Páramo Women's Mirada Jacket im Test

(Hardshell-Jacke)

ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Sportart: Wan­dern, Lau­fen
Typ: Hards­hell-​Jacke
Geeignet für: Damen
Einsatzbereich: Früh­jahr/Herbst
Eigenschaften: Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Material: Nik­wax, Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Páramo Women's Mirada Jacket

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Konzept und Engagement des Labels sind einfach großartig. Doch leider kam nach einer halben Stunde im Regen an der Schulter Feuchtigkeit durch. Was aber überzeugt, ist die Temperaturregelung der Jacke. ... Fazit Greenpeace: Pàramo hat nie PFC-haltige DWR oder Membrane verwendet. Zwar nutzen auch sie keine völlig ‚grüne‘ Chemie, sie ist aber deutlich leichter abbaubar als PFC und umweltverträglicher.“  Mehr Details

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 06/2018

    ohne Endnote

    „... Der Stoff - Nikwax Analogy Light - ist atmungsaktiv und besonders hautfreundlich. Die Jacke passt locker in ein Daypack und ist dadurch immer schnell zur Hand. Und wir sie einmal nass - was unterwegs ja öfter mal passiert - trocknet sie wieder ruckzuck. Das unempfindliche Material verzeiht auch grobe Handhabung, was besonders auf einer Motorradtour nicht immer verhindert werden kann. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Páramo Women's Mirada Jacket

Sportart
  • Laufen
  • Wandern
Typ Hardshell-Jacke
Geeignet für Damen
Einsatzbereich Frühjahr/Herbst
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
Material
  • Polyester
  • Nikwax
Gewicht 491

Weitere Tests & Produktwissen