Pass Laboratories HPA-1 im Test

(Kopfhörerverstärker)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Pass Laboratories HPA-1

    • stereoplay

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 29

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“, „Highlight“

    „Das Kopfhörer-Verstärker-Debüt von Pass Labs fällt nicht nur überzeugend aus, sondern absolut faszinierend. Eine Musikmaschine par excellence, die auch als Vorverstärker höchstes Hörvergnügen garantiert. Und die mögliche Doppelnutzung relativiert den Preis.“  Mehr Details

Datenblatt zu Pass Laboratories HPA-1

CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Pass Laboratories HPA1 können Sie direkt beim Hersteller unter passlabs.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HiFi nur für Sie

stereoplay 4/2017 - Zumal er bei der niedrigeren Lastimpedanz üblicher Lautsprecher sogar noch Leistung zulegen könnte. Damit sind wir bei unserem Thema: dem Pass Labs HPA-1. Ein Kopfhörer-Verstärker, der mit dreieinhalb Watt an einer 20-Ohm-Last spezifiziert ist und immerhin noch 200 Milliwatt an 300 Ohm liefern kann. Dazu ist schon eine kräftige Ausgangsstufe nötig, die hier von einem leistungsfähigen, eingebauten Netzteil unterstützt wird. …weiterlesen