Bildschirm; toller Preis.
    Contra: Schnittstellenanordnung; Backlight-Schatten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Philips BDM4350UC

  • Philips BDM4350UC/00 108 cm (43 Zoll) Monitor (VGA, 2x HDMI, USB Hub,

    IPS - Panel, Auflösung: 3840x2160, 16: 9, 300cd / m², 1. 200: 1 (statisch) , 50. 000. 000: 1 (dynamisch) , ,...

  • Philips BDM4350UC/00 108 cm (43 Zoll) Monitor (VGA, 2x HDMI, USB Hub,

    IPS - Panel, Auflösung: 3840x2160, 16: 9, 300cd / m², 1. 200: 1 (statisch) , 50. 000. 000: 1 (dynamisch) , ,...

  • Philips BDM4350UC/00 LED-Monitor (3840 x 2160 Pixel, 4K Ultra HD,

    Energieeffizienzklasse B, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , BDM4350UC / 00, ,...

  • Philips BDM4350UC/00 42,5" IPS LED UHD 4K Monitor

    Bilddiagonale 42, 5 ", 108 cm Auflösung 3840 x 2160Paneltyp ips, Bildschirmaktualisierung 6

  • Philips BDM4350UC - 108 cm (43 Zoll), LED, IPS-Panel, 4K UHD-Auflösung, USB-

    108 cm (42, 51 Zoll) / LED - Monitor mit IPS - Panel / Kontrast 50. 000. 000: 1 / Helligkeit 300 cd / m² / ,...

  • Philips Brilliance BDM4350UC - LED-Monitor -

    (Art # BDM4350UC / 00)

  • Philips BDM4350UC/00 108 cm (43 Zoll) Monitor (VGA, 2x HDMI, USB Hub,

    IPS - Panel, Auflösung: 3840x2160, 16: 9, 300cd / m², 1. 200: 1 (statisch) , 50. 000. 000: 1 (dynamisch) , ,...

Kundenmeinungen (122) zu Philips BDM4350UC

122 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
73
4 Sterne
21
3 Sterne
9
2 Sterne
7
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Unpraktischer Schreibtischgigant zur Medienbearbeitung

Stärken

  1. sehr scharfes Display dank 4K/Ultra-HD-Auflösung
  2. viele Anschlussmöglichkeiten
  3. enorm große Arbeitsfläche
  4. relativ geringes Gewicht

Schwächen

  1. für Bildbearbeitung zu geringe Farbechtheit
  2. Leistung für Games eher ungeeignet
  3. keinerlei ergonomische Einstellung möglich
  4. unpraktisches Nutzermenü

Bildqualität

Auflösung

Der riesige BDM4350UC besitzt eine UHD-Auflösung, die Dir selbst bei dieser Größe stets gestochen scharfe Inhalte liefern kann. Dadurch hat der Monitor eine extrem große Arbeitsfläche, die insbesondere für Grafik- und Videoanwendungen von Vorteil ist.

Farbe & Kontrast

Der Monitor kommt mit sehr guten Kontrasten daher, hat jedoch Testergebnissen zufolge eine unterdurchschnittliche Farbraumabdeckung im sRGB-Bereich, was Dich vor allem als Grafiker betrifft, da für Bildbearbeitung eine hohe Farbechtheit notwendig ist. Dafür sind Farb- und Kontrastwerte ab Werk bereits optimal eingestellt.

Helligkeit & Lesbarkeit

Dadurch, dass es sich hier um ein IPS-Panel handelt, ist die Qualität des Bildschirms auch bei seitlichen Einblicken stets stabil und die Hintergrundbeleuchtung ist laut Nutzern relativ homogen - allenfalls sind leichte Lichthöfe erkennbar. Dagegen spiegelt der Monitor recht stark, was die Lesbarkeit beeinträchtigt.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Eine eher mäßige Reaktionszeit von 5 ms und die optimale Bildfrequenz von 60 Hz sind nicht gerade die Werte, nach denen Gamer streben. Ohne große Ansprüche reicht die gebotene Leistung für viele Spiele allerdings noch aus, wobei sehr schnelle Bildwechsel und Bewegungen für Unschärfe sorgen werden.

Stromverbrauch

Ein typischer Verbrauch im Betrieb von rund 63 Watt zeichnet den Bildschirm beinahe schon als Stromfresser aus, zumal der maximale Verbrauch sich bei voller Helligkeit nochmals steigern kann.

Handhabung

Anschlüsse

Neben einem HDMI-, einem VGA- sowie 4 schnellen USB-3.0-Anschlüssen besitzt der Bildschirm gleich zwei DisplayPort-Buchsen. Letztere liefern Nutzern zufolge die beste Bildqualität und können darüber hinaus genutzt werden, um zwei Geräte gleichzeitig auf dem großen Display anzeigen zu lassen.

Ergonomie

In Sachen Ergonomie fällt der Schreibtischgigant komplett durch, da der Standfuß des Monitors keinerlei Einstellmöglichkeiten bietet - weder ist er neig- noch schwenk- oder kippbar. Dafür ist das Gesamtgewicht recht gering, wodurch eine Wandmontage etwas erleichtert wird.

Funktionsumfang

Die praktische Bild-in-Bild-Funktion erlaubt Dir das parallele Einblenden zweier Eingangsgeräte. Käufern zufolge muss der Monitor zunächst auf die DisplayPort-Version 1.2 umgestellt werden, damit er seine 60 Hz erreicht, was durch das unkomfortable und gewöhnungsbedürftige Nutzermenü zur anspruchsvolleren Aufgabe wird.

Der Philips BDM4350UC wurde zuletzt von Julian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Philips BDM4350UC/00

Philips BDM4350UC/00

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einer Bildschirmdiagonale von 43 Zoll gehört der Philips BDM4350UC zu den größten Computermonitoren, die derzeit auf dem Technikmarkt angeboten werden. Das macht ihn für viele Zielgruppen interessant, denn je nach angeschlossener Hardware wird er zum Multimediagerät in der Studentenbude oder zum Präsentationsgerät im Konferenzraum. Doch auch für Büroanwendungen und für die Grafik- oder Bildbearbeitung erweist sich die Größe als nützlich, da viele Arbeitsvorgänge beschleunigt werden können, wenn mehrere Programmfenster nebeneinander geöffnet sind.

Stärken und Schwächen

Die Bild-in-Bild-Funktion des Philips-Monitors erlaubt es, Inhalte aus verschiedenen Peripheriegeräten anzusehen, beispielswiese vom Computer und von einem DVD-Player. Das ist auch praktisch, denn über die vorhandenen Anschlüsse kann eine Vielzahl von Geräten mit dem Monitor verbunden werden. Vorhanden sind zwei HDMI-Eingänge, ein VGA-Port, zwei DisplayPorts, vier USB-Ports und ein Kopfhörerausgang. Wer den Sound lieber direkt hört, nutzt die beiden integrierten Lautsprecher, die mit einer Leistung von je 7 Watt recht ordentlich sind. Die Reaktionszeit gibt der Hersteller mit 5 Millisekunden an; bei sehr schnellen Spielszenen kann es damit eventuell zu Geisterbildern kommen. Hervorragend ist indessen der Betrachtungswinkel mit 178 Grad aus jeder Richtung.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Philips wird seit März 2016 in Deutschland für rund 700 Euro angeboten. Das ist nicht wenig, allerdings gibt es kaum Alternativen, wenn es ein Monitor dieser Größe sein soll. Da heißt es entweder noch warten oder auf ein kleineres Modell zurückgreifen. Überlegt man jedoch, dass der Monitor durch den Anschluss eines TV-Sticks zusätzlich auch als Fernsehgerät genutzt werden kann, relativiert sich der hohe Betrag.

Datenblatt zu Philips BDM4350UC

Einsatzbereich
Medienbearbeitung vorhanden
Displayeigenschaften
Displaygröße 43"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pixeldichte des Displays 104 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1200:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie
IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved
fehlt
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau)
5 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 63,1 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI
1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort
2
DVI fehlt
Anzahl DVI
0
VGA vorhanden
Anzahl VGA
1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt
0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss fehlt
USB-Hub fehlt
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar fehlt
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion
fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 96,8 cm
Tiefe 25,9 cm
Höhe 63 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen