Sehr gut (1,1)
3 Tests
Sehr gut (1,3)
264 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 152,4 cm
Pack­maß: 39,1 cm
Gewicht: 1270 g
Trag­last: 20 kg
Mehr Daten zum Produkt

Peak Design Travel Tripod Carbon im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    10 Produkte im Test

    „... Die einzelnen Segmente sind perfekt eingestellt – weder zu leicht- noch zu schwergängig. Die Gummifüße lassen sich durch optional erhältliche Stahlspitzen austauschen. Mit einer Traglast von neun Kilogramm eignet sich das Reisestativ für mittelschwere Kamera-Ausrüstungen. Die Stabilität kann durch den Stativhaken noch erhöht werden. Durch die besondere Bauart muss man hier auf eine Einbeinfunktion verzichten.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „super“

    „Plus: Ausgeklügelte Konstruktion mit hochwertigen Materialien.
    Minus: Hoher Preis.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: elegantes Design; durchdachtes Bedienkonzept; geringes Packmaß.
    Minus: für schwere Kameras nur bedingt geeignet.“

Testalarm zu Peak Design Travel Tripod Carbon

zu Peak Design Travel Tripod Carbon

  • Peak Design Travel Tripod - Reisestativ (Carbonfaser)
  • Peak Design Travel Tripod Carbon
  • Peak Design Travel Tripod - Reisestativ (Carbonfaser)
  • PEAK DESIGN Carbon Fiber Travel Tripod #TT-CB-5-150-CL-2
  • Peak Design Travel Tripod - Reisestativ (Carbonfaser)
  • Peak Design Travel Tripod - Carbon-Reisestativ (Stativ)
  • PEAK DESIGN Travel Tripod - Carbon-Reisestativ
  • Peak Design Travel Tripod - Carbon-Reisestativ
  • Peak Design Carbon Stativ Professionell Fotograf Kohlenstoff Reisetaschen
  • Peak Design Travel Tripod - Carbon-Reisestativ

Kundenmeinungen (264) zu Peak Design Travel Tripod Carbon

4,7 Sterne

264 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
227 (86%)
4 Sterne
18 (7%)
3 Sterne
5 (2%)
2 Sterne
3 (1%)
1 Stern
8 (3%)

4,7 Sterne

264 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Travel Tripod Carbon

Kom­pak­tes Sta­tiv in unge­wöhn­li­chem Design

Stärken
  1. besonders kompaktes Packmaß (35 cm)
  2. praktische Details
Schwächen
  1. keine Einbeinfunktion
  2. keine Panorama-Platte vorhanden

Mit dem Traveler Tripod Carbon bietet Peak Design ein Stativ an, das sich in mancher Hinsicht von der Konkurrenz absetzt. So besitzt es beispielsweise einen Kopf mit einem umgedrehten Kugelgelenk, der bei eingefahrener Mittelsäule nur wenig über die Stativschulter herausragt. Dadurch wird ein sehr kleines Packmaß von 35 Zentimetern erreicht, obwohl das Stativ selbst mit einer maximalen Arbeitshöhe von 152 Zentimetern nicht zu klein ausfällt. Das Gewicht bleibt mit 1,27 Kilogramm erfreulich niedrig, wodurch sich das Travel Tripod auch bei leichtem Gepäck als Begleiter anbietet. Neben der Funktionalität überzeugen praktische Details: So ist in die Mittelsäule eine Smartphone-Halterung integriert und die für die Justierung notwendigen Imbusschlüssel befinden sich in einer Halterung an einem der Beine. Wenn Sie auf der Suche nach einem Stativ für Panorama-Aufnahmen sind, sollten Sie allerdings einen Bogen um das Travel Tripod machen, denn auf eine Panorama-Platte wurde verzichtet.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Peak Design Travel Tripod Carbon

Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 5
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 152,4 cm
Minimale Arbeitshöhe 14 cm
Packmaß 39,1 cm
Gewicht 1270 g
Traglast 20 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Tragegurt fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TT-CB-5-150-CF-1

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .