Philips 24PFL3507H 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 24"
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Anzahl HDMI 3
  • Bild­for­mat 16:9
  • DVB-T Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Philips 24PFL3507H im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2012“

    107 Produkte im Test

    Leistungsaufnahme (in Watt): 25;
    Jahresenergieverbrauch im Ein-Zustand (kWh/Jahr): 37;
    Jährliche Betriebskosten (Euro/Jahr): 9;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 81;
    CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 23.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Philips 24PFL3507H

Einschätzung unserer Autoren

Netz­werk­fä­hig

Ist man auf der Suche nach einem funktionellen Zweitgerät für Schlaf- oder Gästezimmer, dann ist der 24PFL3507H sicher keine schlechte Wahl: Der 24-Zöller bietet einen Kombituner für Antenne und Kabel, außerdem lässt er sich per LAN oder WLAN ins Netz einbinden.

WLAN-Dongle separat erhältlich

Wer kein LAN-Kabel vom Fernseher zum Router legen kann, besorgt sich einen WLAN-USB-Adapter für den drahtlosen Zugriff, zum Beispiel den bei amazon mit rund 38 EUR gelisteten Philips PTA01. Steht die Verbindung zum Router, dann kann man Audio-, Foto- und Video-Dateien von einem DLNA-zertifizierten Server im lokalen Netzwerk streamen, überdies sollen sich YouTube-Videos aus dem Internet abrufen lassen. Von weiteren Online-Dienste, darunter die HbbTV-Angebote der TV-Sender, ist im Datenblatt keine Rede. Natürlich geht das Gerät auch klassisch auf Empfang, wobei der integrierte Kombituner den MPEG4-Standard für HDTV-Sender unterstützt. Allerdings werden die HD-Angebote in Deutschland nicht terrestrisch ausgestrahlt, HD-Fans brauchen folglich einen digitalen Kabelanschluss beziehungsweise eine Sat-Anlage samt externem DVB-S2-Receiver. Kabelkunden platzieren die Smartcard ihres Anbieters mit einem CA-Modul im CI-Plus-Slot des Fernsehers.

Audio-Rückkanal spart separate Digitalverbindung

Für externe AV-Quellen wie Blu-ray-Player, AV-Receiver, Spielekonsolen oder Computer stehen drei HDMI-Eingänge breit. Einem dieser HDMI-Eingänge hat Philips einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst, über den man das Tonsignal ohne separate Digitalverbindung zu einem entsprechend ausgerüsteten Heimkinosystem schicken kann. Wer nicht im Besitz eines AV-Receivers mit ARC-Unterstützung ist, nutzt den optischen Digitalausgang des Fernsehers. Intern greift das Gerät auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von insgesamt zehn Watt belastet werden. Zwei USB-Buchsen, allerdings ohne Aufnahmefunktion, gehören ebenfalls zur Ausstattung. Für die Qualität der Bilder bürgt ein Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixel) mit LED-Backlight, bei dem eine 100 Hertz-Schaltung zur Bewegungsglättung eingesetzt wird. Dank LED-Backlight ist der Fernseher schlank (4,6 Zentimeter ohne Standfuß) und erfreulich sparsam (25 Watt im Durchschnittsbetrieb).

Mit allen Features kann der Philips 24PFL3507H mangels DVB-S2-Tuner, HbbTV- und PVR-Unterstützung nicht dienen, solide ausgestattet ist das Gerät trotzdem. Amazon verlangt knapp 300 EUR für den 24-Zöller.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Philips 24PFL3507H

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung Full HD
Helligkeit 250 cd/m²
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 4,85 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf