Panasonic Viera TX-L42S10E im Test

(42-Zoll-Fernseher)
  • Gut 2,0
  • 5 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 42"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Audio-System: Dolby Digi­tal Plus, dts
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Panasonic Viera TX-L42S10E

    • audiovision

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten);

    Messlabor: „befriedigend“ (38 von 60 Punkten);
    Sehtest: „gut“ (21 von 30 Punkten);
    Ausstattung: „befriedigend“ (6 von 10 Punkten).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,45)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „... Ein gelungenes Gerät, aber nicht ohne Schönheitsfehler. Hauttöne wirkten immer etwas zu gelb und Schwarz etwas grau. Beim Kabelfernsehen bügelte er feine Details weg. Das Bild wirkt deshalb etwas künstlich. ...“  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 06/2009
    • Seiten: 8

    „sehr gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Hersteller überraschen angesichts knapper Geldbeutel derzeit immer wieder aufs Neue, wie viel Qualität sie fürs Geld bieten. Panasonic gehört in diesem Wettlauf zu den Spitzenreitern. Der TX-L42S10 bietet zwar kein High End, ist aber eine Bereicherung für jeden ambitionierten TV-Fan - und markiert derzeit den Einstieg ins hochwertige Heimkino.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 13

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    „Im dunklen Heimkino stören der niedrige Kontrast und der Blauschleier - hier ist der Panasonic-Plasma die bessere Wahl. Doch auch der LCD hat Vorzüge: Er begeistert mit dem besten TV-Bedienkomfort, zieht wenig Strom und zeigt bei Tageslicht zwar kein perfektes, aber ein ordentliches Bild.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 3 von 6

    „gut“ (90,6%)

    „Preis-/Leistungssieger“,„Energiesparsieger“

    „Plus: Preis, Bildqualität, Stromverbrauch, Umschaltzeiten.
    Minus: Ausstattung.“  Mehr Details

zu Panasonic Viera TX-L42S10E

  • Panasonic Panasonic TX-55GZW954- OLED TV

    Energieeffizienzklasse A, Eine Lieferung / Installation / Montage ist gegen aufpreis im Umkreis von 80km um unser ,...

Kundenmeinungen (8) zu Panasonic Viera TX-L42S10E

8 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-L42S10E

Audio-System Dolby Digital Plus, dts
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Kontrastverhältnis (dynamisch) 50000:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • CI
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 42"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TXL42S10E können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flachbild-Weltmeister

audiovision 6/2010 - Allerdings wirkt das Tuner-Bild im Vergleich zur Konkurrenz etwas weich. Panasonic TX-L 42 S10 E Auch bei Panasonic muss es nicht immer Plasma sein. Wem Tageslichttauglichkeit wichtig ist, der sollte diesen LCD ins Auge fasssen. Ein Lichtsensor stellt auf Wunsch die Strahlkraft je nach Umgebungshelligkeit ein. Die multimedialen Extras beschränken sich auf AVCHD-Camcordervideos und JPEG-Fotos von der SD-Speicherkarte. …weiterlesen

Gut & günstig

Audio Video Foto Bild 9/2009 - Als Extras gibt es einen USB-Anschluss und SD-Speicherkartenleser für die Fotowiedergabe. Neuland: Der „TX-L42S10E“ ist der erste Panasonic-LCD-Fernseher in einer Größe, in der Panasonic bislang nur Plasmas angeboten hat. Ein gelungenes Gerät, aber nicht ohne Schönheitsfehler. Hauttöne wirkten immer etwas zu gelb und Schwarz etwas grau. Beim Kabelfernsehen bügelte er feine Details weg. Das Bild wirkt deshalb etwas künstlich. Abschalten kann man diese „Bildverbesserung“ nicht. …weiterlesen