Pegasus Opero SL (Modell 2017) Test

(Fahrrad)
  • Befriedigend (3,2)
  • 5 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Opero SL 24-Gang Diamant (Modell 2017)
  • Opero SL 24-Gang Trapez (Modell 2017)
  • Opero SL 8-Gang Trapez (Modell 2017)

Tests (5) zu Pegasus Opero SL (Modell 2017)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: Opero SL 24-Gang Trapez (Modell 2017)

    „Das günstigste Gute. Sehr gute Fahrstabilität ohne Gepäck, gute mit Gepäck. Mit der gefederten Sattelstütze eher komfortabel. Sehr gute Bruchsicherheit und Haltbarkeit. Vergleichsweise preiswert. In vier Rahmengrößen erhältlich, darunter eine besonders hohe. ... Preisbrecher mit guter Qualität. Fahrstabil und sehr haltbar.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Opero SL 24-Gang Trapez (Modell 2017)

    Praktische Prüfung (40%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Technische Prüfung (30%): „gut“;
    Schadstoffe (5%): „gut“.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „mangelhaft“ (5,0)

    Getestet wurde: Opero SL 24-Gang Diamant (Modell 2017)

    Fahren (40%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,4);
    Sicherheit und Haltbarkeit (30%): „mangelhaft“ (5,0);
    Schadstoffe in Griffen und Sattel (5%): „gut“ (2,1).

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „nicht zufriedenstellend“ (10 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Opero SL 24-Gang Diamant (Modell 2017)

    Praktische Prüfung (40%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Technische Prüfung (30%): „nicht zufriedenstellend“;
    Schadstoffe (5%): „gut“.

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 26 Produkte im Test
    • Seiten: 19
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Empfehlung“
    Getestet wurde: Opero SL 8-Gang Trapez (Modell 2017)

    „... Das Opero zeigt mit neutralem Fahrverhalten, dass es zu Einsteigern und Genuss-Tourern perfekt passt. Es lässt sich leicht durch Kurven pilotieren, auf ruppigem Untergrund sprechen Gabel und Federsattelstütze gut an. Die Bremsanlage: sehr gut. Ein komfortables Rad für Tour und Stadt mit gutmütigem Fahrverhalten und hohen Sicherheitsreserven. Ideal für Einsteiger und Touren-Genießer.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Pegasus Opero SL (Modell 2017)

1 Meinung
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Einschätzung unserer Autoren

Opero SL (Modell 2017)

Licht und Schatten

Stärken

  1. mit 8- und 24-Gang-Schaltung erhältlich
  2. alle gängigen Rahmenformen und Größen verfügbar
  3. hoher Komfort (Federung, einstellbarer Vorbau)

Schwächen

  1. schwer (ca. 18 kg)

Geht es nach der Stiftung Warentest, ist es Pegasus bei der Opero SL-Modellserie nur bedingt gelungen, die Anforderungen an ein stabiles, haltbares Cityrad zu erfüllen. Dabei sind es nicht einmal die schwächere Trapez- oder Schwanenhalsvariante, die im Test den Kürzeren zogen, sondern das als stabiler geltende Herrenmodell mit Diamantrahmen. Doch gerade seine überlegene Steifigkeit wurde ihm auf dem Prüfstand zum Verhängnis: Je steifer der Rahmen, umso höher das Bruchrisiko an den Schweißnähten, so die Erklärung der Warentester – kein Einzelfall, wie der Vergleich offenlegt. Die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft, der auch Pegasus angehört, will keinen einzigen entsprechenden Fall im Kundenkreis registriert haben und wies in einer öffentlichen Stellungnahme darauf hin, dass die Normprüfungen erfolgreich bestanden wurden.

Datenblatt zu Pegasus Opero SL (Modell 2017)

Anzahl der Gänge 3 x 8
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel, Gefederte Sattelstütze
Bremsentyp Scheibenbremse
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Felgengröße 28 Zoll
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Geeignet für Herren
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Gewicht 17,4 kg
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Modelljahr 2017
Rahmenmaterial Aluminium
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schaltgruppe Shimano Alivio 8
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Immer weiter aktiv Radfahren 1-2/2016 - Die Magura "HS11" verzögert so fein dosierbar, zuverlässig und nachdrücklich, wie man es von ihr gewöhnt ist. Die Federgabel ist für kräftige Fahrer sinnvoll. Mit seinem strahlend weißen Rahmen ist das Pegasus Opero schön wie ein Schwan und etwa auch genau so auffällig. Der Eindruck wird durch den angeschweißten, ebenfalls leuchtend weißen Gepäckträger noch einmal deutlich unterstrichen. Nicht ganz so glücklich sind wir mit dem etwas kippeligen Mittelständer. …weiterlesen