ohne Note
1 Test
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Klet­tern, Wan­dern, Berg­stei­gen
Typ: Fleece-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren
Eigen­schaf­ten: Wind­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv, Was­ser­ab­wei­send
Mehr Daten zum Produkt

Páramo Enduro Fleece im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Das Enduro Fleece von Paramo ist anders. Es fühlt sich eher an wie ein Reisehandtuch. Das Material ist sehr angenehm weich auf der Haut, außen ist es dank Nikwax-Ausrüstung wasserabweisend und trotzdem PFC-frei. Da es ein wenig dichter ist als herkömmliche Fleece, wirkt das Enduro etwas besser windanweisend. Es funktioniert solo, aber auch unter einer Jacke.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Held Clip-in Thermo Kapuzenpullover, schwarz, Größe XL

Kundenmeinungen (9) zu Páramo Enduro Fleece

4,1 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (11%)

4,1 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Paramo Enduro Fleece

Wei­che Flee­ce­ja­cke für ambi­tio­nierte Out­doora­ben­teuer

Stärken
  1. Sehr weiches Material
  2. Angenehmes Tragegefühl
  3. Atmungsaktiv
  4. Windabweisend
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Bei der Enduro Fleece von Páramo handelt es sich um eine Kapuzenjacke aus sehr weichem Fleecematerial. In mehreren Tests wird der Tragekomfort als sehr hoch beschrieben. Die Jacke ist flexibel und sehr atmungsaktiv, dadurch eignet sie sich besonders gut für schweißtreibende Outdooraktivitäten. Die Tester finden, dass die Jacke für eine Fleece sehr windabweisend ist. So können Sie die Jacke bei mildem Wetter durchaus auch einzeln tragen. Ihr Haupteinsatzgebiet ist allerdings die mittlere Schicht im Zwiebelsystem. Zudem punktet die Jacke mit durchdachten Details: So können Sie zum Beispiel die Taschen auch mit einem Klettergurt gut erreichen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Páramo Enduro Fleece

Sportart
  • Bergsteigen
  • Wandern
  • Klettern
Typ Fleece-Jacke
Geeignet für Herren
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Atmungsaktiv
  • Windabweisend

Weitere Tests & Produktwissen

Wenn's richtig pfeift

Radfahren - Sie lässt sich schnell zur luftigen Weste umwandeln. Durch die Magnete geht das An- und Abknüpfen des „Oberteils“ – auch während der Fahrt, aber Vorsicht – nicht nur sehr einfach, es macht fast sogar Spaß. …weiterlesen

Warm, aber leicht

active - Sie steht für extreme Funktionalität, Komfort und Sicherheit in Kombination mit knalligen Farben, lässigen Schnitten und durchdachten Details. Das Maximum an Bewegungs- g g freiheit auf zwei Brettern soll die neue Softshell-Kombination au aus dreilagigem Gore Gore-Tex Tex Soft Sof Shell She bringen. Weich, warm und u und a angenehm zu tragen, s sind ind J Jacke und Hos Hose se dauerhaft wasserdicht, wasserdic cht, w winddicht t und d atmungsaktiv. …weiterlesen

Weich und warm

bikesport E-MTB - Die Imprägnierung erneuert man nur mit Spezialmitteln wie von Nikwax oder Hey, die es nicht im Supermarkt zu kaufen gibt. Bekleidung nach Waschanleitung (meist 40 Grad und Schon- oder Outdoor-Waschprogramm) mit Hey Sport Tex Wash waschen. Nur kurz anschleudern. Alternative: Nikwax Tech Wash. Zweiter Waschgang mit Hey Sport Impra Wash. Jetzt wird die Imprägnierung eingewaschen. Alternative: Nikwax TX Direct. Anschließend bei niedriger Temperatur in den Trockner geben. …weiterlesen

Etwas Warmes...

RennRad - Gerade Wasser soll einfach keine Chance haben. Gutes Material, wie zum Beispiel Gore Paclite, ist hier vonnöten. Außerdem sollten alle Nähte verklebt oder verschweißt sein, um Kriechnässe vorzubeugen. Dann kommt gleich noch die Robustheit. Wir haben Vaudes Spray Jacket beispielsweise mal in den Bikepark mitgenommen. Als Rennradler musste man dabei gepaart mit einiger Häme den ein oder anderen bösen Sturz mitnehmen. Geschadet hat dies zwar dem Fahrer, aber nicht der Jacke. …weiterlesen

Softies unter sich

ALPIN - in der summe für den Preis aber eine interessante, einfache und schlichte softshelljacke für Wanderer und Berggenießer. die Pancchule ist eine softshelljacke, die für den Preis eine gute ausstattung bietet. dafür muss man aber woanders einige abstriche hinnehmen. das Material ist nicht wasserdicht, aber auch nicht sehr atmungsaktiv, die kapuze ist dünn. die Bündchen am arm sind einfach und etwas kratzig. Nicht schön sind auch die Nähte, die in keiner Form eingefasst sind. …weiterlesen

Drei halten Dauerregen stand

Ultraleichte Funktionsjacken eignen sich gut als Notregenschutz, so das Magazin ''Outdoor'', das in seiner aktuellen Ausgabe acht dieser Jacken testete. Dem kurzen Wolkenbruch trotzten alle Jacken im Test, dem Dauerregen aber hielten nur drei der acht Modelle stand. Außerdem hapert es vielen Modellen am Komfort - bei längerem Tragen kann man in diesen Jacken leicht schwitzen. Aber dafür sind die Ultraleichtjacken ohnehin nicht gedacht.