Antrieb Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Pendix Antrieb im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Der Motor zieht gut, läuft ruckelfrei und leise. Der Turbo-Modus ist bei einem Faltrad mit 16-Zollrädern, wie hier beim Brompton, mit Vorsicht zu genießen. Bei Kurvenfahrten beide Hände an den Lenker, sonst gerät man schnell ins Schlingern. Für die Ebene oder die Fahrt in der Stadt genügen schon die unteren Modi. ...“

Datenblatt zu Pendix Antrieb

Motorleistung 250 W
Gewicht 6,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Pendix eBike Nachrüstantrieb können Sie direkt beim Hersteller unter pendix.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Großer Bergpreis

ElektroRad - Berücksichtigt man die bereits ausgereifte Motorcharakteristik der "großen" Vier, sind die Werte ordentlich und in jedem Falle eine Empfehlung wert. Potential nach oben dagegen haben die noch neu am Markt befindlichen Systeme von Brose, Conti, MPF und TransX. Mit erzielten Effizienzen knapp unter 30 Wh/km und darüber darf hier noch der eine oder andere Parameter in der Motorcharakteristik angepasst werden. …weiterlesen

Hart am Wind

velojournal - Dank Elektronik weiss der Motor, wann geschaltet wird und reduziert in diesem Moment die Unterstützungskraft kurz. So schaltet man schneller und sanfter. So kamen die Tester zum Kommentar «perfektes Zusammenspiel von Schaltung und Motor». Alle Motorenbauer wissen, dass Schalten anspruchsvoll ist, wenn der Motor mitschiebt. Deshalb arbeiten auch der I mpulse- und der Bosch-Motor mit einer Schalterkennung. …weiterlesen