• Gut 2,4
  • 4 Tests
  • 111 Meinungen
Gut (2,0)
4 Tests
Befriedigend (2,8)
111 Meinungen
Typ: Auto­frei­sprech­an­lage
Mehr Daten zum Produkt

Parrot MINIKIT Smart im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 9

    „Top: Das riesige Telefonbuch lässt sich über alle gängigen Protokolle synchronisieren. Die Sprachqualität ist sehr gut, ebenso wie die Verarbeitung. Überraschend einfach: sprachgestützte Bedienung.“

  • „gut“ (404 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 3

    „Die 99 Euro teure Parrot überzeugt vor allem haptisch - das Kit ist top verarbeitet, aber auch ziemlich schwer. Ein Saugnapf mit Kugelgelenk erlaubt es, die Anlage im Hoch- oder Querformat an der Scheibe zu befestigen. Zusätzlich lässt sich das Ganze mit einer Schraube arretieren, sodass die Halterung selbst bei festem Fingerdruck nicht nachgibt. ...“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    „... In das Minikit Smart (70 Euro) von Parrot passen, anders als in die TomTom-Halterung, alle iPhone- und iPod-touch-Modelle, auch die neuesten. ... Parrot spendiert zudem noch eine eigene Sprachsteuerung. ...“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Toll ist die Wahl zwischen Akkubetrieb oder dem Anschluss am Zigarettenanzünder. So bleibt man flexibel. Die Halterung für das Handy ist durchdacht und hält das Gerät sicher fest, ohne es zu beschädigen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Parrot MINIKIT Smart

  • Brodit Gerätehalter 215481 für Parrot Minikit Smart
  • Freisprecheinrichtung, Smartphonehalterung Parrot Minikit Smart

Kundenmeinungen (111) zu Parrot MINIKIT Smart

3,2 Sterne

111 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (20%)
4 Sterne
29 (26%)
3 Sterne
27 (24%)
2 Sterne
13 (12%)
1 Stern
20 (18%)

3,2 Sterne

111 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MINIKIT Smart

Frei­spre­cher für gleich zehn Tele­fone

Wer gleich mehrere Handys sein Eigen nennt und mit allen zugleich kabellos telefonieren können möchte, sollte sich die Parrot MINIKIT Smart näher ansehen. Die für die nahe Zukunft angekündigte Freisprechanlage erlaubt es zumindest Autofahrern, bis zu zehn Mobiltelefone gleichzeitig mit dem Gerät zu koppeln. Hierbei soll sich die Anlage erstaunlich ausdauernd zeigen: Laut Hersteller erlaube die MINIKIT Smart Dauertelefonie für bis zu zehn Stunden und über eine Woche Stand-by-Betrieb.

Praktisch sind die verschiedenen Maßnahmen, welche die Sprachqualität verbessern sollen. So besitzt die Freisprechanlage einen integrierten 2-Watt-Lautsprecher, welcher das Gegenüber kraftvoll im Innenraum des Fahrzeuges erklingen lassen soll, sowie Vollduplex-Sprachübertragungen und Echo- sowie Rauschfilter. Damit die Bedienung möglichst einfach ist, besitzt die Anlage zudem eine sprecherunabhängige Sprachsteuerung sowie eine Text-to-Speech-Funktion. Anrufer werden darüber hinaus mit einer Ansage angekündigt, bevor die Verbindung steht.

Die Parrot MINIKIT Smart zeigt sich als rundes Paket: Sie erlaubt es, das Handy ordentlich in einer Haltung zu verstauen, es dabei gleichzeitig aufzuladen und dank der integrierten Lautsprecher kraftvoll erklingen zu lassen. Es ist auch möglich, die Anlage als Navi-Halterung zu verwenden: Dann wird das Smartphone so arretiert, dass das Display auch während der Fahrt problemlos abgelesen werden kann und die Sprachanweisungen über den Lautsprecher wiedergegeben werden. Einen Preis hat Parrot aber leider noch nicht mitgeteilt, auch der genaue Marktstart ist noch unbekannt.

Datenblatt zu Parrot MINIKIT Smart

Typ Autofreisprechanlage
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PF290004AA

Weiterführende Informationen zum Thema Parrot MINIKIT Smart können Sie direkt beim Hersteller unter parrot.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Maßgeschneidert

connect 4/2011 - Die 99 Euro teure Parrot überzeugt vor allem haptisch – das Kit ist top verarbeitet, aber auch ziemlich schwer. Ein Saugnapf mit Kugelgelenk erlaubt es, die Anlage im Hoch- oder Querformat an der Scheibe zu befestigen. Zusätzlich lässt sich das Ganze mit einer Schraube arretieren, sodass die Halterung selbst bei festem Fingerdruck nicht nachgibt. …weiterlesen