Patagonia Traverse Jacket Test

(Laufjacke)
Traverse Jacket Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Sportart: Lau­fen
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: Som­mer, Früh­jahr/Herbst
Eigenschaften: Wind­ab­wei­send, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv, Was­ser­ab­wei­send
Material: Elas­tan / Span­dex, Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Men's Traverse Jacket

Tests (5) zu Patagonia Traverse Jacket

    • TRAIL

    • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 11/2013
    • 40 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Men's Traverse Jacket

    „Diese sehr dünne, aber enorm strapazierfähige Shell-Jacke ist ideal bei widrigen Bedingungen, wobei hier die Kapuze fehlt. Das Material ist sehr flexibel und sehr atmungsaktiv.“

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Men's Traverse Jacket

    „Plus: Sauber verarbeitetes, hochwertiges Material; Angenehmer Tragekomfort ohne störende Nähte; Kein Flattern im Wind durch enge Passform.
    Minus: Verlängertes Rückenteil und Rückentaschen fehlen.“

    • condition

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • 15 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Jacke bietet hohe Atmungsaktivität und durch das leichte Stretch-Material optimale Bewegungsfreiheit, die DWR-Imprägnierung wirkt wasserabweisend.“

    • Men's Health

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Men's Traverse Jacket

    „Sehr puristische Softshell-Jacke mit 3 Taschen. Hauchdünnes Material, sehr atmungsaktiv. Schützt vor Wind und leichtem Regen und trocknet extrem schnell. Besonderheit: Das gute Stück besteht zu über 90 Prozent aus wiederverwertetem Polyester.“

    • RADtouren

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“

    Getestet wurde: Men's Traverse Jacket

    „Reinschlüpfen und sich wohl fühlen, nicht nur wegen der angenehmen Stretch-Textilien: Diese Jacke aus Recycling-Material ist auch noch bestens ausgestattet und kleidet nach Ansicht der Redaktion am zivilsten. Die Funktionseigenschaften stehen dabei etwas zurück, doch der ruhige Radler ist mit der 90-Euro-Jacke auch am Berg gut angezogen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Patagonia Traverse Jacket

  • Patagonia W 'S Cloud Ridge JKT Jacke, Damen L Schwarz

    Das klein verpackbare Cloud Ridge Jacket aus 3 - lagigem, recyceltem und wieder recycelbarem Polyestermaterial ,...

  • Head Skiwear Head Men Jacket Summit black camo - L

    Die lässige Skijacke Summit von HEAD wird durch den angesagten Camo Print zum Eye - Catcher. Hervorragenden ,...

Datenblatt zu Patagonia Traverse Jacket

Eigenschaften Wasserabweisend, Atmungsaktiv, Elastisch, Windabweisend
Einsatzbereich Frühjahr/Herbst, Sommer
Geeignet für Damen, Herren
Material Polyester, Elastan / Spandex
Sportart Laufen

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Stark im Wind RADtouren 3/2010 - Sugoi zeigt mit einem Volumen von lediglich einer guten Faust voll, was heute möglich ist. Damit findet sie selbst neben der Geldbörse in der Trikottasche noch Platz. Gonso und Gore folgen knapp dahinter. Bei den Jacken nimmt lediglich die Patagonia Travers spürbar mehr Platz in der Gepäcktasche ein. Allerdings erhält man damit auch eine sehr angenehm zu tragende Stretch-Windjacke mit angenehmen Mesh-Kragen, die auch bei der abendlichen Einkehr eine gute Figur macht. …weiterlesen


Federwerke. TRAIL 1/2014 (Januar/Februar) - Mittlerweile gehört solch eine Jacke zur Pflichtausrüstung! Die wärmeren Dauenjacken in diesem Test sind fürs laufen freilich nicht geeignet, aber sehr zu empfehlen für vor- und nach dem Sport. Mit und durch sie beugt man Erkältungen vor. Wer im Winter nach dem Training nicht direkt unter die Dusche, ins warme Haus oder in trockene Klamotten kommt sollte sich am besten sofort in eine die- ser Federwerke hüllen. …weiterlesen