Panasonic Viera TX-P46Z1E 7 Tests

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 46"
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-P46Z1E im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 1 von 6

    „... überzeugt durch seine edle Verarbeitung, seine ultraflache Figur und die überragende Bildqualität. Die größte Innovation ist Wireless HD: Der Neo-PDP nimmt Bildquellen an seiner Steuerbox entgegen, um selbst Full-HD-Signale verlustfrei und kabellos an den Fernseher zu senden. ...“

    • Erschienen: 28.10.2009 | Ausgabe: 11/2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    „Plus: Natürliche Farben; Sehr ruhiges Bild; Hervorragendes Bild von SD-Quellen; Gelungene Internetplattform; Einfache Bedienung.
    Minus: Umschaltzeit zwischen Quellen.“

    • Erschienen: 11.12.2009 | Ausgabe: 1/2010
    • Details zum Test

    1,2; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit der Z1-Serie ist Panasonic ein großer Wurf gelungen, in dem sich neueste Technik und elegantes Design zu einem überzeugendem Gesamtkonzept verbinden, das nicht nur durch die innovative Wireless-HD-Übertragung und Vielseitigkeit, sondern vor allem durch hervorragende Bildqualität besticht. Ein Highlight ist der integrierte HDTV-Empfang. ...“

    • Erschienen: 02.12.2009 | Ausgabe: 1/2010
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Pro: Natürliche Farben; Sehr ruhiges Bild; Hervorragendes Bild von SD-Quellen; Gelungene Internetplattform; Einfache Bedienung.
    Contra: Umschaltzeit zwischen Quellen.“

    • Erschienen: 01.12.2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „... Speziell Heimkino-Freunde holen mit dem Boliden das Maximale aus ihren Blu-ray Scheiben heraus. Die drahtlose Datenübertragung sorgt dafür, dass der 46-Zöller optisch im Mittelpunkt steht. Störende Kabel lassen sich so wunderbar verstecken. Die passende Akustik verschaffen die separaten Lautsprecher. Einziger kleiner Wermutstropfen ist der Preis: 5.500 Euro sind wahrlich kein Schnäppchen. Aber wer Wert auf grandiose Bildqualität legt, wird sich ohnehin an Goethe und nicht an Cindy aus Marzahn halten: ‚Nur das Leichtere trägt auf leichten Schultern der Schöngeist, aber der schöne Geist trägt das Gewichtige leicht.‘“

  • „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Highlight“

    Platz 2 von 5

    „Plus: flachster Plasma der Welt; Wireless-HD; realistisches Bild; HD-Satellitentuner.
    Minus: hoher Preis und öde OSD-Menüs.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Video-HomeVision in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 31.07.2009 | Ausgabe: 8/2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (96,2%)

    „... Der TX-P46Z1E bietet das bisher beste Bild, das unsere Redaktion bis dato zu Gesicht bekommen hat. Zusammen mit einer einfachen Bedienung, Viera Cast, der Funkübertragung von Bild und Ton (+2,5% Bonus) sowie den Empfangsteilen für alle Übertragungswege (+1,5% Bonus) sicherte sich der 46 Zöller mit insgesamt 96,6% das Testurteil ‚sehr gut‘. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Panasonic Viera TX-P46Z1E

Kundenmeinungen (2) zu Panasonic Viera TX-P46Z1E

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sehr flach und mit Wire­lessHD

Der TX-P46Z1E gehört zu Panasonics Z-Serie. Bei dieser Serie kommt ein neues Panel zum Einsatz, mit dem sich eine besonders schlanke Bauweise realisieren ließ. So misst das Gerät ohne Standfuß in der Tiefe lediglich 4,85 Zentimeter. Die solvente Kundschaft darf sich außerdem auf WirelessHD freuen:

Über WirelessHD kann das Gerät ganz ohne HDMI-Kabel mit diversen Videoquellen kommunizieren. Spielekonsole, Receiver, DVD- oder Blu-ray-Player werden einfach mit der Tunerbox verbunden, die Box überträgt das Signal dann drahtlos zum Bildschirm. Anschlussseitig hat man der Tunerbox neben vier HDMI-Schnittstellen unter anderem YUV-Komponenteneingang, VGA, S-Video, optischen Digitalausgang und SD-Karten-Eingang spendiert. Über einen LAN-Anschluss und Viera Cast hat man außerdem Zugriff auf das Internet und damit die Möglichkeit, diverse Online-Inhalte über den Fernseher anzuschauen. Dazu zählen unter anderem YouTube- und Eurosport-Videos oder die Tagesschau. Per DLNA lassen sich obendrein Multimedia-Inhalte aus dem lokalen Netzwerk auf den Fernseher streamen. Mit an Bord sind ferner eine HDTV-fähiger DVB-S-Tuner, ein Empfangsteil für DVB-T und eines für das analoge Kabelprogramm. Das als „NeoPDP“ bezeichnete Panel bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und ein natives Kontrastverhältnis von 40000:1. Außerdem setzt Panasonic auf 100 Hertz-Technik und das sogenannte „600Hz Subfield Drive“, mit dem die Eingangssignale analysiert, die Bewegungen jeder einzelnen Szene berechnet und das Ergebnis anschließend optimiert werden soll.

Das neue Panel und die raffinierte Technik des TX-P46Z1E haben natürlich ihren Preis: Der schlanke Plasma-Fernseher wird ab Juni 2009 für unverbindliche 5499 Euro in den Handel kommen.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-P46Z1E

Bild
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 29,5 kg
Weitere Daten
Audio-System V-Audio ProSurround, Dolby Digital Plus, 20 W [(3 W + 7W) x 2], 10% THD
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
Kontrastverhältnis (dynamisch) 2,000,000:1
Kontrastverhältnis (statisch) 40,000:1
Pay-TV fehlt
Plasma vorhanden
Schnittstellen CI
Weitere Schnittstellen CI, 4x v1.3 HDMI, Composite, S-Video, Component, Mini D-Sub, LAN, WirelessHD

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf